Bikini-Pflicht abgeschafft
publiziert: Montag, 26. Mrz 2012 / 23:58 Uhr
Knappe Bikinis werden nun freiwillig getragen (oder auf Druck der Sponsoren).
Knappe Bikinis werden nun freiwillig getragen (oder auf Druck der Sponsoren).

Die Beachvolleyballerinnen tragen ihre Bikinis in Zukunft freiwillig. Der Internationale Volleyball-Verband (FIVB) hat beschlossen, die Bikini-Pflicht per sofort abzuschaffen und das Tragen von anderer Kleidung mit «mehr Stoff» zu erlauben.

Bislang durften die Frauen nur kurze Shorts mit einer Breite von maximal sieben Zentimetern tragen. Künftig sind Hosen erlaubt, die drei Zentimeter oberhalb der Knie enden. Auch Oberteile mit Ärmeln dürfen künftig getragen werden. Die FIVB will damit allen Nationen Rechnung tragen, «deren Athletinnen wegen der strengen und dabei freizügigen Kleidervorschriften eine Teilnahme an den Turnieren auf Grund von religiösen oder ethischen Gründen untersagt war».

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Die Organisatoren des Gstaader Turniers profitieren vom Abkommen.
Die Organisatoren des Gstaader Turniers profitieren vom Abkommen.
Neuer Status  Das bisher zu den Grand Slams zählende Beachvolleyball-Turnier von Gstaad gehört ab diesem Jahr zur neu geschaffenen Kategorie der «Major Series». 
Gespann mit Nachwuchsspieler  Nach ihrer Trennung Ende Saison haben Sébastien Chevallier (27) und Alexei Strasser (27) neue Partner gefunden. Beide spannen künftig mit einem ...  
Sebastien Chevallier und Alexei Strasser - hier noch ein Team.
Sébastien Chevallier und Alexei Strasser gehen getrennte Wege.
Beachvolleyball  Das Schweizer Beachvolleyball Duo um Sébastien Chevallier (27) und Alexei Strasser (27) beenden ...  
Schulteroperation  Die Schweizer Beachvolleyball-Meisterinnen Joana Heidrich und Nadine Zumkehr beenden ihre Saison vorzeitig. Zumkehr unterzieht sich kommende Woche einer Schulteroperation.  
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -1°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 0°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
St.Gallen 1°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 1°C 10°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 1°C 10°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 4°C 10°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
Lugano 5°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten