Viele Tote
Blutiger Anschlag auf Markt in Pakistan
publiziert: Samstag, 13. Okt 2012 / 13:45 Uhr

Islamabad - Bei einem Bombenanschlag auf einen Marktplatz im Nordwesten Pakistans sind mindestens zehn Menschen getötet worden. Polizei und Augenzeugen machten am Samstag unterschiedliche Angaben über den Tathergang.

4 Meldungen im Zusammenhang
Nach Angaben der Sicherheitskräfte explodierte eine Autobombe. Dagegen berichteten Augenzeugen, ein Selbstmordattentäter habe sich in die Luft gesprengt. Der Anschlag ereignete sich in Darra Adam Khel nahe Peschawar.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peshawar - Bei einem Bombenanschlag auf eine schiitische Prozession im Nordwesten Pakistans sind am Samstag sieben Menschen ... mehr lesen
Immer wieder verüben die Taliban Anschläge auf Schiiten. (Symbolbild)
Peshawar - Ein Selbstmordattentäter hat im Nordwesten Pakistans den Vorsitzenden eines örtlichen Friedenskomitees und fünf weitere Menschen mit in den Tod gerissen. Der Täter sprengte sich vor dem Auto von Fateh Khan in die Luft, als dieser eine Tankstelle in der Stadt Buner verliess. mehr lesen 
Peshawar - Bei einem Selbstmordanschlag auf ein US-Konsulatsfahrzeug in Pakistan sind am Montag vier Menschen getötet worden. Unklar blieb zunächst, ob bei dem Angriff nahe eines US-Wohnkomplexes und eines UNO-Büros in der nordwestlichen Stadt Peshawar auch US-Diplomaten getötet wurden. mehr lesen 
Eine bereits Mitte Februar vereinbarte Feuerpause soll laut OSZE zum Schuljahresbeginn am 1. September in Kraft treten.
Eine bereits Mitte Februar vereinbarte Feuerpause soll laut ...
Ab dem 1. September  Minsk - Im Osten der Ukraine wollen das Militär und die prorussischen Separatisten einen neuen Anlauf unternehmen, um das Blutvergiessen zu beenden. Eine bereits Mitte Februar vereinbarte Feuerpause soll laut OSZE zum Schuljahresbeginn am 1. September in Kraft treten. 
Für zwei Tage  Washington - In drei umkämpften Ortschaften in Syrien ist am Donnerstag eine neue Waffenruhe in Kraft ...  
Der US-Sondergesandte für Syrien, Michael Ratney, reist diese Woche nach Russland, Saudi-Arabien und nach Genf.
Der UNO-Sicherheitsrat begrüsst neue Gespräche zu Syrien. (Archivbild)
Neuer Anlauf für Syrien-Gespräche New York - Der UNO-Sicherheitsrat hat sich für einen neuen Anlauf für Friedensgespräche in Syrien ausgesprochen. Die 15 Ratsmitglieder, ...
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2717
    Was ist hiermit? Nanu.... ist dem Zebu schwindlig geworden vor lauter ... heute 00:42
  • keinschaf aus Wladiwostok 2717
    Tja... ....und wir wollen keine Lügner und Landesverräter in diesem Land. ... heute 00:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1482
    Unsinn? Ja, und keinerlei Geschichtskenntnisse! Gut, Schäfchen brauchen das nicht, aber es gibt mir wieder einmal ... gestern 23:56
  • keinschaf aus Wladiwostok 2717
    Im Unterschied zum Zebu... ...muss ich nicht lügen und dem Zebu ausgerechnet seinen Erzfeind als ... gestern 23:22
  • keinschaf aus Wladiwostok 2717
    Unsinn. Ein völlig abstruser Vergleich! Im dritten Reich wurde auf andere Weise ... gestern 23:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1482
    Ja, ja, und nochmals ja! Das Sch... Schreibt: "(Kennen wir doch auch schon: wer sich nicht vom ... gestern 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1482
    So falsch, in jeder Beziehung falsch! Unser alles Sch.. schreibt: "Das sind mir die scheinheiligsten aller ... gestern 17:10
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3259
    Für... die wenigen verbliebenen undogmatischen Verteidiger von Vernunft und ... gestern 15:08
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 18°C 26°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 15°C 28°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 20°C 28°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 17°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 18°C 31°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 17°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 18°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten