Angst vor erneutem Zusammenbruch
Britney Spears: «Extrem verletzlich» nach Trennung
publiziert: Sonntag, 27. Jan 2013 / 10:57 Uhr
Britney Spears
Britney Spears

Für Sängerin Britney Spears ist Zeitungs- und Internetlektüre tabu, seit sie und ihr Verlobter Jason Trawick sich getrennt haben.

7 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Britney SpearsBritney Spears
Britney Spears (31) hatte einiges durchzumachen in letzter Zeit.

Die Sängerin ('Womanizer') musste nach nur einer Saison die TV-Castingshow 'The X Factor US' verlassen und bestätigte vor Kurzem auch das Ende ihrer Verlobung mit Jason Trawick (41). Angeblich lässt ihr Team sie nicht mehr gern allein; nach Möglichkeit verhindern ihre Vertrauten, dass sie Zeitungen in die Finger bekommt, in denen sie Spekulationen über ihr Privat- und Berufsleben lesen müsste. «Britney scheint verwirrt und ihr Team will, dass immer jemand bei ihr ist», verriet ein Insider dem 'Closer'-Magazin. «Sie sorgen sich, was sie sehen und hören könnte und haben ihr untersagt zu telefonieren oder online zu gehen. Mit ihrer Familie spricht sie am Telefon des Sicherheitsteams. Sie ist sehr verletzlich.»

Nachdem die Verlobung platzte, endete auch Trawicks Einsatz als einer von Spears' gesetzlichen Vertretern. Seit die Popikone 2008 einen Zusammenbruch erlitt, steht sie unter Vormundschaft; jetzt fürchtet ihr Umfeld, dass sie erneut vor einem Absturz stehen könnte. Dabei erwog der Superstar gerade, einen rund 75 Millionen Euro schweren Deal über eine eigene Show in Las Vegas abzuschliessen. Jetzt sorgt sich Britneys Team jedoch, dass sie gar nicht in der Verfassung ist, um regelmässig Shows in der beliebten Partymetropole durchzustehen. «Es wäre psychisch und körperlich anstrengend und zurzeit schafft sie es gerade mal so durch den Tag», gestand ein Insider.

Gerüchten zufolge soll sich die Grammy-Preisträgerin mit Essen trösten und in den letzten Wochen ganz schön zugelegt haben: «Sie isst Chips und dann sagt sie, dass sie gar keinen Hunger hatte. Sie braucht jede Unterstützung, die sie bekommen kann», war über Britney Spears zu hören.

(asu/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Britney Spears scheint jetzt Männer aus der Medienbranche zu scheuen.
Sängerin Britney Spears (31) wurde ... mehr lesen
Rapperin Eve hat angeblich nie angedeutet, dass es nicht die Stimme der Popsängerin ... mehr lesen
Eve zweifelte nie an Britneys Gesang.
Britney Spears hat bei 'Scream & Shout' sehr wohl selbst gesungen, versicherte ihr Pressesprecher.
Entgegen anderslautender Gerüchte ... mehr lesen
Popstar Britney Spears wird nun doch nicht für längere Zeit in Las Vegas gastieren. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Popstar Britney Spears soll sich im ... mehr lesen
Britney Spears
Die Freunde und Verwandten von Popsternchen Britney Spears wundern sich überhaupt nicht darüber.
Britney Spears (31) soll Jason Trawick (41) mit ihren Zickereien in die Flucht geschlagen haben. mehr lesen

Britney Spears

Musikposter, Fotos und DVDs
DVD - Music: Karaoke
BRITNEY SPEARS KARAOKE. - DVD - Music: Karaoke
Genre/Thema: Music: Karaoke - BRITNEY SPEARS KARAOKE. (DVD) BRITNEY SP ...
29.-
Nach weiteren Produkten zu "Britney Spears" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine ... mehr lesen  
Jeff Daniels.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Auch wenn das Wetter schön ist und du vielleicht rausgehen und Freunde treffen willst. Du musst jetzt zu Hause bleiben.
Einfach, schnell und zuverlässig  Der Schweizer Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen, ab sofort gilt der nationale Notstand. Somit übernimmt der Bundesrat ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 5°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 4°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten