Bestätigung einer Prüfungskommission
Breivik ist nicht zurechnungsfähig
publiziert: Donnerstag, 22. Dez 2011 / 12:50 Uhr
Anders Behring Breivik.
Anders Behring Breivik.

Oslo - Eine norwegische Prüfungskommission hat das umstrittene Gutachten zur fehlenden Zurechnungsfähigkeit des geständigen Attentäters Anders Behring Breivik bestätigt. Die Kommission aus Rechtsmedizinern erklärte am Donnerstag einstimmig, sie habe «keine Anmerkungen» zu dem Gutachten.

6 Meldungen im Zusammenhang
In diesem hatten zwei Rechtspsychiater Breivik Ende November als «psychotisch» und «paranoid schizophren» eingestuft und damit teilweise heftige Kritik im In- und Ausland ausgelöst.

Der 32-jährige Breivik hatte am 22. Juli bei zwei Anschlägen in Oslo und auf der Insel Utøya 77 Menschen getötet. Nachdem die Prüfungskommission keine Einwände gegen das Gutachten erhoben hat, gilt die Einstufung des Täters als unzurechnungsfähig für das Gerichtsverfahren im nächsten Jahr als sehr wahrscheinlich.

Er könnte dann nicht zu Haft verurteilt, sondern ausschliesslich auf Dauer in eine geschlossene psychiatrische Einrichtung eingewiesen werden.

(bg/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Oslo - Die Staatsanwaltschaft in Oslo ... mehr lesen
Im April beginnt der Prozess gegen den Attentäter.
Anders Behring Breivik soll ab April vor Gericht erscheinen.
Oslo - Der geständige norwegische ... mehr lesen
Oslo - Ein norwegisches Gericht hat ... mehr lesen
Anders Breivik: Zurechnungsfähig oder abgedreht?
Oslo - Der geständige norwegische Attentäter Anders Behring Breivik wird nach Aufhebung einer Mediensperre von seinen Anwälten einen Presseordner mit Zeitungsartikeln über seine tödlichen Anschläge erhalten. Das sagte seine Verteidigerin Vibeke Hein Baera der Nachrichtenagentur NTB. mehr lesen 
Oslo - Der Massenmörder Anders Behring Breivik fühlt sich «gekränkt», weil zwei Rechtspsychiater ihn für unzurechnungsfähig erklärt haben. Der 32-Jährige habe mit einer entsprechenden Erklärung auf die Veröffentlichung eines Gutachtens reagiert, hiess es in Oslo. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Berlin - Der geständige Attentäter Anders Behring Breivik ist nach Überzeugung von zwei Rechtspsychiatern «wegen paranoider Schizophrenie» nicht strafrechtlich zurechnungsfähig. Ausserdem sei er als «psychotisch» einzuschätzen, gaben Sprecher der Staatsanwaltschaft am Dienstag in Oslo bekannt. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. mehr lesen  
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen  3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen freundlich
Basel 9°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen freundlich
St. Gallen 6°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
Bern 7°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen recht sonnig
Luzern 7°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen freundlich
Genf 8°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 7°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten