Minus 2,8 Grad in Buffalora GR
Bitterkalter Morgen mitten im Sommer
publiziert: Montag, 23. Jul 2012 / 11:38 Uhr
In Samedan war es heute morgen minus 2,5 Grad.
In Samedan war es heute morgen minus 2,5 Grad.

Bern - Es geht gegen Ende Juli zu und der Sommer ziert sich immer noch. Der Montagmorgen startete zwar mit viel Sonnenschein, trotzdem wurden bei Schweizer Messstationen unter 800 Metern über Meer vielerorts Temperaturen unter 8 Grad gemessen.

4 Meldungen im Zusammenhang
In Ebnat-Kappel SG im Toggenburg zeigte das Thermometer nur gerade 4,8 Grad. Im Flachland war es in Tänikon TG mit 5,8 Grad am kühlsten, wie MeteoNews am Montag vermeldete. Auf dem Flugplatz Belpmoos bei Bern wurden 6 Grad registriert, in Altdorf im Urner Reusstal sowie in Chur je 7,5 Grad.

In den Alpen war es um 6 Uhr morgens noch kälter. So wurden in Buffalora GR am Ofenpass minus 2,8 Grad gemessen. Diese Station war schon letzten Winter bekannt gewesen für Tiefsttemperaturen. In Samedan GR im Engadin war es minus 2,5, in Ulrichen VS im Goms 0,8 und in Arosa GR 1,6 Grad kalt.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Das oft schlechte Wetter im bisherigen Sommer 2012 bekommen auch die Schweizer Freibäder zu spüren. Die Zahl der ... mehr lesen
Das Wetter machte den Badis einen Strich durch die Rechnung.
temperaturen über 30 Grad. (Symbolbild)
Bern - Die Sommerwärme ist endlich da: Im Wallis, in der Nordwest- und ... mehr lesen
Bern - Jürg Schmid, Direktor von Schweiz Tourismus, hat wenig Hoffnung für die Sommersaison. Neben dem ... mehr lesen
Die Sommersaison ist für den Schweizer Tourismus nicht mehr zu retten.
Der Juli 2012 kann bisher mit den vergangenen heissen Sommern nicht mithalten.
Bern - Das Juliwetter ist dieses Jahr äusserst wechselhaft. Gerade im Vergleich zu ... mehr lesen
In den vergangenen zwei Jahrzehnten habe es mehr Dürrejahre gegeben als im vorausgegangen Jahrhundert.
In den vergangenen zwei Jahrzehnten habe es mehr ...
Klima  Palo Alto - Kaum Regen, leere Wasserreservoire, vertrocknete Felder: Kalifornien leidet seit drei Jahren unter extremer Dürre. Forscher machen den Klimawandel mitverantwortlich. 
Der Start war zwei Mal wegen Windes sowie Reparaturen an der Rakete verschoben worden.
NASA schickt Satelliten zur Klimamessung ins All Washington - Die NASA hat einen Satelliten zur Messung des Klimawandels ins All geschickt. Das Observatorium «SMAP» hob am ...
Tourismus  Bern - Der verregnete Sommer 2014 hat ...
Allein in der Sommersaison habe der Rückgang über 13,7 Prozent betragen.
Mont-Blanc-Hütten: Online Buchungen bringen Geldregen Sitten - Auf der rund 200 Kilometer langen Wanderroute rund um das Mont-Blanc-Massiv werden immer ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2840
    Es... heisst doch immer, wer hierher in die CH kommt, hat sich an Recht und ... heute 15:00
  • HeinrichFrei aus Zürich 364
    Seltsame Übungen bei den Terroranschlägen in Boston (2013) und London (2005) Der mutmasslichen Boston Attentäter Dzhokhar Tsarnaev riskiert die ... heute 14:23
  • Kassandra aus Frauenfeld 1214
    Ausnahmsweise mal Recht, oder eher doch nicht? Es steht nirgendwo geschrieben, dass diese Kosovaren eine ... gestern 12:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1214
    So, so! Der zombie würde wohl sofort aus der Schweiz flüchten, wenn ihm jemand ... gestern 12:29
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2840
    Ein... weiterer grandioser Erfolg hiesiger Schlepper-Subventionierer namens ... gestern 11:40
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2840
    Kein Problem! Religiös-kulturell begründete Parallelgesellschaften mit eigenen ... gestern 10:42
  • PMPMPM aus Wilen SZ 183
    Neuwagen? Totale Geldverschwendung. Lieber ein 1jähriges Auto kaufen oder ein ... Mo, 02.03.15 22:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2840
    Da... man radikale Islamisten auf der Strasse, im Kaufhaus oder in der Bahn ... Sa, 28.02.15 16:56
Der Unfall geschah am Morgen früh.
Unglücksfälle Fahrer im Auto eingeklemmt Am Donnerstagmorgen kam es um 07.15 Uhr auf der Aegeternstrasse ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -4°C -2°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel -2°C 0°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen -2°C 0°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern -2°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 2°C 5°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 8°C 14°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten