Brandanschlag auf türkisches Lokal in Basel
publiziert: Donnerstag, 6. Sep 2012 / 11:15 Uhr
Die Polizei evakuierte nach dem Brandanschlag das Restaurant vorübergehend. (Archivbild)
Die Polizei evakuierte nach dem Brandanschlag das Restaurant vorübergehend. (Archivbild)

Basel - Bei einem Brandanschlag auf ein türkisches Restaurant in Basel hat sich ein Gast am Mittwochabend leichte Verletzungen zugezogen. Die Täter schleuderten drei Brandsätze gegen das Lokal und konnten trotz sofortiger Fahndung unerkannt entkommen.

Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Die Brandsätze detonierten zwar, richteten jedoch keinen grossen Sachschaden an, wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte. Einen Brand, der zu starker Rauchentwicklung führte, konnten die Angestellten und die Gäste noch vor Eintreffen der Berufsfeuerwehr selbst löschen.

Ereignet hat sich der Brandanschlag auf das Restaurant «Istanbul» an der Klybeckstrasse kurz nach 23 Uhr. Einen ersten Brandsatz warfen drei Vermummte gegen die Fassade des Lokals, einen zweiten ins Innere, wo sich nach Auskunft der Staatsanwaltschaft rund zehn Personen aufhielten.

Als ein Gast aus dem Restaurant flüchtete, warfen die Täter einen weiteren Brandsatz gegen das Gebäude. Ein Gast wurde leicht verletzt, als er in Deckung ging. Nach dem Brandanschlag evakuierte die mit mehreren Patrouillen ausgerückte Polizei das Lokal vorübergehend.

Flucht gelungen

Die drei Täter, die schwarz-weiss karierte Arafat-Schals und schwarze Kleidung trugen, flüchteten nach dem Anschlag in Richtung Gärtnerstrasse. Eine umgehend eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Über die Hintergründe des Anschlags konnte die Staatsanwaltschaft zunächst keine Angaben machen. Ermittlungen wurden eingeleitet. Auf das gleiche Lokal war schon im Oktober 2010 ein Brandanschlag verübt worden. Dabei musste ein Gast mit Verbrennungen ins Spital eingewiesen. Dieser Anschlag ist bis heute ungeklärt.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Zahlreiche Zuschauer waren aufs Feld gestürmt. (Symbolbild)
Zahlreiche Zuschauer waren aufs Feld gestürmt. (Symbolbild)
Zuschauer-Ausschreitungen  Das Europa-League-Spiel der Gruppe I zwischen Slovan Bratislava und Sparta Prag wurde nach 40 Spielminuten beim Stand von 0:0 wegen Zuschauer-Ausschreitungen unterbrochen. 
Islamischer Konvertit  Ottawa - Der tödliche Angriff auf das Parlament in Ottawa hat Fragen zu den ...
Kanada werde sich von derlei Angriffen «niemals einschüchtern lassen» und stattdessen die Anstrengungen im Kampf gegen «Terrororganisationen» verdoppeln, sagte Harper .
Kanadas Premier kündigt nach Anschlag entschlossenes Handeln an Ottawa - Nach dem Anschlag auf das Parlament in Ottawa hat der kanadische Premierminister Stephen Harper ein ...
Angriff auf das Parlament in Kanada - zwei Tote Ottawa - Ein oder mehrere Angreifer haben am Mittwochmorgen das Parlamentsgebäude in der kanadischen ... 1
In Freiheit gegen Kaution  Zürich/Wiesbaden - In der Steueraffäre um den früheren FC-Bayern-Präsidenten Uli Hoeness ist ein Banker der Privatbank Vontobel in Polen verhaftet worden. Er soll an den umstrittenen Spekulationsgeschäften von Hoeness mitgewirkt haben. Unterdessen ist der Mann gegen Kaution freigelassen worden.  
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 2°C 5°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 3°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 4°C 6°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 8°C 11°C bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 14°C 20°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten