Bündner Braunbär M13 mit neuem Sender
Bündner Braunbär M13 fit und gut unterwegs
publiziert: Montag, 2. Jul 2012 / 17:13 Uhr
Der Jungbär sei in guter körperlicher Verfassung und gesund. (Symbolbild)
Der Jungbär sei in guter körperlicher Verfassung und gesund. (Symbolbild)

Chur - Die Bündner Wildhut hat dem eingewanderten Jungbären M13 einen neuen Sender um den Hals gebunden. Das alte Gerät war Ende April beim Zusammenstoss des Bären mit einer Lokomotive der Rhätischen Bahn im Unterengadin zerstört worden.

7 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
BärenBären
Der neue Sender wurde dem etwa zweieinhalb Jahre alten Männchen letzten Samstag umgebunden. Wie das Bündner Amt für Jagd und Fischerei am Montag mitteilte, wurde der Bär im Val Müstair von mehreren Personen beobachtet. Der Wildhut gelang es daraufhin, das Wildtier zu narkotisieren und den Halsband-Sender auszuwechseln.

Das knapp 130 Kilogramm schwere Tier gilt immer noch als auffälliger Bär. Das junge Männchen sei nicht aggressiv, zeige aber vor den Menschen relativ wenig Scheu, sagte Hannes Jenny, Wildbiologe beim Amt für Jagd und Fischerei, auf Anfrage. Deshalb sei es besser, den Bären zu überwachen.

M13 wurde während der Narkose von einem Tierarzt untersucht. Resultat: Der Jungbär ist in guter körperlicher Verfassung und gesund. Alte Verletzungen oder andere Spuren der Kollision mit der RhB-Lok von Ende April konnten beim Einwanderer aus Italien nicht festgestellt werden.

Gut zu Fuss

Erstmals in Graubünden beobachtet worden ist der eingewanderte Braunbär am Ostersamstag im Unterengadin. Danach hielt er sich einige Zeit im Dreiländereck Schweiz/Österreich/Italien auf, bevor das Tier mehrere Wochen im Veltlin verbrachte.

Am 23. Juni wanderte M13 vom unteren Veltlin ins Bündner Südtal Bergell ein. Auf der 80 bis 100 Kilometer langen Wanderung wurde er nur am Julierpass und im Val Müstair beobachtet. Mit grosser Wahrscheinlichkeit habe er die Nähe von Siedlungen gemieden, teilten die Jagdbehörden weiter mit.

Dieses Beispiel zeige, dass im südlichen Graubünden immer wieder mit dem Auftreten von Bären zu rechnen sei. Wichtig sei deshalb, dass die Verhaltensregeln eingehalten würden.

Die Jagdbehörden rufen in diesem Zusammenhang in Erinnerung, dass man bei einer Begegnung mit einem Bären mit Geräuschen und ruhigen Bewegungen auf sich aufmerksam machen, keinesfalls wegrennen oder gar dem Bären nachsteigen soll. Essensreste und Abfälle sollen mitgenommen oder in bärensicheren Abfalleimern entsorgt werden.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Poschiavo GR/Bern - Der Bündner Bär M13 breitet den Behörden Sorgen. Am Freitag hat der eidgenössische Jagdinspektor ... mehr lesen
Die mangelnde Scheu bringt den Bären M13 in Abschuss-Gefahr
Braunbär M13 zertrümmert Glasscheibe und frisst Kartoffeln
Poschiavo GR - Braunbär M13 ist im Bündner Südtal Puschlav zwei Mal in ein ... mehr lesen
Poschiavo GR - Braunbär M13 hat am frühen Mittwochmorgen das Schulhaus Santa Maria in Poschiavo im Bündner Südtal Puschlav besucht. Dort zerstörte er zwei Bienenhäuser, die für Unterrichtszwecke aufgestellt waren. mehr lesen 
Poschiavo GR - Braunbär M13 hat im Bündner Südtal Puschlav eine trächtige Eselin gerissen. Das Nutztier war zusammen mit elf Artgenossen auf einer Weide, gesichert durch einen Elektrozaun. mehr lesen 
Zernez - Der Braunbär M13 hat am Wochenende den Schweizerischen Nationalpark besucht. Mittlerweile ist das rund zweieinhalb Jahre alte Männchen aber schon wieder weitergezogen. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bern/Bozen - Der Bündner Bär M13 hat auch den zweiten Bruder durch einen tödlichen Autounfall verloren. Beim Jungtier, das Anfang Juni im Südtirol von einem Auto überfahren worden war, handelt es sich um M12. Vom Dreier-Wurf lebt somit nur noch ein Tier. mehr lesen 
Chur - Der Braunbär M13 ist nach einem mehrwöchigen Abstecher ins italienische Veltlin zurück in Graubünden. Das zweieinhalbjährige Männchen auf Wanderschaft wurde am Wochenende im Bergell sowie im Oberengadin beobachtet und eindeutig identifiziert. mehr lesen 

Bären

Diverse Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 3
DVD - Tiere
DAS GROSSE KINDER-TIERQUIZ - ALLES ÜBER EISBÄREN - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Kinder; Interaktive Disc; Lebensräume; Eis & Schne ...
19.-
DVD - Tiere
KODIAKBÄREN - FASZINIERENDE TIERWELTEN - DVD - Tiere
Regisseur: Bo Landin - Genre/Thema: Tiere; Säugetiere - Kodiakbären - ...
21.-
DVD - Tiere
DER KLEINE PANDA - TAGEBUCH EINES BÄRENKINDES - DVD - Tiere
Regisseur: Tadashi Mori - Genre/Thema: Tiere - Der kleine Panda - Tage ...
20.-
Shirts - Logoshirt - Girls
LOGOSHIRT - BÄRENMARKE  - GIRL SHIRT  HELLBLAU - Shirts - Logoshirt - Girls
Bärenmarke Girl T-Shirt aus 95 % Baumwolle und 5 % Elasthan in hellbla ...
39.-
Shirts - Logoshirt - Girls
LOGOSHIRT - BÄRENMARKE  - GIRL SHIRT  PINK - Shirts - Logoshirt - Girls
Bärenmarke Girl T-Shirt aus 95 % Baumwolle und 5 % Elasthan in pink.
39.-
DVD - Tiere
GRIZZLY MAN - DVD - Tiere
Regisseur: Werner Herzog - Genre/Thema: Tiere; Lebensräume; Säugetiere ...
20.-
DVD - Unterhaltung
DER BÄR - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Jean-Jacques Annaud - Actors: Tcheky Karyo, Jack Wallace, A ...
20.-
Filmplakate
BROTHER BEAR - Filmplakate
Elche The Moose are loose, A. Blaise, B. Walker, BÄRENBRÜDER, Breite 6 ...
12.-
Filmplakate
BROTHER BEAR - Filmplakate
Vorankündigungsplakat, A. Blaise, B. Walker, BÄRENBRÜDER, Breite 68 cm ...
12.-
DVD - Kinder
BÄRENBRÜDER 2 - DVD - Kinder
Regisseur: Ben Gluck - Genre/Thema: Kinder; Zeichentrick; Tierfilm (Sp ...
24.-
DVD - Kinder
BÄRENBRÜDER - DVD - Kinder
Regisseur: Aaron Blaise, Bob Walker - Genre/Thema: Kinder; Zeichentric ...
24.-
Nach weiteren Produkten zu "Bären" suchen
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
.
Publinews Kommen Sie vorbei und geniessen Sie im Plättli Zoo in Frauenfeld einige unvergessliche Stunden und hautnahe, tierische Erlebnisse. mehr lesen  
Publinews Ein fesselndes Erlebnis für gross und klein im Herzen des Kantons Graubünden. Besuchen Sie das Bündner Naturmuseum in Chur und entdecken Sie die ... mehr lesen  
Auge in Auge mit der Natur.
.
Publinews Wegen des grossen Erfolges und der Brisanz des zu Grunde liegenden Themas wurde die Sonderausstellung «Tierschmuggel - ... mehr lesen  
Abschuss noch kein Thema  Sitten - Seit Anfang Jahr wurden im Oberwallis mehrere Schafe von Wölfen gerissen. Zur letzten Attacke ... mehr lesen  
Ein männliches und ein weibliches Tier wurden bereits im vergangenen Jahr in dieser Gegend registriert.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1779
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1779
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1779
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... ist ja noch nicht so lange her, als dass einem das alternde aber gut ... Fr, 27.05.16 21:37
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tier ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 14°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 14°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 13°C 16°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 13°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 15°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 14°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 15°C 22°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten