Bodan Kreuzlingen und Schwarz-Weiss Bern steigen auf
publiziert: Montag, 29. Okt 2012 / 11:18 Uhr
Bodan Kreuzlingen und Schwarz-Weiss Bern sind zurück in der NLA. (Symbolbild)
Bodan Kreuzlingen und Schwarz-Weiss Bern sind zurück in der NLA. (Symbolbild)

Mit Bodan Kreuzlingen (Abstieg 2009) und Schwarz-Weiss Bern (2007) kehren in der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft im Schach zwei bekannte Gesichter in die Nationalliga A zurück.

Sie nehmen dort den Platz von Wollishofen und Neuenburg ein. Nach nur einer Saison in der NLB steigen Wollishofen II, Amateurs Genf und Thun wieder in die 1. Liga ab. Der vierte Absteiger Engadin hatte sich drei Jahre oben gehalten.

Resultate:
Ost. 8. Runde: Bodan Kreuzlingen - Winterthur II 5,5:2,5. Luzern II - Trubschachen 2,5:5,5. St. Gallen - Engadin 4,5:3,5. Bianco Nero Lugano - Zürich II 4:4. Wollishofen II - Baden 4:4. 9. Runde: Baden - Bodan 3,5:4,5. Winterthur II - Luzern II 5:3. Trubschachen - Bianco Nero 5:3. Zürich II - St. Gallen 4:4. Engadin - Wollishofen II 5:3. Schlussrangliste: 1. Bodan 17 (46,5/Aufsteiger). 2. Winterthur II 12 (38,5). 3. Trubschachen 11 (41). 4. St. Gallen 10 (36). 5. Zürich II 9 (35). 6. Luzern II 8 (35,5). 7. Bianco Nero 7 (28). 8. Baden 6 (35). 9. Engadin 6 (33,5/Absteiger). 10. Wollishofen II 4 (31/Absteiger).

West. 8. Runde: Reichenstein II - Thun 7:1. Schwarz-Weiss Bern - Birsfelden/Beider Basel/Rössli 4:4. Echallens - Riehen II 3:5. Solothurn - Bern 2,5:5,5. Amateurs Genf - Birseck 2,5:5,5. 9. Runde: Birsfelden/Beider Basel/Rössli - Reichenstein II 5,5:2,5. Thun - Schwarz-Weiss 1,5:6,5. Riehen II - Amateurs 5,5:2,5. Bern - Echallens 3:5. Birseck - Solothurn 4:4. Schlussrangliste: 1. Reichenstein II 15 (43,5/nicht aufstiegsberechtigt). 2. Birsfelden/Beider Basel/Rössli 14 (45/verzichtet auf den Aufstieg). 3. Schwarz-Weiss 13 (42,5/Aufsteiger). 4. Riehen II 12 (39,5). 5. Echallens 10 (38,5). 6. Bern 9 (36). 7. Solothurn 7 (30,5). 8. Birseck 6 (32,5). 9. Amateurs 4 (31/Absteiger). 10. Thun 0 (21/Absteiger).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Bürge setzte sich durch. (Archivbild)
Bürge setzte sich durch. (Archivbild)
Sechste Schweizer Medaille  Marcel Bürge sicherte der Schweiz an den Weltmeisterschaften in Granada (Sp) die sechste Medaille. Der routinierte St. Galler gewann mit dem Standardgewehr über die nicht-olympische 300-Meter-Distanz Bronze. 
Knabenschiessen  Zürich - Die Stadt Zürich hat wieder eine Schützenkönigin: Die 17-jährige Milena ...
Milena Brennwald aus Neftenbach hat den Knabenschiessen-Ausstich am Montag für sich entschieden. (Symbolbild)
Suter-Ehrat verteidigte ihre Titel im Einzel und im Mixed erfolgreich.
Behindertensport  An der EM im Rollstuhl-Badminton in Murcia (Sp) gewann die Schweiz durch Weltmeisterin Karin ...  
Titel erfolgreich verteidigt  Margrit Vetter-Fankhauser verteidigte den Schwinger-Königstitel aus dem Vorjahr erfolgreich. ...
Margrit Vetter-Fankhauser darf sich erneut feiern lassen. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) Do, 21.08.14 06:46
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 998
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 998
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2440
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 998
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 33
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 14°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 12°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 15°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 24°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 15°C 24°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 16°C 24°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 17°C 20°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten