Zurück
Bibi Balù wirbelt wieder über die Bühne
publiziert: Dienstag, 25. Sep 2012 / 14:01 Uhr
Das Zürcher Bernhard Theater holt Bibi Balù zurück auf die Bühne
Das Zürcher Bernhard Theater holt Bibi Balù zurück auf die Bühne

Zürich - Bibi Balù wirbelt wieder über eine Zürcher Bühne - fast ein halbes Jahrhundert nachdem ihre Vorgängerin das Publikum entzückt hat. Das Zürcher Bernhard Theater zeigt vom 27. September bis zum 10. November eine aktualisierte Fassung des Musicals.

Tanzschuhe und Tanzbekleidung
1 Meldung im Zusammenhang
Nach dem durchschlagenden Erfolg der aktualisierten «Niederdorfoper» darf man nun gespannt sein darauf, wie das Echo auf die neue Bibi Balù ausfällt. Thematisch ist das Stück um Geldgier und Spendebetrug absolut aktuell. Aufbereitet ist es als spassiger Klamauk.

Am Silvesterabend 1964 war das Musical auf der Zürcher Hechtplatzbühne uraufgeführt worden. Ines Torelli spielte die Titelrolle. Auf der Bühne glänzten zudem Margrit Rainer, Ruedi Walter, Jörg Schneider und andere Bühnen-Grössen. In der neuen Fassung spielt Eveline Suter die Bibi, mit ihr agieren Walter Andreas Müller, Christian Jott Jenny und andere.

Die Geschichte von »Bibi Balù« beruht auf einer wahren Begebenheit. Die Originalversion stammt von den Autoren Hans Gmür und Karl Suter, die Musik schrieb Hans Moeckel. Aktualisiert wurde das Musical von Domenico Blass. Produzent ist André Keller.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
art-tv.ch Bibi Balù ist ein pfiffiges Stück Schweizer Musicalgeschichte. Vor zwei Jahren erlebte es ein Revival am Theater St.Gallen. ... mehr lesen
Tanzschuhe und Tanzbekleidung
Ein Klassiker, der im Trend liegt.
Ein Klassiker, der im Trend liegt.
Sommer Positive Festivalbilanz  Murten FR - Die 27. Ausgabe des Murten Classic Festivals ist am Sonntag erfolgreich zu Ende gegangen. Die Veranstalter zählten 8400 Besucher, 5 Prozent mehr als letztes Jahr. Die kostenpflichtigen Veranstaltungen hatten eine durchschnittliche Auslastung von 94 Prozent.  
Zum zweiten Mal  Bern - Das Bundesamt für Kultur (BAK) vergibt am 16. Oktober zum zweiten Mal Schweizer Tanzpreise. Zwei sind bekannt: Den Spezialpreis ...  
Die Tanzpreise werden im Oktober vergeben.
Trauer um Kyle Jean-Baptiste  Der Musical-Newcomer Kyle Jean-Baptiste schrieb vor Kurzem noch Geschichte. Jetzt lebt er nicht mehr.  
Kyle Jean-Baptiste starb bei einem Sturz von einer Feuerleiter.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3269
    Der... Daesh (IS) steht eigentlich nur für alle Formen von Gewalt. Je mehr man ... gestern 23:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1485
    Fast zwei Stunden schönste Unterhaltung! Dabei bekommt jeder, aber jeder sein Fett ... Di, 25.08.15 10:30
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Volker Pispers Um geopolitische Zusammenhänge zu verstehen, ist ja die Kabarettbühne ... Mo, 24.08.15 17:46
  • Kassandra aus Frauenfeld 1485
    Was wir hier erleben, ist eine Folge westlichen Eingriffs in die innerislamische Ordnung. Der Westen ... Mo, 24.08.15 10:39
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3269
    Es... ist das Ziel des Daesh (IS), den Westen solange zu provozieren, bis ... Mo, 24.08.15 09:09
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    schade er war wirklich ein super Schauspieler und als Kasperi hat er wohl ... So, 23.08.15 00:28
  • Kassandra aus Frauenfeld 1485
    Nessun dorma! Auch Puccini war Wagnerianer! "Zu der expressiven Kantabilität ... Fr, 21.08.15 17:14
  • Kassandra aus Frauenfeld 1485
    Danke Jorian für Ihre Bestätigung Wie jeder in Ihrem Link zu meinem Beitrag nachlesen kann habe ich ... Do, 20.08.15 09:58
art-tv.ch 20 Jahre «Fantoche» Das Festival für Animationsfilm «Fantoche» wird 20 Jahre alt und ist so ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 18°C 27°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 15°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 21°C 30°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 18°C 32°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 17°C 32°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 16°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 19°C 30°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten