Nach Knöchelverletzung
Bolt auf «gutem Weg»
publiziert: Samstag, 19. Mrz 2016 / 13:40 Uhr
Bolt trainiert wieder.
Bolt trainiert wieder.

Im Januar knickt der jamaikanische Sprintstar Usain Bolt auf einer Stufe um und zieht sich eine Knöchelverletzung zu. Dennoch sieht er sich auf einem guten Weg.

2 Meldungen im Zusammenhang
«Ich absolviere auch schon wieder Tempoläufe», sagte der sechsfache Olympiasieger und elffache Weltmeister. Auf seine Saisonplanung wollte sich Bolt noch nicht festlegen. «Bisher ist nur der Start in Kingston am 11. Juni fix», so der Weltrekordhalter über 100 und 200 m. «Ich wollte diese Saison mit einem 400-m-Rennen beginnen. Unter 45 Sekunden war das Ziel, aber das ist nach der Verletzung nun nicht mehr möglich.»

An seiner Zielsetzung für die Olympischen Spiele in Rio hat der Vorfall, der ihn vier Wochen Trainingszeit kostete, selbstredend nichts geändert. Bolt will wie 2008 in Peking und 2012 in London drei Goldmedaillen (100, 200, 4x100 m) gewinnen. «Das ist mein Traum, darauf konzentriere ich mich. Wenn ich in Rio das Triple-Triple schaffe, dann kann ich mich mit Leuten wie Muhammad Ali und Michael Jordan vergleichen.»

Klar ist für Bolt, dass er letztmals an Olympischen Spielen teilnehmen wird. «Es ist hart, noch vier weitere Jahre auf höchstem Niveau zu laufen. Vielleicht höre ich nach der WM 2017 auf. Ich höre in meinen Körper hinein und entscheide dann», sagte er.

 

(Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sprint-Star Usain Bolt startet mit einem Sieg, aber ohne herausragende Zeit in die Olympia-Saison. Der Jamaikaner gewinnt ein ... mehr lesen
Vor drei Jahren war der Bolt an gleicher Stelle mit 10,09 Sekunden in seine Saison gestart. (Archivbild)
Für Usain Bolt geht die Saison auf den Cayman Islands los.
Sprint-Star Usain Bolt wird am 14. Mai bei einem internationalen Meeting auf den Cayman Islands in die Olympia-Saison starten. Der ... mehr lesen
Aus- und Weiterbildung sowie Coaching im Bereich
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Janick Steinmann.
Janick Steinmann.
Hirnerschütterung kann nicht auskuriert werden  Janick Steinmann vom HC Lugano beendet laut mehreren Medienberichten aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere im Alter von erst 29 Jahren. 
Robbie Keane ist Irlands Rekordtorschütze.
Robbie Keane vor Nati-Comeback Irlands Captain Robbie Keane steht vor einem Comeback in der Nationalmannschaft.
Keylor Navas bereitet die Achillessehne Probleme.
Überreizung der Achillessehne  Costa Ricas Torhüter Keylor Navas (29) musste seine Teilnahme an der Copa America absagen.  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 730
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=977