Bodan Kreuzlingen und Schwarz-Weiss Bern steigen auf
publiziert: Montag, 29. Okt 2012 / 11:18 Uhr
Bodan Kreuzlingen und Schwarz-Weiss Bern sind zurück in der NLA. (Symbolbild)
Bodan Kreuzlingen und Schwarz-Weiss Bern sind zurück in der NLA. (Symbolbild)

Mit Bodan Kreuzlingen (Abstieg 2009) und Schwarz-Weiss Bern (2007) kehren in der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft im Schach zwei bekannte Gesichter in die Nationalliga A zurück.

Sie nehmen dort den Platz von Wollishofen und Neuenburg ein. Nach nur einer Saison in der NLB steigen Wollishofen II, Amateurs Genf und Thun wieder in die 1. Liga ab. Der vierte Absteiger Engadin hatte sich drei Jahre oben gehalten.

Resultate:
Ost. 8. Runde: Bodan Kreuzlingen - Winterthur II 5,5:2,5. Luzern II - Trubschachen 2,5:5,5. St. Gallen - Engadin 4,5:3,5. Bianco Nero Lugano - Zürich II 4:4. Wollishofen II - Baden 4:4. 9. Runde: Baden - Bodan 3,5:4,5. Winterthur II - Luzern II 5:3. Trubschachen - Bianco Nero 5:3. Zürich II - St. Gallen 4:4. Engadin - Wollishofen II 5:3. Schlussrangliste: 1. Bodan 17 (46,5/Aufsteiger). 2. Winterthur II 12 (38,5). 3. Trubschachen 11 (41). 4. St. Gallen 10 (36). 5. Zürich II 9 (35). 6. Luzern II 8 (35,5). 7. Bianco Nero 7 (28). 8. Baden 6 (35). 9. Engadin 6 (33,5/Absteiger). 10. Wollishofen II 4 (31/Absteiger).

West. 8. Runde: Reichenstein II - Thun 7:1. Schwarz-Weiss Bern - Birsfelden/Beider Basel/Rössli 4:4. Echallens - Riehen II 3:5. Solothurn - Bern 2,5:5,5. Amateurs Genf - Birseck 2,5:5,5. 9. Runde: Birsfelden/Beider Basel/Rössli - Reichenstein II 5,5:2,5. Thun - Schwarz-Weiss 1,5:6,5. Riehen II - Amateurs 5,5:2,5. Bern - Echallens 3:5. Birseck - Solothurn 4:4. Schlussrangliste: 1. Reichenstein II 15 (43,5/nicht aufstiegsberechtigt). 2. Birsfelden/Beider Basel/Rössli 14 (45/verzichtet auf den Aufstieg). 3. Schwarz-Weiss 13 (42,5/Aufsteiger). 4. Riehen II 12 (39,5). 5. Echallens 10 (38,5). 6. Bern 9 (36). 7. Solothurn 7 (30,5). 8. Birseck 6 (32,5). 9. Amateurs 4 (31/Absteiger). 10. Thun 0 (21/Absteiger).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Erfolg für die Giants. (Archivbild)
Erfolg für die Giants. (Archivbild)
Zum dritten Mal seit 2010  San Francisco gewinnt zum dritten Mal seit 2010 die World Series der Major League Baseball (MLB). Die Giants bezwingen die Kansas City Royals im entscheidenden siebenten Spiel der Finalserie 3:2. 
Spektakulär  Am Freitagabend begeben sich 18 Schweizer Sportstars beim Super10Kampf auf eine ...  
Der beeindruckende Super10Kampf geht in die nächste Runde.
Nicola Spirig: Zum dritten Mal am Sporthilfe Super10Kampf Ittigen - Olympiasiegerin Nicola Spirig, Schwinger Christian Stucki sowie die beiden ...
Für Triathletin Spirig ist es die dritte Teilnahme.
Strafe muss sein.
Wegen Dopings  Dem polnischen Star-Gewichtheber Marcin Dolega (32) droht eine lange Dopingsperre.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2541
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 343
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2541
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) Do, 21.08.14 06:46
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1032
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1032
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 8°C 12°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 3°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 6°C 14°C nebelig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 5°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten