Boxer Klitschko kämpft um Wählerstimmen
Box-Weltmeister Klitschko im Kampf um ukrainische Wählerstimmen
publiziert: Mittwoch, 12. Sep 2012 / 08:06 Uhr
Der Box-Weltmeister will die Wähler für seine Partei überzeugen.
Der Box-Weltmeister will die Wähler für seine Partei überzeugen.

Kiew - Nach der Verteidigung seines Weltmeistertitels hat sich Box-Star Vitali Klitschko am Dienstag umgehend wieder in den Wahlkampf für die ukrainischen Parlamentswahlen Ende Oktober gestürzt.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der Kampf für sein Land werde «um einiges dramatischer und schmerzhafter» sein als der Boxkampf um den Weltmeistertitel im Schwergewicht am Samstag in Moskau, sagte Klitschko auf einer Pressekonferenz in Kiew. Seine Oppositionspartei Udar (zu Deutsch: Schlag) rangiert derzeit in Meinungsumfragen an dritter Stelle. Klitschko erhofft sich bis zu 70 der 450 Parlamentssitze für Udar.

Seinen Wählern versprach der Sportler, auf einen EU-Beitritt seines Landes hinzuarbeiten, sowie die in der Ukraine weit verbreitete Korruption zu bekämpfen.

«Wir Ukrainer sind Europäer, daran besteht kein Zweifel», sagte Klitschko, der mehrere Jahre in Deutschland gelebt hat. Jedoch sei sein Land «leider noch sehr weit vom europäischen Lebensstandard entfernt». Die Ukraine müsse ein «Teil der europäischen Familie werden».

Er und sein Bruder Wladimir hatten 2004 die Orangene Revolution unterstützt, die pro-westliche Politiker an die Macht gebracht hatte.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kiew - Der ukrainische Boxer Vitali Klitschko will als Parteichef der landesweiten demokratischen Allianz UDAR in seiner Heimat ... mehr lesen
«Weg nach Europa»: Vitali Klitschko
Vitali Klitschko gibt sich kämpferisch.
Moskau - Profi-Boxer Vitali Klitschko ... mehr lesen
Revolution in Burkina Faso: The Fall of Compaoré.
Übergangsparlament fordert Reform  Ouagadougou - Das Übergangsparlament in Burkina Faso will die Amtszeit des Präsidenten künftig auf höchstens zehn Jahre begrenzen. Geplant ist eine Verfassungsänderung, wonach der Staatschef nach einem fünfjährigen Mandat künftig nur noch einmal zur Wiederwahl antreten darf. 
Steuer- und Gesundheitsdaten veröffentlicht  Washington - Die demokratische Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton und ihr Mann Bill haben in den vergangenen ...
Hillary Clinton: Reich und gesund.
Clintons erste Wahlkampfrede New York - US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton hat sich in ihrer ersten grösseren Wahlkampfrede als Kämpferin für die Mittelschicht ...
Clintons verdienen 30 Mio. mit Reden und Schreiben Washington - Die demokratische US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton und ihr Mann Bill haben seit Anfang 2014 ...
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 107
    Riesenzinggen? Es sei Ihnen überlassen, mit Dreck zu schleudern wie streitende ... gestern 11:34
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    Grossbritannien handelt richtig. Den Engänder Ausländerfeinlichkeit vorzuwerfen ist ... gestern 11:09
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    Im... Rahmen der nächsten grossen Auseinandersetzung werden die Israelis ... gestern 10:19
  • jorian aus Dulliken 1597
    Pro Todesstrafe & pro höhere Mehrwertsteuer? Ich weiss, dass Sie für die Todesstrafe sind. Ich weiss auch, dass ... gestern 05:14
  • Kassandra aus Frauenfeld 1413
    Unabhängige Schweiz! "Auch ein Gesuch nach Öffentlichkeitsgesetz bleibt erfolgslos. «Der ... Fr, 31.07.15 14:40
  • jorian aus Dulliken 1597
    Vision oder was? Wau wirklich Visionär Herr Hollande! Nur wie will das Frankreich ... Fr, 31.07.15 13:53
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    Die... Verweigerung der Politik offen über negative Folgen der Immigration zu ... Fr, 31.07.15 11:17
  • Kassandra aus Frauenfeld 1413
    Ja, Bildung und Wohlstand wenn sie fehlen, wie beim Schäfchen, haben wir einen sogenannten ... Fr, 31.07.15 06:07
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 16°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 12°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 15°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 20°C stark bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 16°C 20°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 20°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten