Bombendrohung gegen Einkaufszentrum in Weil am Rhein
publiziert: Samstag, 2. Nov 2013 / 17:57 Uhr / aktualisiert: Samstag, 2. Nov 2013 / 18:41 Uhr
Grosseinsatz der Polizei an der Schweizer Grenze.
Grosseinsatz der Polizei an der Schweizer Grenze.

Weil am Rhein - Ein Bombenalarm in einem deutschen Einkaufszentrum nahe der Schweizer Grenze hat am Samstag die Ladenbummler aufgeschreckt. Das Einkaufszentrum in Weil am Rhein wurde geräumt.

Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Nach Angaben der Polizeidirektion Lörrach ging die Drohung um 14.30 Uhr über Telefon beim Einkaufszentrum «Marktkauf» in Weil am Rhein ein. Daraufhin wurden das gesamte Einkaufszentrum sowie das zugehörige Parkhaus geräumt. 4000 Personen waren betroffen.

Am nahegelegenen Grenzübergang Weil-Friedlingen wurde die Einreise nach Deutschland gesperrt.

Vier Stunden lang suchten Polizisten und Sprengstoffspürhunde nach verdächtigen Gegenständen. Um 17.30 Uhr gab die Polizeidirektion Lörrach Entwarnung.

Nur Ablenkungsmanöver?

Noch während des Einsatzes im Einkaufszentrum wurde in einem nahegelegenen Quartier ein crèmefarbenes Auto mit Berner Kennzeichen gestohlen. Der Fahrer war kurz ausgestiegen, um sich etwas anzuschauen, «als sein Auto plötzlich mit quietschenden Reifen davonraste», wie die Lörracher Polizei mitteilte.

Nur wenige Minuten später wurde in der Nähe eine Tankstelle überfallen. Die Täter stürmten laut Polizeimeldung den Verkaufsraum, schossen in die Luft und raubten Bargeld.

Die Polizeidirektion Lörrach geht davon aus, dass die Täter das Auto mit Schweizer Kennzeichen zur Flucht benutzten. Die Polizei setzte bei ihrer anschliessenden Grossfahndung auch einen Polizeihelikopter ein.

Einen Zusammenhang mit der Bombendrohung wollte der Mediensprecher der Lörracher Polizei auf Anfrage weder vermuten noch ausschliessen.

 

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Der Fundort wird von der Polizei grossräumig abgesucht. (Archivbild)
Der Fundort wird von der Polizei grossräumig ...
Kriminalität  Stans - Bei Stansstad NW ist am Sonntagmorgen im Vierwaldstättersee die Leiche einer 36 Jahre alten Frau entdeckt worden. Die Behörden gehen von einem Tötungsdelikt aus, wie die Kantonspolizei Nidwalden am Montag mitteilte. 
Hinwil ZH  Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagmorgen in Hinwil eine abgeerntete ...  
300 Hanf-Pflanzen beschlagnahmt.
Geschäft mit gefälschten Medikamenten nimmt zu.
Afrika  Paris - Rund 113 Millionen gefälschte ...  
Verhaftungen  Glarus - Am Bahnhof in Glarus ist am Samstag die Kontrolle von drei randalierenden ...
Polizeihund. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • Mashiach aus Basel 10
    Untersteuernde Gefährte: Lebensgefährlich! Sind die Käufer von frontmotorige Killermaschinen, dumm? Nein, sie ... heute 06:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2446
    Das... war knapp! Die Welt wurde noch mal gerettet. Vorgestern noch am Rand ... Di, 16.09.14 13:17
  • Mashiach aus Basel 10
    Auf dem "Gewissen" der Autolobby & Co.! Schon wieder ein Opfer ihrer verfluchte Untersteurer! Di, 16.09.14 09:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1003
    Diese Krankheit ist wieder einmal ein deutlicher Beleg für die Bedeutung und den Segen der Impfstoffe! An ... Mo, 15.09.14 12:01
  • Adler aus Lausanne 1
    Mietvertragskündigung nur mit Plan Auf welchen Bundesgerichtsentscheid stützt sich dieser Artikel ? Sa, 13.09.14 10:14
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2446
    Eine... ganz klare Distanzierung der vereinigten Zentralräte der Muslime von ... Fr, 05.09.14 09:16
  • Schmanck aus Werne 3
    kann sein "Letztes Aussetzen" ist durchaus möglich, wenn z. B. das "Aussetzen" ... Di, 02.09.14 11:20
  • keinschaf aus Wladiwostok 2613
    Maschinengewehr Wenn ein Schiesslehrer im Unterricht stirbt, hat er also in seiner ... Mi, 27.08.14 19:15
Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.
Unglücksfälle Tödlicher Unfall in Ochlenberg Am Sonntagnachmittag ist ein Autolenker bei einer ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 8°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 8°C 12°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 10°C 13°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 11°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 12°C 16°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 13°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 15°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten