Fussball-WM
Brasiliens Justiz verurteilt Anti-WM-Demonstranten zu Haftstrafen
publiziert: Samstag, 19. Jul 2014 / 12:04 Uhr
Gegen 23 festgenommene Demonstranten wurden Haftstrafen beantragt. (Symbolbild)
Gegen 23 festgenommene Demonstranten wurden Haftstrafen beantragt. (Symbolbild)

Rio de Janeiro - Knapp eine Woche nach dem Ende der Fussball-Weltmeisterschaft in Brasilien hat die dortige Justiz 23 Anti-WM-Demonstranten zu Gefängnisstrafen verurteilt. Betroffen sind Teilnehmer einer Kundgebung unmittelbar vor dem Finale am vergangenen Sonntag.

5 Meldungen im Zusammenhang
Der Gerichtsentscheid wurde am Freitag im Internet bekannt gemacht. Unter den Verurteilten sind zwei Angeklagte, die für den Tod eines brasilianischen Kameramanns mitverantwortlich gemacht werden. Der Kameramann war von einem Feuerwerkskörper am Kopf getroffen und tödlich verletzt worden.

Kurz vor dem Endspiel hatte die Polizei eine Kundgebung mit 300 Teilnehmern aufgelöst, die zum Maracaná-Stadion ziehen wollten. Bei dieser Gelegenheit wurden 19 Demonstranten festgenommen, 9 weitere wurden zur Fahndung ausgeschrieben. Gegen 23 Festgenommene wurden schliesslich Haftstrafen beantragt, die übrigen 5 entgingen einer Anzeige.

(asu/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Demonstranten protestierten gegen die Milliarden-Summen, die von der öffentlichen Hand für das Sport-Ereignis ausgegeben werden.
WM 2014 Rio de Janeiro - In Brasilien und Kolumbien ist es nach Ende der Achtelfinal-Spiele an ... mehr lesen
WM 2014 Rio De Janeiro - Wenige Stunden ... mehr lesen
Die Polizei kennt gegen die Demonstranten keine Gnade.
Katars Hauptstadt Doha: Wo Fussballalbträume wahr werden.
Dschungelbuch Die deutsche WELT ist eigentlich nicht bekannt dafür, sich besonders links, kritisch und progressiv zu positionieren. Doch was ... mehr lesen
Rio de Janeiro - Bei einer Demonstration in Rio de Janeiro ist es fünf Tage vor dem ... mehr lesen
Tumulte in Rio de Janeiro. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen pendente und abgeschlossene Schiedsgerichtentscheide zu Domains zu sammeln. Aktuell verfügen wir über mehrere zehntausend Entscheide die bei der WIPO gefallen sind. mehr lesen  
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt ... mehr lesen
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen  3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel Hochnebel
Basel 1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen -1°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel Hochnebel
Bern -1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel Hochnebel
Luzern 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel Hochnebel
Genf 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Lugano 4°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten