Ski nordisch
Bleibt Dario Cologna in der Goldspur?
publiziert: Mittwoch, 27. Feb 2013 / 09:03 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 4. Feb 2014 / 17:36 Uhr
Landet Cologna den nächsten Coup? (Archivbild)
Landet Cologna den nächsten Coup? (Archivbild)

Langlauf-Weltmeister Dario Cologna geht in der zweiten Woche der Titelkämpfe im Val di Fiemme (It) zwei weitere Male als Favorit an den Start. Heute Mittwoch winkt ihm Gold über 15 km.

5 Meldungen im Zusammenhang
«Über 15 km gewinnt meistens der Stärkste, sofern das Material stimmt», sagt Cologna. Nur diese der insgesamt sechs Langlauf-Entscheidungen wird mit Einzelstart ausgetragen, taktische Spielereien oder die Endschnelligkeit auf der Zielgeraden treten in den Hintergrund. Sieger wird, wer in den drei Runden mit insgesamt 570 Steigungsmetern konstant im roten Bereich läuft, ohne zu überdrehen.

Cologna lancierte zum Auftakt der Olympischen Spiele in Vancouver in dieser Disziplin - ebenfalls im Skatingschritt - mit Gold eine mögliche Medaillenserie, die allerdings ausblieb, auch weil er beim Fünfziger in der Zielkurve stürzte. Im Val di Fiemme stehen die Vorzeichen besser: Der Formaufbau auf die Titelkämpfe hat vorzüglich geklappt, das Material im Skiathlon funktionierte bestens, der Druck nach dem Gewinn der langersehnten Goldmedaille ist gewichen, die Sprintrennen liess der 26-Jährige zugunsten der Distanzläufe aus und Cologna darf als Letzter starten.

«Wenn es hart auf hart geht, ist das von Vorteil», sagt die Schweizer Cheftrainerin Guri Hetland. Fünf Betreuer von Swiss-Ski werden den Champion über den Vorsprung oder Rückstand auf die härtesten Konkurrenten informieren. Zu Colognas Herausforderern zählt in erster Linie der Schwede Johan Olsson, der vor zehn Tagen die WM-Hauptprobe in Davos gewann. In den Kampf um die Medaillen dürften auch die Norweger mit Petter Northug oder Sjur Röthe, Alexander Legkow (Russ), Marcus Hellner (Sd) oder Maurice Manificat (Fr) eingreifen.

(fajd/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Schweizer Kombinierer handeln ... mehr lesen
Grosser Rückstand von den Schweizer Kombinierer.
Dario Cologna verpasst in seinem zweiten WM-Rennen eine Medaille und wird bei Petter Northugs Triumph über 15 km Skating Achter. (Archivbild)
Dario Cologna verpasst in seinem ... mehr lesen
Die Schweizer Sprint-Teams mit Bettina Gruber und Laurien van der Graaff sowie ... mehr lesen
Laurien van der Graaff (Archivbild)
Der neue Weltmeister im Skiathlon: Dario Cologna. (Archivbild)
Dario Cologna ist Weltmeister. Der ... mehr lesen
Laurien van der Graaff, Gianluca ... mehr lesen
Laurien van der Graaff stürzte. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin Freund muss nach einer Hüftoperation in der Vorbereitung auf die WM-Saison rund vier Monate pausieren. mehr lesen  
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam ... mehr lesen
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Simon Ammann gehört nächste Saison als einziger Schweizer der Nationalmannschaft an.
Deschwanden herabgestuft  Skisprung-Chef Berni Schödler nahm mit seinem Trainerteam die Kader-Selektionen für die kommende Saison vor. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 2°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
St. Gallen -1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Bern -2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 1°C 6°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 3°C 7°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten