Blocher trifft US-Sicherheitsexperten
publiziert: Mittwoch, 30. Mrz 2005 / 23:04 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 30. Mrz 2005 / 23:20 Uhr

Washington/New York - Bundesrat Christoph Blocher hat seine Gespräche in den USA zur Zusammenarbeit bei der Terrorbekämpfung und bei Sicherheitsfragen abgeschlossen.

Thornberry ist Spezialist in Fragen der nationalen Sicherheit.
Thornberry ist Spezialist in Fragen der nationalen Sicherheit.
2 Meldungen im Zusammenhang
Blocher traf mit dem republikanischen Kongressabgeordneten Mac Thornberry zusammen.

Thornberry ist Vorsitzender des Komitees zur Umsetzung der Reformen im US-Geheimdienstwesen und Spezialist in Fragen der nationalen Sicherheit.

Laut dem Sprecher der Schweizer Botschaft in Washington, Alex Biscaro, diskutierten Blocher und Thornberry die Terrorbekämpfung und die Zusammenarbeit Schweiz-USA.

Diese Themen hatte der Bundesrat bereits am Vortag mit US-Justizminister Albert Gonzales und FBI-Direktor Robert Mueller besprochen.

Die Schweiz ist bereit, eine bereits bestehende Vereinbarung zur Zusammenarbeit mit den USA im Bereich der Terrorismusbekämpfung zu erneuern.

Immigration und Asylwesen

Beim Treffen mit Thornberry habe Blocher auch die Immigration und das Asylwesens angeschnitten, sagte Biscaro gegenüber der Nachrichtenagentur sda.

Blocher habe den US-Vertreter über den Stand der Einführung biometrischer Pässe informiert. Verzögerungen könnten dabei auftreten, weil die Schweiz die technischen Normen der EU berücksichtigen will.

Der Schweizer Delegation gehörten neben Blocher der Direktor des Bundesamtes für Justiz, Heinrich Koller, und Fedpol-Direktor Jean-Luc Vez an.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die USA verschieben den ... mehr lesen
Biometrische Daten müssen noch nicht erfasst werden.
Christoph Blocher lobte die Gesprächsbereitschaft der USA.
Washington - Justizminister Christoph ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Johann Schneider-Ammann eröffnet den Gotthard-Basistunnel.
Johann Schneider-Ammann eröffnet den Gotthard-Basistunnel.
Beginn mit Segnung  Bern - Mit einem Treffen der Verkehrsminister der Alpenländer am Dienstagnachmittag werden die Feierlichkeiten zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels eingeläutet. Wenige Stunden später wird der Tunnel der SBB übergeben. mehr lesen 
353 Millionen Franken für den Asylbereich  Bern - Der Nationalrat hat am Dienstag die Staatsrechnung 2015 sowie die Nachtragskredite zum ... mehr lesen   1
Mit 124 zu 64 Stimmen genehmigte die grosse Kammer den Bundesbeschluss über den Nachtrag I zum Voranschlag 2016.
Gotthard 2016  Altdorf - Die Alpen-Initiative fordert den Bundesrat auf, mit der Verlagerung der Gütertransporte von der ... mehr lesen  
Der Bundesrat müsse dafür sorgen, dass sich der Tunnel bezahlt mache.
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Basel 3°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 4°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen starker Schneeregen
Bern 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Luzern 1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Genf 0°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
Lugano 2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten