Britischer Regisseur Karel Reisz gestorben
publiziert: Donnerstag, 28. Nov 2002 / 11:49 Uhr

London - Der britische Regisseur tschechischer Herkunft Karel Reisz ist im Alter von 76 Jahren im Royal Free Hospital in London gestorben. Reisz war bereits am Montag einer schweren Krankheit erlegen, wie seine Familie mitteilt.

Der britische Regisseur Karel Reisz.
Der britische Regisseur Karel Reisz.
Reisz war einer der Vorantreiber der Renaissance des britischen Kinos in den 1960er Jahren. Bekannt wurde er insbesondere 1981 mit seinem Film Die Geliebte des französischen Leutnants nach einem Roman von John Fowles mit Meryl Streep in der Hauptrolle.

Ausserhalb der Branche war Reisz vielen unbekannt, die Stars in seinen Filmen kennt hingegen jeder. Reisz machte Albert Finney, Vanessa Redgrave, Jeremy Irons und Nick Nolte zu Stars. Er hat nur rund ein Dutzend Feature-Filme gedreht, weil er sich auf mehr Themen nicht einlassen wollte.

Markante Charaktere waren ihm wichtiger als Publikums- und Kritikergeschmack. Seine Werke sind meist pessimistisch. Die Protagonisten stehen existenziellen Entscheidungen gegenüber und scheitern.

An den Kinokassen machte sich solche Arbeit nicht unbedingt bezahlt: Dreckige Hunde, (Dog Soldiers, 1977) und Everybody Wins (Drehbuch von Arthur Miller, 1990), in denen Nick Nolte keine Helden, sondern Verlierer darstellt.

Reisz wurde am 21. Juli 1926 in Ostrava geboren und gelangte mit 12 Jahren nach Grossbritannien. Seine Eltern kamen in Konzentrationslagern um. Reisz studierte Chemie in Cambridge, schrieb Filmkritiken und drehte Dokumentarfilme.

Genaue Persönlichkeitsporträts machten Reisz´ Filme aus: Protest (1966) über einen liebevollen aber etwas verrückten Menschen, der Opfer der Gesellschaft wird. Die Lebensgeschichte der emanzipierten Tänzerin Isadora (1968). Spieler ohne Skrupel, mit dem Reisz 1974 in Holywood startete.

(bert/sda)

2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Besser als Vorgänger  Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen. mehr lesen 
CH-Kinocharts Wochenende  Bern - Die Videospiel-Verfilmung «Warcraft» hat sich am Wochenende in der Deutsch- und der ... mehr lesen  
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische ... mehr lesen  
«Ein unfassbarer Spass»  München - Der Kinofilm zur Kultshow «Bullyparade» ist abgedreht. Nach achtwöchigen Dreharbeiten und vielen Lachtränen sei der Streifen im Kasten, teilte ... mehr lesen  
Der Film kommt rechtzeitig zum 20. Jubiläum der ProSieben-Show in die Kinos.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 2°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 4°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 2°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen starker Schneeregen
Bern 1°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 1°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Genf 3°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 3°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten