Boxer Klitschko kämpft um Wählerstimmen
Box-Weltmeister Klitschko im Kampf um ukrainische Wählerstimmen
publiziert: Mittwoch, 12. Sep 2012 / 08:06 Uhr
Der Box-Weltmeister will die Wähler für seine Partei überzeugen.
Der Box-Weltmeister will die Wähler für seine Partei überzeugen.

Kiew - Nach der Verteidigung seines Weltmeistertitels hat sich Box-Star Vitali Klitschko am Dienstag umgehend wieder in den Wahlkampf für die ukrainischen Parlamentswahlen Ende Oktober gestürzt.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der Kampf für sein Land werde «um einiges dramatischer und schmerzhafter» sein als der Boxkampf um den Weltmeistertitel im Schwergewicht am Samstag in Moskau, sagte Klitschko auf einer Pressekonferenz in Kiew. Seine Oppositionspartei Udar (zu Deutsch: Schlag) rangiert derzeit in Meinungsumfragen an dritter Stelle. Klitschko erhofft sich bis zu 70 der 450 Parlamentssitze für Udar.

Seinen Wählern versprach der Sportler, auf einen EU-Beitritt seines Landes hinzuarbeiten, sowie die in der Ukraine weit verbreitete Korruption zu bekämpfen.

«Wir Ukrainer sind Europäer, daran besteht kein Zweifel», sagte Klitschko, der mehrere Jahre in Deutschland gelebt hat. Jedoch sei sein Land «leider noch sehr weit vom europäischen Lebensstandard entfernt». Die Ukraine müsse ein «Teil der europäischen Familie werden».

Er und sein Bruder Wladimir hatten 2004 die Orangene Revolution unterstützt, die pro-westliche Politiker an die Macht gebracht hatte.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kiew - Der ukrainische Boxer Vitali Klitschko will als Parteichef der landesweiten demokratischen Allianz UDAR in seiner Heimat ... mehr lesen
«Weg nach Europa»: Vitali Klitschko
Vitali Klitschko gibt sich kämpferisch.
Moskau - Profi-Boxer Vitali Klitschko ... mehr lesen
Die Hauptstadt Lesotho - im Hintergrund Südafrika.
Die Hauptstadt Lesotho - im Hintergrund Südafrika.
Hoffnung auf Stabilität  Maseru - Im kleinen Königreich Lesotho im Süden Afrikas hat am Samstag die Parlamentswahl begonnen. Nach einem Putschversuch der Streitkräfte vor sechs Monaten war sie um zwei Jahre vorgezogen worden. 
Ungarn  Veszprem - Die Regierungspartei Fidesz von Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat ihre ...  
Die Regierungspartei Fidesz von Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat ihre Zweidrittelmehrheit im Parlament verloren.
Kämpfe in Ostukraine überschatten Putins Visite in Ungarn Budapest - Während die Friedensinitiative für die Ostukraine zu scheitern drohte, hat der ...
In Budapest führten Wladimir Putin und der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban Gespräche.
Mehr als 1000 demonstrieren gegen Putin-Besuch Budapest - Etwas mehr als 1000 Menschen haben am Montagabend in Budapest gegen den Besuch des russischen ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2824
    Es... wird langsam klar, dass sich vor den Toren Europas eine Gefahr aufbaut, ... heute 13:21
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2824
    Wenn... man betrachtet was die Flüchtlinge, fast nur Muslime unter ihnen, in ... heute 12:40
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Na, was habe ich gesagt! Sogar ein Zitat aus Deutschland, wo viele ja weniger Freiheit als ... gestern 19:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Asche über mein Haupt! Ich bin einer Plagiatorin aufgesessen! Dank Jorian weiss ich das jetzt ... gestern 19:03
  • jorian aus Dulliken 1568
    Lieber zombie! Klar kennt man die Gründe für die Asylantenschwemme! Gier: Viele ... gestern 14:21
  • jorian aus Dulliken 1568
    TTIP (Titel zu kurz) War schon in einer Zeitschrift nachzulesen. Ist jetzt bald ein Jahr ... gestern 14:16
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2824
    In... dieser Region git es keine funktionierenden lokalen Behörden. ... gestern 10:45
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2824
    Wie... allgemein bekannt ist, gibt es gegenwärtig weltweit etwa 50 Millionen ... gestern 10:07
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -2°C 1°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel -2°C 3°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen -1°C 2°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 1°C 6°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 1°C 7°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 7°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten