Briten können bald auch nachts heiraten
publiziert: Montag, 2. Jul 2012 / 07:56 Uhr
Nächtliches Hochzeitsverbot in Grossbritannien wird abgeschafft.
Nächtliches Hochzeitsverbot in Grossbritannien wird abgeschafft.

London - Engländer können künftig jederzeit heiraten. Die Standesamts-Verwaltung von England und Wales teilte mit, das alte nächtliche Hochzeitsverbot von 1837 werde ab Oktober seine Gültigkeit verlieren.

Bislang waren Trauungszeremonien nur zwischen 8 Uhr und 18 Uhr zugelassen. Die Neuregelung erlaubt es künftigen Paaren, auch nachts an historischen Stätten zu heiraten, die tagsüber für Besichtigungen reserviert sind.

Eine Verpflichtung für Geistliche und andere Beteiligte, Hochzeiten nachts zu zelebrieren, gibt es nicht. Hochzeiten seien etwas «sehr Persönliches», sagte die Generalbeauftragte Sarah Rapson. «Diese Neuerung wird es den Menschen ermöglichen, ihren Tag zu etwas Einzigartigem zu machen.»

In Schottland gab es schon bislang keine Einschränkungen. In Nordirland bleiben die bisherigen Beschränkungen bestehen.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Der Protestmarsch in Toulouse verlief am Vormittag zunächst friedlich.
Der Protestmarsch in Toulouse verlief am ...
Frankreich  Toulouse - Nach dem Tod des Umweltaktivisten Rémi Fraisse bei Protesten gegen einen Staudamm in Frankreich haben in rund 20 Städten des Landes hunderte Menschen gegen Polizeigewalt demonstriert. In Toulouse und in Nantes kam es zu Zusammenstössen mit der Polizei. 
Frankreich: Proteste arten in Gewalt aus Nantes - Eine Woche nach dem Tod eines jungen Demonstranten in Frankreich haben sich hunderte Menschen in ...
In Toulouse wurde bei Zusammenstössen mit der Polizei ein Beamter leicht verletzt. (Symbolbild)
Wahlforschung im Kanton Luzern  Ebikon LU - Wer bei nationalen Abstimmungen das Ergebnis vorhersagen will, muss auf die ...
Ebikon ist auch an der Fasnacht politisch aktiv. (Bild: Umzug 2013)
Ungeliebt beim Gemüsefachmann U.M.: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte
Andreas Kyriacou Ein gewisser U.M. aus dem zu Hinwil gehörenden Weiler Wernetshausen möchte, dass die Schweiz die Europäische ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... gestern 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... gestern 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1521
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Das kann ich aus meinem Berufsleben unbedingt bestätigen. Mitarbeiter im Verkauf und den ... Do, 20.11.14 00:51
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Neoliberalismus keine Ideologie? Patrik Etschmayer war bei diesem Satz wohl einen Moment etwas ... Mi, 19.11.14 13:18
Christian Schaffner ist Executive Director vom Energy Science Center (ESC) an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Chancen und Risiken im Energiesektor Mit der Energiestrategie 2050 will der Bund das ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 7°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 3°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 4°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 7°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten