Bikini-Pflicht abgeschafft
publiziert: Montag, 26. Mrz 2012 / 23:58 Uhr
Knappe Bikinis werden nun freiwillig getragen (oder auf Druck der Sponsoren).
Knappe Bikinis werden nun freiwillig getragen (oder auf Druck der Sponsoren).

Die Beachvolleyballerinnen tragen ihre Bikinis in Zukunft freiwillig. Der Internationale Volleyball-Verband (FIVB) hat beschlossen, die Bikini-Pflicht per sofort abzuschaffen und das Tragen von anderer Kleidung mit «mehr Stoff» zu erlauben.

Bislang durften die Frauen nur kurze Shorts mit einer Breite von maximal sieben Zentimetern tragen. Künftig sind Hosen erlaubt, die drei Zentimeter oberhalb der Knie enden. Auch Oberteile mit Ärmeln dürfen künftig getragen werden. Die FIVB will damit allen Nationen Rechnung tragen, «deren Athletinnen wegen der strengen und dabei freizügigen Kleidervorschriften eine Teilnahme an den Turnieren auf Grund von religiösen oder ethischen Gründen untersagt war».

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Sebastien Chevallier und Alexei Strasser - hier noch ein Team.
Sebastien Chevallier und Alexei Strasser - hier noch ein Team.
Gespann mit Nachwuchsspieler  Nach ihrer Trennung Ende Saison haben Sébastien Chevallier (27) und Alexei Strasser (27) neue Partner gefunden. Beide spannen künftig mit einem Nachwuchsspieler zusammen. 
Chevallier und Strasser gehen künftig getrennte Wege Das Schweizer Beachvolleyball Duo um Sébastien Chevallier (27) und Alexei Strasser (27) beenden ...
Sébastien Chevallier und Alexei Strasser gehen getrennte Wege.
Schulteroperation  Die Schweizer Beachvolleyball-Meisterinnen Joana Heidrich und Nadine Zumkehr beenden ihre Saison vorzeitig. Zumkehr unterzieht sich ...
Nadine Zumkehr und Joana Heidrich. (Archivbild)
Der Final der Männer war an Spannung kaum zu überbieten.  (Symbolbild)
Auf dem Berner Bundesplatz  Die Schweizer Beachvolleyball-Meister 2014 heissen Philip Gabathuler/Mirco Gerson und Joana ...  
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 344
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 gestern 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1071
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 49
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 344
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 7°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 8°C 9°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 10°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 9°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten