Formel 1
Bianchi Crash-Video aufgetaucht
publiziert: Dienstag, 7. Okt 2014 / 07:19 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 7. Okt 2014 / 13:48 Uhr

Noch immer wird um das Leben des Formel 1-Fahrers Jules Bianchi gekämpft, nachdem der 25-Jährige am Sonntag im Regen-Chaos von Suzuka in einen Bergungskran donnerte. Die FIA hielt das Video zurück - nun sind Fan-Videos aufgetaucht, die Verwirrung stiften. Warum war die grüne Flagge oben? Warum hielt die FIA das Crash-Video von Jules Bianchi zurück?

11 Meldungen im Zusammenhang
Es scheint als wäre es keine gute Idee gewesen, die Bilder des Unfalls nicht zu zeigen. Denn die zahlreichen Fan-Videos auf Youtube sorgen für Spekulationen über den Unfallvorhergang. Zum Beispiel wird eine grüne Flagge entdeckt,

Im Video eines Fans, das von der gegenüberliegenden Tribüne des Unfallortes aufgenommen wurde, ist zu erkennen, dass die Streckenposten auf dem Turm von Posten 12 erst die gelben Flagge doppelt schwenken und etwa 15 Sekunden vor Bianchis Unfall auf die grüne Flagge wechseln. Das bedeutet Vollgas, obwohl immer noch der Bergungskran an der Arbeit war. Auch als der Marussia längst verunfallt war, zeigte Posten 12 weiter das grüne Tuch.

(jz/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fast sieben Wochen nach seinem ... mehr lesen
Jules Bianchi erlitt beim Unfall in Japan schwere Hirnverletzungen. (Archivbild)
Die Formel 1 will die Sicherheitsmassnahmen erhöhen.
Nach dem schweren Unfall von Jules ... mehr lesen
Fast vier Wochen nach seinem ... mehr lesen
Jules Bianchi war im Grand Prix von Japan in Suzuka kurz vor Rennende von der regennassen Strecke abgekommen und unter einen Bergungskran gerast.
In einem Communiqué stellte Marussia klar, dass der 25 Jahre alte Franzose sein Tempo verlangsamt habe.
Der Formel-1-Rennstall Marussia ... mehr lesen
Mit erschütternder Offenheit spricht der Vater von Jules Bianchi über die «verzweifelte» Lage des am 5. Oktober in Suzuka (Jap) schwer verunglückten Formel-1-Fahrers. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die Formel-1-Fahrer wollen mit einer gemeinsamen Aktion beim Grand Prix von Russland Anteil am schweren Schicksal ihres Kollegen Jules Bianchi nehmen. mehr lesen 
Gérard Saillant ist zur Stelle.
Jules Bianchi ist nach seinem ... mehr lesen
Der Internationale Automobilverband ... mehr lesen
Die Formel 1 bangt weiter um den Franzosen Jules Bianchi. Über den Gesundheitszustand des im Grand Prix von Japan schwer verunfallten Franzosen gibt es noch keine neuen Informationen. mehr lesen 
Lewis Hamilton war deutlich schneller unterwegs als Rosberg und baute den Vorsprung gegenüber seinem Teamkollegen rasch aus.
Keine Jubelszenen, vielmehr grosse Betroffenheit: Der von Lewis Hamilton gewonnene Grand Prix von Japan wird von einem schweren Unfall des Franzosen Jules Bianchi überschattet. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Taktik allein hatte Hamilton nicht den Sieg gebracht.
Die Taktik allein hatte Hamilton nicht den Sieg gebracht.
Die Doublette in Monaco  Lewis Hamilton gewinnt zum zweiten Mal den Grand Prix von Monaco. Der Weltmeister siegt dank einem taktischen Schachzug - und einem missratenen Boxenstopp des zweitplatzierten Daniel Ricciardo. mehr lesen 
Grand Prix von Monaco  Daniel Ricciardo sichert sich für den ... mehr lesen
Mit der Pole-Position schuf sich Ricciardo die perfekte Ausgangslage, um auch das Rennen am Sonntag als Erster zu beenden.
«Jules Bianchis Tod war vermeidbar», sagte Anwalt Julian Chamberlayne. (Symbolbild)
«Jules Bianchis Tod war vermeidbar»  Die Familie des im vergangenen Jahr an ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -4°C 1°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel -2°C 3°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen -5°C 0°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Bern -5°C 1°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Luzern -3°C 1°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Genf -2°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 1°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten