Britische Ärzte trennen erfolgreich siamesische Zwillinge
publiziert: Donnerstag, 18. Okt 2012 / 16:34 Uhr
Ärzte in London haben siamesische Zwillinge erfolgreich getrennt.
Ärzte in London haben siamesische Zwillinge erfolgreich getrennt.

London - Ärzte in London haben siamesische Zwillinge erfolgreich getrennt. Rosie und Ruby Formosa, mittlerweile zwölf Wochen alt, waren am Bauch verbunden und mussten gleich am Tag nach ihrer Geburt am 27. Juli notfallmässig getrennt werden.

5 Meldungen im Zusammenhang
«Als ich schwanger war, sagten Ärzte mir, dass ihre Überlebenschancen klein seien», sagte die Mutter der beiden Mädchen, Angela Formosa, am Donnerstag. «Dass sie getrennt wurden und es ihnen jetzt gut geht ist wundervoll. Sie sind normale, quirlige Babys, die angefangen haben zu lachen und weinen, wenn sie etwas wollen.»

Sie und ihr Mann seien glücklich und erleichtert, die Schwestern zu Hause zu haben, fügte die Mutter hinzu. «Wir erwarten, dass beide glückliche und normale Leben führen werden», sagte der Chirurg Agostino Pierro. Er hatte die Operation am Londoner Great Ormond Street Spital geleitet.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Santiago de Chile - In einer 18-stündigen Marathon-Operation haben Ärzte in Chile erfolgreich siamesische Zwillinge ... mehr lesen
Die Chirurgen trennten in Chile siamesische Zwillinge erfolgreich. (Symbolbild)
Angelica und Angelina Sabuco waren am Bauch zusammengewachsen.
Palo Alto - In einer mehr als neunstündigen Operation haben Ärzte eines ... mehr lesen
London - Britische Ärzte haben ein am Kopf zusammengewachsenes siamesisches Zwillingspärchen aus dem Sudan erfolgreich getrennt. Vier Operationen waren notwendig, um den Schwestern ein eigenständiges Leben zu ermöglichen, wie die Chirurgen einer Londoner Klinik sagten. mehr lesen 
Peking - Siamesische Zwillinge, die sich bis auf ihre beiden Köpfe einen Körper teilen, sind in Südwestchina geboren worden. «Gesundheitlich geht es den Kindern so weit gut. Sie schreien normal», sagte ein Arzt vom Spital in Suining (Provinz Sichuan) einer Zeitung. mehr lesen 
Sydney - Die in Australien getrennten siamesischen Zwillinge Trishna und Krishna haben die Marathon-Operation ... mehr lesen
Kinderspital in Melbourne: Hier wurden die siamesischen Zwillinge getrennt.
Der Bericht Dexipps verbarg sich in einem kostbaren Kodex in der Österreichischen Nationalbibliothek. (Symbolbild)
Der Bericht Dexipps verbarg sich in einem kostbaren Kodex in der ...
Forschung  Bern - Auf einem mittelalterlichen Pergament haben Forschende aus Bern und Wien einen nahezu unsichtbaren Text entziffert. Die vor 1000 Jahren niedergeschriebenen Zeilen gehören vermutlich zum verschollen geglaubten Werk eines antiken Historikers. 
Von Adipozyten untersucht  Turin - Wissenschaftler an der Università di Torino haben die Rolle von zwei Enzymen ...
Rund 500 Millionen Menschen sind von Fettleibigkeit betroffen.
Massnahmen müssen ergriffen werden. (Symbolbild)
30 Prozent der Weltbevölkerung zu fett New York - Mehr als 2,1 Milliarden Menschen und damit knapp 30 Prozent der Weltbevölkerung sind laut einer aktuellen Studie ...
Das Risiko erhöht sich um zehn Prozent.
Antibiotika fördern Fettleibigkeit bei Kindern Philadelphia/Baltimore - Kinder, die immer wieder Antibiotika erhalten, verfügen über ein höheres Fettsuchtrisiko, wie die ...
Leicht formbares Material  Philadelphia - Lehm soll zur neuen Elektrode der Wahl für Batterien und Superkondensatoren werden, wenn es nach Yury Gogotsi vom College of Engineering der Drexel University und seinem Team geht.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1072
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 50
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1072
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 50
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1524
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1072
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1072
    Das kann ich aus meinem Berufsleben unbedingt bestätigen. Mitarbeiter im Verkauf und den ... Do, 20.11.14 00:51
  • LinusLuchs aus Basel 50
    Neoliberalismus keine Ideologie? Patrik Etschmayer war bei diesem Satz wohl einen Moment etwas ... Mi, 19.11.14 13:18
Christian Schaffner ist Executive Director vom Energy Science Center (ESC) an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Chancen und Risiken im Energiesektor Mit der Energiestrategie 2050 will der Bund das ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 4°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 6°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 6°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 7°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten