Box-Weltmeister Klitschko im Kampf um ukrainische Wählerstimmen
publiziert: Mittwoch, 12. Sep 2012 / 08:06 Uhr
Der Box-Weltmeister will die Wähler für seine Partei überzeugen.
Der Box-Weltmeister will die Wähler für seine Partei überzeugen.

Kiew - Nach der Verteidigung seines Weltmeistertitels hat sich Box-Star Vitali Klitschko am Dienstag umgehend wieder in den Wahlkampf für die ukrainischen Parlamentswahlen Ende Oktober gestürzt.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der Kampf für sein Land werde «um einiges dramatischer und schmerzhafter» sein als der Boxkampf um den Weltmeistertitel im Schwergewicht am Samstag in Moskau, sagte Klitschko auf einer Pressekonferenz in Kiew. Seine Oppositionspartei Udar (zu Deutsch: Schlag) rangiert derzeit in Meinungsumfragen an dritter Stelle. Klitschko erhofft sich bis zu 70 der 450 Parlamentssitze für Udar.

Seinen Wählern versprach der Sportler, auf einen EU-Beitritt seines Landes hinzuarbeiten, sowie die in der Ukraine weit verbreitete Korruption zu bekämpfen.

«Wir Ukrainer sind Europäer, daran besteht kein Zweifel», sagte Klitschko, der mehrere Jahre in Deutschland gelebt hat. Jedoch sei sein Land «leider noch sehr weit vom europäischen Lebensstandard entfernt». Die Ukraine müsse ein «Teil der europäischen Familie werden».

Er und sein Bruder Wladimir hatten 2004 die Orangene Revolution unterstützt, die pro-westliche Politiker an die Macht gebracht hatte.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kiew - Der ukrainische Boxer Vitali Klitschko will als Parteichef der landesweiten demokratischen Allianz UDAR in seiner Heimat ... mehr lesen
«Weg nach Europa»: Vitali Klitschko
Vitali Klitschko gibt sich kämpferisch.
Moskau - Profi-Boxer Vitali Klitschko ... mehr lesen
Abdelaziz Bouteflika. (Archivbild)
Abdelaziz Bouteflika. (Archivbild)
Unmissverständlicher Entscheid  Algier - Algeriens Staatschef Abdelaziz Bouteflika ist mit 81,49 Prozent im Amt bestätigt worden. Bouteflikas wichtigster Herausforderer, der ehemalige Regierungschef Ali Benflis, kam nach dem offiziellen Ergebnis der Präsidentschaftswahl auf 12,3 Prozent der Stimmen. 
Feiern und Betrugsvorwürfe nach Wahl in Algerien Algier - Bei der Präsidentenwahl in Algerien zeichnet sich wie erwartet ...
Syrien  Damaskus - Die Präsidentenwahl Anfang Juni in Syrien hat nach Einschätzung der britischen Regierung «keinerlei Wert und keinerlei ...
Die Wahlen in Syrien würden «vor dem Hintergrund unaufhörlicher Attacken des Regimes gegen Zivilisten» abgehalten, «während Hunderttausende unter schrecklichen Bedingungen unter dem Joch des Regimes leben», hiess es.
Syrer sollen in sechs Wochen neuen Präsidenten wählen Damaskus - Drei Jahre nach Beginn des Bürgerkriegs in Syrien will Staatschef Baschar al-Assad ...
Staatschef Baschar al-Assad hat seine Ambitionen für eine Wiederwahl für weitere sieben Jahre schon klar zu erkennen gegeben, auch wenn die offizielle Kandidatur aussteht.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Henau 2224
    TERROR Lateinischer Herkunft und bedeutet nichtssagend "Schrecken". Daher wird ... heute 12:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2100
    Was... im Detail in der Ukraine läuft, ist inzwischen nur noch am Rande ... heute 10:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2100
    Die... Strategien V. Putins sind bekannt. In Georgien war Putins Vorgehen ... heute 09:17
  • thomy aus Bern 4094
    Liebe/r music2 aus Walde ... Ich glaube jetzt nicht, dass DIESE private Mission so als Plauschreisli ... gestern 19:02
  • thomy aus Bern 4094
    Ich finde es gut, wenn ... ... Leute, wie Luzi Stamm und Kolleginnen/Kollegen, parteiübergreifend ... gestern 18:55
  • music2 aus Walde 42
    Vorschlag: Das nächste SVP Reisli könnte zu den Taliban führen oder zu Boko Haram. ... gestern 17:19
  • kubra aus Hawai 2849
    Bitte selber denken zur Unterstützung dazu der Artikel einer ... Di, 22.04.14 20:22
  • thomy aus Bern 4094
    Leider ... stimmt dies halt auch! Jean Ziegler war und ist einer der wenigen Meinungsmacher, der sich ... Di, 22.04.14 16:39
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 11°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten