Grosse Namen an 10. Burgdorfer Krimitagen
Burgdorfer Krimitage feiern 10-Jahres-Jubiläum mit grossen Namen
publiziert: Montag, 3. Sep 2012 / 19:16 Uhr / aktualisiert: Montag, 3. Sep 2012 / 19:32 Uhr
Elisabeth Zäch, Programmverantwortliche der Schweizer Krimitage.
Elisabeth Zäch, Programmverantwortliche der Schweizer Krimitage.

Burgdorf - Hakan Nesser, Arne Dahl, Martin Walker, Petros Markaris und Emil Steinberger gehören zu den Autoren, die im Oktober und November an den Burgdorfer Krimitagen auftreten werden. In diesem Herbst feiert der Anlass sein zehnjähriges Bestehen.

1 Meldung im Zusammenhang
Zum Jubiläum setzen die Organisatoren auf den bewährten Mix von ausländischen Starautoren wie Nesser, Dahl und Walker mit Schweizer Schaffen etwa von Emil Steinberger («wahre Lügengeschichten») und Roger Graf («Philip Maloney»). Das gab das Organisationskomitee am Montag in Burgdorf bekannt.

Besonderheiten des diesjährigen Programms sind eine szenische Lesung des C.A.- Loosli-Romans «Die Schattmattbauern» in jenem Gerichtssaal, in dem der Berner Schriftsteller die Gerichtsverhandlung seiner Hauptfigur Fritz Grädel ansiedelte. Es ist der Schwurgerichtssaal des Schlosses Burgdorf.

Zudem kommt der ghanaisch-britische Autor Nii Parkes. Der griechische Autor Petros Markaris wirft zusammen mit dem Journalisten Werner van Gent Blicke auf die aktuelle «griechische Tragödie».

Kulturfestival mit 70 Programmpunkten

Wie in den Vorjahren verstehen sich die Burgdorfer Krimitage als Kulturfestival mit rund 70 Programmpunkten ganz verschiedener Art. Ausser Lesungen werden auch Theater- und Filmvorführungen, Comedy, Konzerte und Vorträge angeboten.

Und im früheren Gefängnis von Schloss Burgdorf inszeniert Ausstellungsmacher Beat Gugger den Schrecken und die Faszination des Gefängnisses. Bei den Vorträgen geht es um aktuelle kriminalistische Fragen wie etwa, ob die DNA-Technik ein Segen oder Fluch ist. So viele Programmpunkte wie noch nie haben die Burgdorfer Krimitage in diesem Jahr.

Programmchefin Elisabeth Zäch umschrieb das Programm der Jubiläumsausgabe als Mix zwischen Highlights der vergangenen 18 Jahre mit Neuerscheinungen und Aktuellem. 1994 fiel der Startschuss zu den alle zwei Jahre stattfindenden Krimitagen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Burgdorf - Mit dem österreichischen Bestsellerautor Wolf Haas werden ... mehr lesen
Das Postersujet der 11. Burgdorfer Krimitage.
Ein Klassiker der Literatur- und Filmgeschichte.
Zum 130. Todestag von Victor Hugo  Victor Hugo gilt als einer der grössten französischen Schriftsteller aller Zeiten. Seine Romane wie «Les Misérables» oder «Der Glöckner von Notre-Dame» sind Klassiker der Literatur-Geschichte. Nicht so beliebt waren seine politisch motivierten Dramen beim Vatikan, der mehrere seiner Werke auf den Index der verbotenen Bücher gesetzt hat. 
Festivalbilanz  Solothurn - Mit einem Gespräch zwischen Bundesrat Alain Berset und Autor Lukas Bärfuss sind ...  
Mit einem Gespräch zwischen Bundesrat Alain Berset und Autor Lukas Bärfuss ging die Literaturtage zu Ende.
Schwerpunkt ist wie immer die Werkschau Schweizer Literatur mit über 40 Deutschschweizer Autoren und Autorinnen und etwa 20 aus den übrigen Landesteilen. (Symbolbild)
Die Solothurner Literaturtage sind eröffnet Solothurn - Mit einer Lesung von Guy Krneta und einem Podium zum Thema «Literatur in der (neuen) Öffentlichkeit» sind die 37. ...
Schwerpunkt ist wie immer die Werkschau Schweizer Literatur mit über 40 Deutschschweizer Autoren und Autorinnen und etwa 20 aus den übrigen Landesteilen. (Symbolbild)
15'000 Besucher erwartet  Solothurn - Mit einer Lesung von Guy Krneta und einem Podium zum Thema «Literatur in der (neuen) Öffentlichkeit» sind die 37. Solothurner ...  
Titel Forum Teaser
  • verismo aus Münsingen 37
    ... keines davon wirklich überraschend? Naja, wenn man beide Ohren verschliesst und nicht auf Musikalität und ... Do, 21.05.15 23:44
  • PMPMPM aus Wilen SZ 191
    Seltsam... Ich bin im Norden der Schweiz aufgewachsen und verstehe trotzdem fast ... So, 26.04.15 10:56
  • jorian aus Dulliken 1588
    An news.ch Liebes news.ch Geben Sie mir bitte die Adresse von der ... So, 05.04.15 07:54
  • keinschaf aus Wladiwostok 2688
    Ein Schmankerl Zitat Kassandra: "Wer mich kennt, weiss, was ich von Religionen halte, ... Sa, 21.03.15 05:15
  • jorian aus Dulliken 1588
    Durcheinander Der Mann lässt den Gegenüber nicht ausreden und das mit meinen ... Do, 19.03.15 12:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3043
    Wo... liegt denn wohl die Ursache an der Islamfeindlichkeit? Wäre es ... So, 15.03.15 11:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3043
    Als... psychologische Kriegsführung zur Vernichtung von kultureller Identität ... Mo, 09.03.15 09:14
  • Niina aus Oberhausen 1
    Wir sind uns NICHT alle einig. Poetisch, handgemacht, ehrlich und mit dem Schalk im Nacken- das klingt ... Mi, 04.02.15 14:53
Applescal zeigt auf seinem neuen Album seine nachdenkliche Seite.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 7°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Basel 5°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Genf 9°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 13°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten