«Breakfast at Tiffany´s»-Kleid versteigert
publiziert: Dienstag, 5. Dez 2006 / 19:28 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 6. Dez 2006 / 09:43 Uhr

London - Audrey Hepburns legendäres Cocktail-Kleid aus dem Filmklassiker «Breakfast at Tiffany's» ist in London für fast eine Million Franken versteigert worden. Das Geld soll einer Stiftung zu Gute kommen, die sich gegen die Armut in Indien einsetzt.

Audrey Hepburn (1929-1993), wurde bei ihren Filmen meist von Givenchy eingekleidet.
Audrey Hepburn (1929-1993), wurde bei ihren Filmen meist von Givenchy eingekleidet.
2 Meldungen im Zusammenhang
Das Geld soll einer Stiftung zu Gute kommen, die sich gegen die Armut in Indien einsetzt. Das «Kleine Schwarze» war vom französischen Modeschöpfer Hubert Givenchy entworfen worden. Das Kleid erzielte am Dienstag im Auktionshaus Christie´s einen Preis von 410 000 Pfund (963 000 Franken). Gekauft wurde es von einem unbekannten telefonischen Bieter. Das Kleid war bisher im Besitz des französischen Schriftstellers Dominique Lapierre.

Der Schätzpreis von maximal 70 000 Pfund (164 500 Franken) wurde damit um mehr als das Fünffache übertroffen. Die Versteigerung, die vom britischen Sender BBC live übertragen wurde, entwickelte sich zu einem Wettbewerb zwischen Hepburn-Fans im Saal und anonymen Bietern, die übers Telefon dabei waren. Schliesslich bekam ein Käufer am Telefon den Zuschlag.

Damit wurde das «Kleine Schwarze», das zu den berühmtesten Kleidungsstücken der Filmgeschichte gehört, auch eines der teuersten Kleider überhaupt. Audrey Hepburn trägt es gleich zu Beginn des Hollywood-Klassikers aus dem Jahr 1961.

Berühmte Szene

Die Eingangsszene zeigt, wie sie als Holly Golightly morgens in New York aus einem Taxi steigt, die Fifth Avenue entlangschlendert, an den Schaufenstern des Edel-Juweliers Tiffany hängen bleibt und ihr Frühstück aus einer Papiertüte zu sich nimmt.

Der 45 Jahre alte Film gehört zu den grossen Klassikern der Hollywood-Geschichte. Hepburn (1929-1993), die bei ihren Filmen meist von Givenchy eingekleidet wurde, gilt heute noch als Stil- Ikone. Erst in diesem Frühjahr wurde die gebürtige Belgierin von den Leserinnen einer britischen Frauenzeitschrift zur «schönsten Frau aller Zeiten» gewählt.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Düsseldorf - Eine seltene Briefmarke ... mehr lesen
Die Marke mit Audrey Hepburn war 2001 als Wohlfahrtsmarke geplant.
London - Audrey Hepburn hat dieses kleine Schwarze in «Frühstück bei Tiffany» weltberühmt gemacht. Nun wird das Kleid, das die grazile Oscar-Gewinnerin aus Belgien in dem Hollywood-Klassiker trug, versteigert. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the Year».
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the ...
Fotografie Vom 26. August bis 3. Oktober 2021 zeigt das IPFO Haus der Fotografie in Olten die Gewinner des World Press Photo Contest 2021 exklusiv in der Deutschschweiz. mehr lesen  
Wissenschaftler des Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory (CSAIL) des MIT haben kürzlich einen neuen Algorithmus entwickelt, der einem Roboter hilft, effiziente Bewegungspläne zu finden, um die ... mehr lesen
Alleinerziehende fühlen sich oft überfordert.
Unter dem Begriff der subjektiven Lebensqualität versteht man im Allgemeinen das Wohlbefinden eines Menschen und seine ... mehr lesen  
Erschreckende Zahlven von der UNO  Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr ... mehr lesen
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 14°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 3°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 3°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 2°C 14°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 6°C 14°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Genf 3°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 8°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten