Nichts passiert
Braunbär bricht aus Waadtländer Zoo aus
publiziert: Donnerstag, 13. Nov 2014 / 13:24 Uhr
Martin sei sehr zufrieden gewesen, wieder im Gehege zurück zu sein. (Archivbild)
Martin sei sehr zufrieden gewesen, wieder im Gehege zurück zu sein. (Archivbild)

Servion - Ein Braunbär ist am Mittwochnachmittag aus dem Zoo im waadtländischen Servion ausgebüxt. Er nutzte die Gelegenheit für einen Spaziergang ausserhalb des Geländes, als ein Portal offen stand. Das 200 Kilo schwere Raubtier war zwar etwas desorientiert, blieb aber ruhig.

1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
BärenBären
Panik im Zoo von Servion, als die Zoowärter und Besucher am Mittwochnachmittag um 15 Uhr feststellen mussten, dass Braunbär "Martin" aus seinem Gehege entwichen war. "Eine Hintertür zu einem für das Publikum nicht zugänglichen Teil war schlecht geschlossen", erklärte Zoodirektor Roland Bulliard am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda zu einem Bericht von "20minutes".

Von dort habe der Bär durch das Servicetor, das kurz für die Tierfütterung offen stand, in die Freiheit hinaus spazieren können. "Glücklicherweise ist er dort geblieben. Er war ein wenig unsicher, aber als er von einem Wärter gerufen wurde, ist er in dessen Richtung getrottet," erzählte der Direktor.

Ruhe bewahrt

Mit Hilfe von Planen habe das Personal dann Barrieren aufgestellt und den Bär wieder ins Innere des Zoos geführt. Dies sei ziemlich leicht gegangen. Die Mitarbeitenden hätten gewusst, was zu tun sei und seien sehr ruhig geblieben, fügte Bulliard hinzu. Martin sei schliesslich sehr zufrieden gewesen, wieder im Gehege zurück zu sein.

Beim Ausreisser handelt es sich um ein männliches, elfjähriges Tier, das bereits seit neun Jahren in Servion daheim ist, also fast sein ganzes Leben. Laut Bulliard ist es das erste Mal, dass sich in seinem Zoo ein solcher Zwischenfall ereignet hat.

Die Besucherinnen und Besucher wurden ins Restaurant gebracht. Verletzt wurde niemand. Für den Zoodirektor ist nun aber trotzdem klar, dass Lehren gezogen werden müssen. In Zukunft sollen alle Portale geschlossen bleiben, die bisher zum Teil halb offen standen, damit die Tierpfleger ein und aus gehen konnten. "Wir werden Änderungen vornehmen", versicherte der Zoodirektor.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Melun - Eine entlaufene Raubkatze ... mehr lesen
Suche nach Raubkatze in der Nähe von Disneyland Paris.

Bären

Diverse Produkte passend zum Thema
Filmplakate
BROTHER BEAR - Filmplakate
Elche The Moose are loose, A. Blaise, B. Walker, BÄRENBRÜDER, Breite 6 ...
12.-
Filmplakate
BROTHER BEAR - Filmplakate
Vorankündigungsplakat, A. Blaise, B. Walker, BÄRENBRÜDER, Breite 68 cm ...
12.-
Shirts - Logoshirt - Girls
LOGOSHIRT - BÄRENMARKE  - GIRL SHIRT  PINK - Shirts - Logoshirt - Girls
Bärenmarke Girl T-Shirt aus 95 % Baumwolle und 5 % Elasthan in pink.
39.-
Nach weiteren Produkten zu "Bären" suchen
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Publinews Jetzt eintauchen  Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. mehr lesen  
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der ... mehr lesen  
-
Publinews Ausstellung im Naturmuseum Thurgau  Die Katze ist das beliebteste Haustier in der Schweiz. Mal ist sie anschmiegsam, oft distanziert, immer ist sie eigenwillig. Die neue Sonderausstellung im Naturmuseum Thurgau in Frauenfeld stellt das vertraute und doch in Vielem rätselhafte Tier genauer vor. mehr lesen  
.
Publinews Kommen Sie vorbei und geniessen Sie im Plättli Zoo in Frauenfeld einige unvergessliche Stunden und hautnahe, tierische Erlebnisse. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tier ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 0°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen -4°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee Schneeregenschauer
Bern -3°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt, Regen
Luzern -2°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf -1°C 5°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Lugano 1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten