Bombe der Schweizer Luftwaffe
Bodensee-Bombe vermutlich einheimisch
publiziert: Freitag, 16. Sep 2011 / 20:00 Uhr
Die Bombe im Bodensee soll von der Schweizer Luftwaffe stammen.
Die Bombe im Bodensee soll von der Schweizer Luftwaffe stammen.

Staad SG - Die Bombe, welche Sporttaucher im Bodensee gefunden haben, stammt wahrscheinlich von der Schweizer Luftwaffe. Dies sagte Walter Schweizer, Kommandant der Einheit für Kampfmittelbeseitigung der Armee, am Freitag gegenüber «Schweiz aktuell» von Schweizer Fernsehen SF.

1 Meldung im Zusammenhang
Aufgrund verschiedener Merkmale gehe er davon aus, dass es sich um Übungsmunition handle, wie sie die Flug- und Fahrzeugwerke Altenrhein bei Tests verwendet haben könnte. Solche Tests sind nach Schweizers Angaben etwa im Rahmen von Flugzeugbeschaffungen in der Vergangenheit immer wieder gemacht worden.

Dass es sich um eine alliierte Fliegerbombe handelt, schliesst der Experte aus, da der Heckzünder fehlt. Ob die Bombe scharf ist oder nicht, kann er jedoch nicht sagen.

Darum gilt vor Staad weiterhin die von der Polizei eingerichtete Sperrzone von 50 Metern. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei dem Fund im Bodensee um eine Fliegerbombe von 125 Zentimetern Länge und 42 Zentimetern Durchmesser.

(dyn/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Staad SG - Die von Sporttauchern im Bodensee gefundene Fliegerbombe ist mit grosser Wahrscheinlichkeit scharf. Deshalb hat die Polizei über dem Fundort vor Staad eine Sicherheits-Sperrzone erlassen. mehr lesen 
Schönheit kommt von innen, vom Erdinnern.
Schönheit kommt von innen, vom Erdinnern.
Schluss mit dem täglichen Ölteppich  Glänzende Haare, seidenweiche Haut - wünschen sich die meisten. Doch wie kommt der Glanz in trockene Locken, wie wird reife Haut so zart wie Baby-Haut? Die auf den ersten Blick vielversprechenden Ergebnisse durch den Gebrauch von Kosmetika sind oft trügerisch und meist auf chemische Inhaltsstoffe zurückzuführen. 
Tragisches Unglück im Engadin  Cinuos-chel GR - Ein fünfjähriges Mädchen ist im Engadin bei einem Verkehrsunfall tödlich ...
Das Mädchen überlebte den Unfall nicht.
Der Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg wurde in den Rheinwiesen bei den Vorbereitungen für den Bau gefunden.
20-Zentner-Bombe aus dem 2. Weltkrieg  Köln - Am Kölner Rheinufer ist erneut eine 20-Zentner-Bombe ...  
Fashion Model Coco Rocha (26) ist super stolz, dass sie mit ihrem Blog kein Blatt vor den Mund nimmt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3040
    Dieser... Jihadist dürfte genau so ein "Franzose" sein, wie diejenigen ... heute 14:24
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3040
    Die... Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) umfasst 57 Staaten. ... heute 09:54
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Wie bitte geht der Satz weiter, verehrter zombie? Mi, 20.05.15 23:47
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3040
    Das... Dubliner Übereinkommen verpflichtet die Mitgliedsstaaten, dass ein ... Mi, 20.05.15 10:14
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3040
    Cool bleiben! Im Gegensatz zur Wirtschaft ist der Verteilungskampf der Rocker einfach ... Di, 19.05.15 12:07
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3040
    Myanmar "Die staatenlose Volksgruppe leidet in Myanmar unter Diskriminierung ... Mo, 18.05.15 10:00
  • wollyhood aus zürich 7
    gute idee das mache ich nächstes mal auch, wenn ich campen gehen will, das ist ... So, 17.05.15 17:53
  • chachacha aus St.Gallen 47
    Die Hoffnung stirbt zuletzt Schönes Wetter im Strassencafé geniessen ohne ungefragt zugequalmt zu ... Mo, 11.05.15 16:11
Das Mädchen überlebte den Unfall nicht.
Unglücksfälle Kind bei Verkehrsunfall tödlich verletzt Cinuos-chel GR - Ein fünfjähriges Mädchen ist im ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 6°C 12°C bewölkt, wenig Regen bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Bern 5°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 14°C bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Genf 9°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 12°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten