Infolge eines Bäckerstreiks
Bolivianische Soldaten müssen Brot backen
publiziert: Dienstag, 19. Mai 2015 / 11:44 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 19. Mai 2015 / 16:55 Uhr
Die Bäcker in La Paz hatten am Montag einen 48-Stunden-Streik begonnen. (Symbolbild)
Die Bäcker in La Paz hatten am Montag einen 48-Stunden-Streik begonnen. (Symbolbild)

La Paz - In der bolivianischen Grossstadt La Paz sind die Bäcker in Streik getreten - nun soll die Armee aushelfen. Die Soldaten würden täglich 70'000 Brote backen, kündigte Verteidigungsminister Reymi Ferreira am Montag an.

«Wenn nötig, fahren wir die Produktion in den nächsten Tagen hoch», sagte der Verteidigungsminister weiter. Ein Brot werde 40 Centavos (rund fünf Rappen) kosten, was dem offiziellen Preis entspricht.

Für den Back-Einsatz sind die Soldaten aus sechs Kasernen in La Paz und dem benachbarten El Alto abgeordnet. Aus diesen Kasernen wird auch die Leibgarde von Präsident Evo Morales rekrutiert.

Die Bäcker in La Paz hatten am Montag einen 48-Stunden-Streik begonnen. Damit protestieren sie gegen das Ende der Staatshilfen beim Mehlpreis. Bolivien hatte die Praxis im Jahr 2011 eingestellt. Das Argument der Regierung, der Mehlpreis sei zuletzt gefallen, wiesen die Bäcker zurück.

(flok/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Zyla St.Onge in Aktion.
Laufen und sprechen kann sie noch nicht  Tallahassee - Ein sechs Monate altes Mädchen hat nach den Angaben seiner Eltern im US-Staat Florida den Rekord als jüngste Wasserskifahrerin aufgestellt. Das berichtete unter anderem der US-Sender CNN. mehr lesen 
Luxus pur  Wenn den Reichen und Schönen die ... mehr lesen
Silver Fast - Die schnellste Yacht der Welt.
Videos Videobeweis? Wir brauchen den Geisternachweis!  Es passierte während einem Fussballspiel in Brasilien: ein Foul. Das Kuriose daran ist, dass vom ... mehr lesen  
Rüstige Rentner stehlen Maibaum zurück  Mehrnbach - Die Bewohner eines Seniorenwohnheims in Österreich haben ihren gestohlenen Maibaum zurückerobert - und auf Rollatoren nach Hause gefahren. Ein YouTube-Video mit Bildern der Aktion ist bis zum Donnerstag mehr als 34'000 Mal aufgerufen worden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 1°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Bern -3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern -1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, wenig Schnee
Genf -1°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 1°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten