Je zwei SMA-Pflastersteine
Bligg und Bastian Baker räumen ab
publiziert: Freitag, 7. Mrz 2014 / 22:42 Uhr / aktualisiert: Freitag, 7. Mrz 2014 / 23:02 Uhr
Bastian Baker nimmt zwei Pflastersteine mit nach Hause. (Archivbild)
Bastian Baker nimmt zwei Pflastersteine mit nach Hause. (Archivbild)

Zürich - Der Zürcher Rapper Bligg und der Westschweizer Popsänger Bastian Baker sind die grossen Gewinner der siebten Verleihung der Swiss Music Awards (SMA) 2014: Sie können sich über jeweils zwei Trophäen in Form eines Pflastersteins freuen.

4 Meldungen im Zusammenhang
Baker wurde am Freitagabend die Auszeichnung für das beste Schweizer Pop/Rock-Album («Too Old to Die Young») zugesprochen. Bereits bekannt war, dass er auch als derzeitiger Best Act Romandie gilt.

Bligg, der nicht an der Preisverleihung im Hallenstadion war, sondern per Video von seinem zeitgleichen Konzert im Volkshaus zugeschaltet wurde, gewann in der Kategorie Best Album Urban National («Service Publigg»).

Auch der beste Schweizer Song («Mundart») stammt vom 37-Jährigen - dies war die einzige Kategorie, die erst während der TV-Übertragung vom Publikum vor den Fernsehbildschirmen zuhause bestimmt wurde.

Hallenstadion ausverkauft

Über die Mehrzahl der Preisträger konnte im Vorfeld online entschieden werden. Die Verleihung der Swiss Music Awards fand erstmals vor grossem Publikum im Zürcher Hallenstadion statt. Das Stadion war ausverkauft.

Allerdings standen deutlich weniger Stehplätze zur Verfügung als bei üblichen Rock-/Pop-Anlässen; insgesamt 5000 Leute waren am Freitag vor Ort. Musikalische Einlagen boten neben anderen Gotthard, Pegasus, das Folk-Duo Milky Chance aus Deutschland und die finnische Rockband Sunrise Avenue.

Ehrenpreis für Züri West

Internationale Preise erhielten in Abwesenheit etwa Stromae (Best Album), Passenger (Best Album Pop/Rock) und Eminem (Best Album Urban). Der Schweizer Nachwuchspreis ging an die Berner Band YOKKO. Feiern lassen konnte sich zudem die «Voice of Switzerland»-Siegerin Nicole Bernegger, die den Stein als Best Breaking Act entgegen nahm.

Den Ehrenpreis für das Gesamtwerk erhielten Züri West. Überreicht wurde er den Bernern von Radiomoderator Reeto von Gunten. Der Award sei ein Preis für die erste Halbzeit, sagte von Gunten mahnend an die Adresse der Band: «Ihr könnt machen was ihr wollt, Jungs, aber macht weiter.»

Schicke Promis mit Senf

Wie in früheren Jahren führten die Schauspielerin Melanie Winiger und der TV-Moderator Mario Torriani durch die SMA-Zeremonie. Sie taten dies auf effiziente Weise. Die Show erwies sich als bunt und abwechslungsreich. Allerdings wurde bei der Veranstaltung, die ja das ganze Land im Namen trägt, oft Schweizerdeutsch gesprochen.

Dass sich neben der sprachregionalen Provinzialität auch die Resistenz gegenüber Glamour nicht ganz austreiben lässt in der Schweiz, hatte sich bereits beim Flanieren der Stars über den Roten Teppich erwiesen. Die Promis kamen schick gekleidet - auf Videoschirmen oberhalb des Teppichs wurde für Senf geworben.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Popstar Bastian Baker schafft es gleich mehrfach in die Schlagzeilen der Sonntagspresse. Zudem gibt es ... mehr lesen
«Schweiz am Sonntag»: In 13 Städten in der Nordostschweiz hat die Zahl der Sozialhilfefälle im Jahr 2014 zugenommen.
Mario Torriani, Andi Rohrer und Melanie Winiger führen durch die Show.
Die ersten Nominierten der 8. Swiss Music Awards vom 27. Februar 2015 im Zürcher Hallenstadion sind bekannt. Erstmals ... mehr lesen
Alles Girls-Gekreische in der ersten Reihe nützt nichts mehr: Rapper Bligg ist frisch verliebt. Das verriet der Zürcher Ex-Single heute ... mehr lesen
David Bowie wird posthum vom CFDA ausgezeichnet. Entgegennehmen wird den Preis Tilda Swinton.
David Bowie wird posthum vom CFDA ausgezeichnet. ...
Stellte Bowie bereits dar  Posthum wird Musiker David Bowie ein CFDA Award verliehen. Schauspielerin Tilda Swinton wird bei der Preisverleihung in New York den Tributpreis für seine Familie an sich nehmen. 
'The Marshall Mathers LP'-Jubiläum  Fans von Eminem (43) können einen Ziegelstein aus dem Kindheitshaus des Rappers anlässlich des ...  
Paul McCartney sprach mit der BBC über die Zeit nach den Beatles.
Wilde Zeiten  Paul McCartney (73) hätte nach dem Aus der Beatles fast seine Musikkarriere an den Nagel gehangen.  
George Martin, der für den ersten Plattenvertrag der Beatles verantwortlich war, ist von uns gegangen.
«Der fünfte Beatle» George Martin ist tot George Martin (90) hinterlässt die Welt in grosser Trauer.
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1752
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 349
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
  • Pacino aus Brittnau 723
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 10°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 8°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten