Boxen: Jones kämpft in Kenia für Anti-Aids-Kampagne
publiziert: Donnerstag, 4. Sep 2003 / 22:52 Uhr

WBA-Weltmeister Roy Jones hat einem neuen Gegner den Kampf angesagt. Der Schwergewichts-Champion schloss sich in Afrika einer Anti-Aids-Kampagne an und drückte gegenüber den vielen HIV-Infizierten in Kenia seine Anteilnahme aus.

"Ich bin hier, weil ich um die vielen Erkrankten weiss und mit ihnen fühle. Ich will meinen Schwestern und Brudern helfen", sagte Jones. Kenias Sportminister Alicen Chelaite bedankte sich bei Jones dafür, dass er sich im Kampf gegen die todbringende Krankheit einsetze und mit seinem Besuch den Betroffenen Mut gemacht habe. Chelaite, in dessen Land rund zwei Millionen Menschen mit dem Aids-Virus infiziert sind, hatte den Box-Star ins ostafrikanische Land eingeladen.

Jones hatte im März Box-Geschichte geschrieben, als er durch den Punktsieg gegen John Ruiz als Zweiter nach dem Engländer Bob Fitzsimmons (1897) die WM-Titel vom Mittel- bis zum Schwergewicht erkämpfen konnte. Zurzeit denkt Jones wieder an einen Kampf im Halbschwergewicht. Gegner soll WBC-Champion Antonio Tarver sein. "Vielleicht boxt Roy auch in Kenia", liess sein Manager Akbar Mohammed am Rande der Reise wissen. Für den bislang legendärsten Boxkampf in Afrika hatte Muhammad Ali gesorgt, als er 1974 im so genannten "Rumble in the Jungle" im damaligen Zaire George Foreman k.o. schlug und sich den Schwergewichts-WM-Titel zurückholte.

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alain Chervet überzeugte in Visp. (Archivbild)
Alain Chervet überzeugte in Visp. (Archivbild)
K.o. in der 2. Runde  Alain Chervet, der 25-jährige Neffe der früheren Schweizer Box-Legende Fritz Chervet (73), gewann in seinem 14. Profikampf einen ersten Gürtel. mehr lesen 
Frauen-Boxen  Sandra Brügger verpasst an den Amateurbox-WM der Frauen in Astana knapp das Olympia-Ticket. ... mehr lesen  
Sandra Brügger.
Niederlage in Runde 2  Arnold Gjergjaj blieb gegen den ehemaligen Cruiser- und Schwergewichts-Weltmeister David Haye absolut chancenlos und ... mehr lesen  
Gjergjaj ging insgesamt vier Mal zu Boden.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 7°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer sonnig
Basel 7°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer sonnig
St. Gallen 3°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeschauer recht sonnig
Bern 6°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer sonnig
Luzern 5°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen recht sonnig
Genf 8°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Lugano 8°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten