Doris Leuthard beim Baumeisterverband in St. Gallen
Bundesrätin Leuthard signalisiert Lösung für Wochenaufenthalter
publiziert: Freitag, 29. Jun 2012 / 21:07 Uhr
Bundesrätin Doris Leuthard
Bundesrätin Doris Leuthard

St. Gallen - Bundesrätin Doris Leuthard hat am Freitag vor dem Schweizerischen Baumeisterverband in St. Gallen bei der Umsetzung der Zweitwohnungsinitiative eine Lösung für Wochenaufenthalter signalisiert.

2 Meldungen im Zusammenhang
Für Wochenaufenthalter, die einer Berufstätigkeit oder einer Ausbildung nachgehen, würden Ausnahmen vorgesehen, sagte die Vorsteherin der Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation gemäss Mitteilung der Baumeister.

Gemäss dem bisher bekannten Verordnungsentwurf wären auch Wochenaufenthalte unter den Zweitwohnungsbegriff gefallen. Das stiess unter anderem auf Kritik bei den Kantonen. Diese konnten dies allerdings als Übergangslösung akzeptieren.

Der Baumeisterverband hielt seinen Tag der Bauwirtschaft vor rund 800 Mitgliedern ab. Verbandspräsident Werner Messmer warnte vor einer schleichenden Schwächung der Schweizer Wirtschaft. Auch bürgerliche Politiker setzten sich für kleine, eigentlich verständliche Anliegen ein, die dann doch schwächend wirkten.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Sowohl die Berner als auch die Bündner Regierung können mit der vorgeschlagenen Zweitwohnungsverordnung leben. ... mehr lesen 1
Bern begrüsst die vorgesehene Besitzstandsregelung.
Widmer-Schlumpf betonte, dass die Schweiz als Staat keine aktive Rolle im Streit der Banken mit der amerikanischen Justiz mehr spiele.
Widmer-Schlumpf betonte, dass die Schweiz als Staat keine aktive Rolle ...
«Konstruktive» Gespräche in Washington  Washington - Im Steuerstreit zwischen Schweizer Banken und der US-Justiz zeichnen sich Fortschritte ab. Bundesrätin Widmer-Schlumpf erhielt «Signale, dass es im Verlauf des Jahres zu Lösungen für die Banken» komme. 
IWF-Frühjahrstagung  Washington - Am Rande des Frühlingstreffens des Internationalen Währungsfonds und der ...  
Johann Schneider-Ammann unterzeichnete ein Abkommen.
Um einen «offenen, freien und sicheren Cyber-Raum» zu erreichen, sei eine enge Kooperation zwischen den Ländern unverzichtbar, sagte Burkhalter.
Von Chancen und Möglichkeiten profitieren  Den Haag - Alle Menschen sollen von den Chancen und Möglichkeiten den Internets profitieren können. ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2945
    Neuer... Ausländerausweis recht und gut! Allerdings nützt es dem/der Betroffenen ... heute 09:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2945
    Die... USA dürften bald den längst überfälligen Schritt machen! Was in Europa ... Fr, 17.04.15 15:10
  • Midas aus Dubai 3490
    Feige Seien Sie wenigstens einmal nicht so feige Kassandra und schreiben eine ... Fr, 17.04.15 13:17
  • Kassandra aus Frauenfeld 1310
    Schweiz profitiert stärker als andere Was ein Experte sagt: (Name kommt im Text vor) "Nach einer Studie ... Fr, 17.04.15 05:25
  • Kassandra aus Frauenfeld 1310
    Es muss ja nicht immer alles rentabel sein, lieber PMPMPM! Das ist es ja gerade, bei der ... Do, 16.04.15 17:19
  • PMPMPM aus Wilen SZ 188
    Freizügigkeit ist Unsinn Erstens sind die Grenzgänger von der Einschränkung der ... Do, 16.04.15 09:57
  • wollyhood aus zürich 2
    BDP ist gut also ich finde die BDP gut und werde sie wählen. Do, 16.04.15 09:44
  • Kassandra aus Frauenfeld 1310
    Das ist nun eine Bestandesaufnahme, lieber Heinrich Frei. Politik sollte sich aber vor allem um die Zukunft ... Mi, 15.04.15 18:21
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -1°C 11°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 1°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 0°C 14°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 2°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 2°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 7°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 9°C 14°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten