Betrunkener kommt in St. Légier von Strasse ab und überfährt Kühe
Betrunkener fährt in St. Légier in Kuhherde
publiziert: Samstag, 15. Sep 2012 / 16:30 Uhr
Betrunken, ohne Führerschein, Fahrerflucht und Sachbeschädigung: Das wird teuer.
Betrunken, ohne Führerschein, Fahrerflucht und Sachbeschädigung: Das wird teuer.

St. Légier - Ein betrunkener Autofahrer ist am Samstagmorgen im waadtländischen St. Légier von der Strasse abgekommen und in eine weidende Kuhherde gerast. Zwei der Tiere waren auf der Stelle tot.

Carsharing: Mobility stellt schweizweit 2`650 Fahrzeuge an 1'395 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
1 Meldung im Zusammenhang
Zwei weitere mussten eingeschläfert werden, wie die Kantonspolizei des Kantons Waadt mitteilte. Die Polizei war gegen 6.30 Uhr vom Nachbarn eines Bauernhofs, der die toten und verletzten Kühe bemerkt hatte, benachrichtigt worden.

Der Fahrer, der ohne Führerausweis unterwegs war, hatte die Flucht ergriffen. Aufgrund des Nummernschilds seines Wagens, das an der Unfallstelle gefunden wurde, konnte ihn die Polizei später aber an seinem Wohnort festnehmen.

Der etwa 30-jährige Schweizer wurde ins Spital von Montreux gebracht, wo er einen Bluttest machen musste und seine Verletzungen am Rücken, an der Schulter und im Gesicht behandelt wurden.

Der Fahrer hatte zunächst den rechten Strassenrand überfahren. Er gab Gegensteuer und fuhr danach über den linken Strassenrand hinaus. Auf der Weide befanden sich rund fünfzehn Kühe.

Das Auto kollidierte mit mindestens sechs von ihnen. Zwei sollten am Nachmittag noch untersucht werden, wie es in der Mitteilung weiter hiess. Die Staatsanwaltschaft eröffnete ein Verfahren gegen den Raser.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schwechat - Ein mutmasslich alkoholisierter Schweizer Passagier hat am Mittwochabend auf dem Flughafen Wien in Schwechat einen Mitarbeiter einer Airline und fünf Polizisten durch Schläge und Tritte verletzt. Der 55-jährige Mann wurde vorübergehend festgenommen. mehr lesen 
Ihr Partner für Signalisations-Projekte
Carsharing: Mobility stellt schweizweit 2`650 Fahrzeuge an 1'395 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
Die genauen Umstände des Vorfalls sind zurzeit unklar.
Die genauen Umstände des Vorfalls sind zurzeit ...
A6 bei Studen  Am frühen Mittwochnachmittag ist in Studen eine Frau von einer Brücke auf ein Auto auf der Autostrasse A6 gefallen. Die Frau wurde schwer verletzt und mit einer Ambulanz ins Spital transportiert. Die Umstände werden untersucht. 
Startbahn geschlossen  Kathmandu - Am Tag nach der Bruchlandung eines ...  
Tausende Touristen können den Flughafen nicht verlassen.
Flugzeug schrammt an Katastrophe vorbei Kathmandu - Fast 250 Passagiere sind bei der Landung ihres Flugzeuges in Nepal nur knapp einer Katastrophe ...
Der eingeklemmte Chauffeur musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden.
Fahrer verletzt  Am Dienstagnachmittag ist ein Lastwagen in Stallikon von der Strasse abgekommen ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2837
    Seit... über 10 Jahren läuft da ein Theaterstück, bei dem im Iran die Politiker ... gestern 15:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    Einverstanden LinusLuchs! Der feine Herr hält feine Reden, aber die Wurzeln des Übels wird er ... Di, 03.03.15 17:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    Keine Vorverurteilungen bitte! KO-Tropfen sind nicht die einzige Droge, mt der man Menschen gefügig ... Mo, 02.03.15 19:56
  • tigerkralle aus Winznau 117
    Frau Spiess Frau Spiess jetzt aber eine Entschuldigung an Herrn Hürlimann,was Sie ... Mo, 02.03.15 17:43
  • antischwurbel aus uetikon 1
    echte information? eine weitere mutlose aktion der atom"aufsicht". schade! was wirklich ... Mo, 02.03.15 16:14
  • LinusLuchs aus Basel 61
    Welche Wurzel, Herr Bundesrat? Terrorismus an der Wurzel bekämpfen. Klingt vernünftig. Und wie geht ... Mo, 02.03.15 14:26
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    Serbische Asylsuchende wird es bald schon nicht mehr geben, da macht sich der zombie zu ... Mo, 02.03.15 14:20
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2837
    "serbische Asylsuchende" AsylbewerberInnen aus dem EU-Beitrittskandidat Serbien! Und dann ... Mo, 02.03.15 12:36
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -4°C -2°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel -4°C -1°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen -3°C 0°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern -1°C 3°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern -0°C 3°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 0°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 7°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten