Von Polizist erschossen
Brasilianischer Surfer an Schussverletzungen gestorben
publiziert: Dienstag, 20. Jan 2015 / 21:19 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 20. Jan 2015 / 23:17 Uhr
Profi-Surfer Ricardo dos Santos.
Profi-Surfer Ricardo dos Santos.

Der brasilianische Profi-Surfer Ricardo dos Santos ist an seinen Schussverletzungen gestorben. Der 24-Jährige hatte sich mehreren Notoperationen unterziehen müssen, doch konnten die Ärzte die Blutungen in der Lunge nicht unter Kontrolle bringen, wie lokale Medien berichteten. Er starb am Dienstag in einem Spital.

1 Meldung im Zusammenhang
Dos Santos war am Montag am Strand von Guarda do Embaú nahe der südbrasilianischen Stadt Florianópolis von drei Kugeln getroffen und anschliessend per Helikopter in ein Spital gebracht worden. Der Sportler war mit Umbauarbeiten an seinem Haus beschäftigt, als er einen Polizisten bat, sein Auto umzuparken. Daraufhin fielen die Schüsse. Der Polizist und ein weiterer Mann wurden festgenommen. Der Polizist sagte aus, dass er von Dos Santos angegriffen worden sei.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der brasilianische Profi-Surfer Ricardo dos Santos ist angeschossen und lebensgefährlich verletzt worden. Der 24-Jährige wurde am Montag von drei Kugeln getroffen. Er musste mit einem Helikopter in ein Spital gebracht und notoperiert werden. Sein Zustand ist laut lokalen Medienberichten ernst. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Wie vor einem Jahr bezwangen Mario Gyr, Simon Niepmann, Simon Schürch und Lucas Tramèr die Welt- und Europameister von Neuseeland. (Archivbild)
Wie vor einem Jahr bezwangen Mario Gyr, Simon Niepmann, Simon ...
Heim-Weltcup auf dem Rotsee  Der Schweizer Leichtgewichts-Vierer ohne muss sich am Heim-Weltcup auf dem Rotsee hinter Neuseeland mit dem 2. Platz begnügen. Auch der Doppelvierer schafft als Dritter den Sprung aufs Podest. mehr lesen 
Enttäuschung für Gmelin  Nach dem Leichtgewichts-Vierer erreicht auch der Doppelvierer an der Weltcup-Regatta ... mehr lesen
Die Schweizer Ruderer liessen sich nicht aus der Ruhe bringen.
Schweizer Paradeboot wieder komplett Der Leichtgewichts-Vierer rudert wieder in Bestbesetzung. Mario Gyr ist nach überstandener Rippenverletzung am ...
Mario Gyr hat die Rippenverletzung überstanden.
Olympische Sommerspiele Unbeschwert nach Rio  Laut Oliver Imfeld, dem Geschäftsführer von Swiss Triathlon, besteht für die Triathleten bei Olympia keine Gesundheitsgefahr aufgrund von verschmutztem Gewässer im Schwimmen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 18°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten