Bodan Kreuzlingen und Schwarz-Weiss Bern steigen auf
publiziert: Montag, 29. Okt 2012 / 11:18 Uhr
Bodan Kreuzlingen und Schwarz-Weiss Bern sind zurück in der NLA. (Symbolbild)
Bodan Kreuzlingen und Schwarz-Weiss Bern sind zurück in der NLA. (Symbolbild)

Mit Bodan Kreuzlingen (Abstieg 2009) und Schwarz-Weiss Bern (2007) kehren in der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft im Schach zwei bekannte Gesichter in die Nationalliga A zurück.

Sie nehmen dort den Platz von Wollishofen und Neuenburg ein. Nach nur einer Saison in der NLB steigen Wollishofen II, Amateurs Genf und Thun wieder in die 1. Liga ab. Der vierte Absteiger Engadin hatte sich drei Jahre oben gehalten.

Resultate:
Ost. 8. Runde: Bodan Kreuzlingen - Winterthur II 5,5:2,5. Luzern II - Trubschachen 2,5:5,5. St. Gallen - Engadin 4,5:3,5. Bianco Nero Lugano - Zürich II 4:4. Wollishofen II - Baden 4:4. 9. Runde: Baden - Bodan 3,5:4,5. Winterthur II - Luzern II 5:3. Trubschachen - Bianco Nero 5:3. Zürich II - St. Gallen 4:4. Engadin - Wollishofen II 5:3. Schlussrangliste: 1. Bodan 17 (46,5/Aufsteiger). 2. Winterthur II 12 (38,5). 3. Trubschachen 11 (41). 4. St. Gallen 10 (36). 5. Zürich II 9 (35). 6. Luzern II 8 (35,5). 7. Bianco Nero 7 (28). 8. Baden 6 (35). 9. Engadin 6 (33,5/Absteiger). 10. Wollishofen II 4 (31/Absteiger).

West. 8. Runde: Reichenstein II - Thun 7:1. Schwarz-Weiss Bern - Birsfelden/Beider Basel/Rössli 4:4. Echallens - Riehen II 3:5. Solothurn - Bern 2,5:5,5. Amateurs Genf - Birseck 2,5:5,5. 9. Runde: Birsfelden/Beider Basel/Rössli - Reichenstein II 5,5:2,5. Thun - Schwarz-Weiss 1,5:6,5. Riehen II - Amateurs 5,5:2,5. Bern - Echallens 3:5. Birseck - Solothurn 4:4. Schlussrangliste: 1. Reichenstein II 15 (43,5/nicht aufstiegsberechtigt). 2. Birsfelden/Beider Basel/Rössli 14 (45/verzichtet auf den Aufstieg). 3. Schwarz-Weiss 13 (42,5/Aufsteiger). 4. Riehen II 12 (39,5). 5. Echallens 10 (38,5). 6. Bern 9 (36). 7. Solothurn 7 (30,5). 8. Birseck 6 (32,5). 9. Amateurs 4 (31/Absteiger). 10. Thun 0 (21/Absteiger).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Martina Kocher wird mit ihrem neuen Schlitten noch schneller düsen. (Archivbild)
Martina Kocher wird mit ihrem neuen Schlitten noch schneller düsen. ...
Schlitteln  Nach dem Rücktritt von Gregory Carigiet vertritt Martina Kocher die Schweizer Farben in der erweiterten Schlittel-Weltspitze nur noch allein. Die 29-jährige Bernerin will in der neuen Saison, die am Samstag in Igls (Ö) beginnt, häufiger in die Top 5 fahren. 
Ball an den Hinterkopf  Der australische Internationale Philip Hughes (25) hat einen Unfall in einem Cricket-Meisterschaftsspiel ...  
Macht Kevin Fiala, Elisa Gasparin oder Kariem Hussein das Rennen?
Fiala, Gasparin und Hussein als Newcomer nominiert Ab sofort und bis am 9. Dezember können Sportfans via www.sports-awards.ch den Newcomer 2014 im Schweizer Sport wählen. ...
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 344
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 gestern 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1070
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 49
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 344
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 6°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 7°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 8°C 9°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 10°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 9°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten