Geschichtsschreibung per Kurznachricht
Buch erzählt Ägyptens Revolution in Tweets
publiziert: Dienstag, 8. Mrz 2011 / 13:40 Uhr
Social Media hat die Revolution in Ägypten stark beeinflusst.
Social Media hat die Revolution in Ägypten stark beeinflusst.

Washington - Bei der ägyptischen Revolution kam der Kurznachrichtenplattform Twitter zweifelsfrei eine bedeutende Rolle zu. Zwar ist umstritten, ob die sozialen Medien tatsächlich die Massen mobilisieren konnten. Zumindest dienten die Online-Portale, allen voran Twitter, jedoch als Sprachrohr der Bevölkerung. Mit den 140-Zeichen-Schilderungen hält nun ein Buch das Zeitgeschehen in Tweet-Form fest.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die «rohe Emotion» lässt sich aus den Twitter-Messages der ägyptischen Aktivisten lesen, beschreibt der Verleger OR Books den «Tweets from Tahrir» genannten Titel. Ob das Werk auch hierzulande in den Handel kommt, blieb auf Nachfrage von pressetext bis Redaktionsschluss dieser Meldung ungeklärt. Neben der zwölf Dollar teuren Taschenbuch-Ausgabe wird die Lektüre am 21. April in den USA aber auch im E-Book-Format für zehn Dollar erscheinen. Die Idee zu dem Buch stammt von den beiden Aktivisten Nadia Idle und Alex Nunns.

Achterbahn-Fahrt der Emotionen

«Tweets from Tahrir» gibt den Verlauf der Proteste in chronologischer Reihenfolge ausgewählter Twitter-Messages wieder. Darüber hinaus tragen die Herausgeber Fotos zusammen, die Ägyptens User in ihren Microblogs verlinkt haben.

Bis zur Veröffentlichung des Buches muss der Verleger allerdings noch urheberrechtliche Fragen klären, um die Tweets und Fotos von den unterschiedlichen Autoren abdrucken zu können. Derzeit befindet sich OR Books laut New York Times in dem Prozess, eine entsprechende Erlaubnis von den Urhebern einzuholen. Stimmen die Verfasser der Kurznachrichten der weiteren Veröffentlichung zu, verstösst das Buch auch nicht gegen die Nutzungsbedingungen bei Twitter.

(dyn/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kairo - Bei gewaltsamen Zusammenstössen zwischen Muslimen und Christen in ... mehr lesen
Revolution in Ägypten: Der Frieden ist noch nicht eingekehrt (Symbol).
Ausharren bis das Unrechtsregime weg ist: Demonstranten in Kairo
Dschungelbuch Tunesien, Ägypten, der Jemen, ... mehr lesen 1
Dschungelbuch Unsere Kolumnistin Regula Stämpfli ist Historikerin und sieht in den ... mehr lesen 2
Er hätte die Renaissance Ägyptens einleiten können: Anwar-al-Sadat vor der Knesset
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose ...
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in der Münchner Residenz überreicht. mehr lesen 
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. mehr lesen  
«Squirrel Power»  Washington - «Supergirl» hat in den USA eine eigene TV-Serie und die neue «Ms. Marvel» ist ein Teenager muslimisch-amerikanischer Herkunft. ... mehr lesen  
«The Unbeatable Squirrel Girl»: Heldin der besonderen Art.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 16°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft stark bewölkt, Regen
Basel 17°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 15°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft stark bewölkt, Regen
Bern 15°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft stark bewölkt, Regen
Genf 17°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 21°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten