Bundesrat Blocher in Chile
publiziert: Freitag, 24. Nov 2006 / 12:33 Uhr

Bern - Bundesrat Christoph Blocher und der chilenische Innenminister Belisario Velasco haben am Donnerstag (Ortszeit) ein Rückübernahmeabkommen unterzeichnet.

3 Meldungen im Zusammenhang
Beide Länder verpflichten sich damit, geflüchtete eigene Staatsangehörige wieder aufzunehmen.

Das Rückübernahmeabkommen zwischen der Schweiz und Chile soll dem verstärkten Kampf gegen illegale Migration dienen, wie das Eidg. Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) im Vorfeld mitgeteilt hatte.

Blocher werde in Santiago de Chile gemäss Programm mit Justizminister Isidro Solís zusammentreffen, erklärte EJPD-Sprecherin Wally Bur auf Anfrage. Dabei soll ein Rechtshilfevertrag unterzeichnet werden.

Mit den Verträgen wollen die beiden Staaten laut Communiqué ihren Willen unterstreichen, bei der Bekämpfung der internationalen Kriminalität enger zusammenzuarbeiten. Blocher wird am Dienstagmorgen in der Schweiz zurückerwartet.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Justizminister Christoph ... mehr lesen
Justizminister Christoph Blocher.
Zurück nach Hanoi: Vietnamesen ohne gültige Papiere werden zurückgeschickt.
Bern - Die Schweiz und Vietnam haben in Hanoi ein Rückübernahmeabkommen unterzeichet. Künftig nimmt Vietnam seine Staatsangehörigen ohne Aufenthaltsbewilligung zurück. mehr lesen
Bern - Das Bundesamt für Migration (BFM) treibt unter Bundesrat Christoph Blocher den Abschluss von ... mehr lesen
Mit Ländern Afrikas bestünden die grössten Probleme bei den Rückführungen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen 3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 17°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Bern 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Luzern 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Genf 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 18°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten