Obama würdigt Oppositionsführerin Suu Kyi
Burmas Oppositionsführerin Suu Kyi erhält Medaille vom US-Kongress
publiziert: Donnerstag, 20. Sep 2012 / 10:35 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 20. Sep 2012 / 11:40 Uhr
Suu Kyi erhält vom Kongress in Washington die höchste zivile Auszeichnung der USA.
Suu Kyi erhält vom Kongress in Washington die höchste zivile Auszeichnung der USA.

Washington - US-Präsident Barack Obama hat bei einem Treffen mit Burmas Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi seine Bewunderung für den Mut und die Opferbereitschaft der Friedensnobelpreisträgerin geäussert. Suu Kyi, die sich zu einem zweiwöchigen Besuch in den USA aufhält, war zuvor vom Kongress in Washington geehrt worden.

7 Meldungen im Zusammenhang
Sie erhielt die Goldmedaille - das ist neben der stets vom Präsidenten verliehenen Freiheitsmedaille die höchste zivile Auszeichnung der USA.

Zugleich strich die US-Regierung Burmas Präsidenten Thein Sein von ihrer Sanktionsliste. Die USA hatten bereits nach dem Ende der Militärdiktatur im vergangenen Jahr volle diplomatische Beziehungen zu dem Land aufgenommen.

Obama würdigte nach einer Mitteilung des Weissen Hauses bei dem Treffen am Mittwochnachmittag (Ortszeit) Suu Kyis jahrelangen Kampf für Demokratie und Freiheit in Burma und begrüsste die Fortschritte bei der Zusammenarbeit zwischen der Opposition und Thein Sein. Die USA würden Burmas Weg hin zu politischen und wirtschaftlichen Reformen weiterhin unterstützen, wurde der Präsident zitiert.

Suu Kyi sprach bei der Ehrung durch den Kongress im Kapitol von einem der «bewegendsten Tage in meinem Leben». Sie bedankte sich zugleich bei den US-Parlamentariern für deren andauernde Unterstützung ihres Kampfes für Demokratie in Burma. «Danke dafür, dass Sie uns in all den dunklen Jahren, in denen Freiheit und Gerechtigkeit unerreichbar schienen, in Ihren Herzen und Gedanken behalten haben.»

Suu Kyi war nach insgesamt fast 15-jährigem Hausarrest vor knapp zwei Jahren freigelassen worden. Der US-Kongress hatte ihr die Medaille 2008 zuerkannt. Viele Parlamentarier, die sich zur Zeremonie versammelten, sagten, dass sie nicht erwartet hätten, ihr die Auszeichnung persönlich verleihen zu können.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Naypyitaw - Meilenstein in Burma: Präsident Thein Sein hat nach Jahren der Geheimniskrämerei und Zensur durch ... mehr lesen
Premiere einer Medienkonferenz in der burmesischen Regierung.
Burmesische Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi
Rangun - Der burmesische Staatschef Thein Sein kann sich Oppositionsführerin ... mehr lesen
New York - Die burmesische Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi ist bei ihrem rund zweiwöchigen ... mehr lesen
Aung San Suu Kyi hatte in Washington die vom Kongress verliehene Goldmedaille bekommen, eine der beiden höchsten zivilen Auszeichnungen der USA.
Paris - Die burmesische Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi hat ihre Urkunde als Ehrenbürgerin der Stadt Paris ... mehr lesen
Suu Kyi erhält Ehrenbürgerurkunde in Paris.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Universität von Oxford verleiht Suu Kyi Ehrendoktorwürde.
Oxford - Die burmesische Oppositionspolitikerin Aung San Suu Kyi hat die ... mehr lesen
Oslo - 21 Jahre nach der Zuerkennung des Friedensnobelpreises hat die burmesische Oppositionschefin Aung San Suu Kyi in Oslo ihren Nobelvortrag nachgeholt. Sie forderte am Samstag zu koordinierter internationaler Hilfe bei den Reformen in ihrer Heimat auf. mehr lesen 
Das Einsatzteam musste einen Grossteil seiner Wege über Wasser zurücklegen.
Das Einsatzteam musste einen Grossteil seiner Wege über Wasser ...
Hilfe erfolgreich  Zürich - Nachdem der verheerende Zyklon «Komen» weite Teile Myanmars verwüstet, über hundert Menschen das Leben gekostet und unzählige Häuser, Brücken, Strassen aber auch Reisanbaugebiete zerstört hatte, sandte «Vier Pfoten» ein Einsatzteam in die Region. Tausende Tiere, vor allem Nutztiere wie Kühe und Schweine, wurden mit Trinkwasser und Nahrung versorgt, sowie medizinisch behandelt. 
Waldgebiet in der Kachin-Provinz in Myanmar: Finanzierung der Guerillas durch Drogen- und Holzhandel.
Monsun, Holzschlag, Politik Sintflutartige Monsun-Regenfälle sind über weite Teile Südostasiens niedergegangen. Hunderte von Menschen kamen zu Tode. Der Sachschaden ist ...
Achtens Asien Im Westen wird Asien traditionell als friedlicher Kontinent wahrgenommen. Grund: Buddhismus und Hinduismus. Der Eindruck trügt. Die asiatischen Religionen sind kaum friedfertiger und ... mehr lesen   1
Mönche in Myanmar: «Projektionsflächen von Vorstellungen, die im Test der Wirklichkeit kaum je Bestand haben.»
Suu Kyi
Myanmar  Naypyidaw - Die Oppositionspartei der Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi tritt zur ...  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2725
    Das... ...ist genau so. Eine miese, verachtenswürdige Kampagne mit totem ... gestern 19:42
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3280
    Man... muss die Flüchtlinge endlich dort ansiedeln, wo sie willkommen sind, wo ... gestern 19:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3280
    V. Orban... ist legitimiert von der ungarischen Bevölkerung, er ist Premier. Andere ... gestern 15:00
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3280
    Die... Aufnahme syrischer Flüchtlinge, solange dies Menschen sind die vom ... gestern 13:31
  • LinusLuchs aus Basel 118
    Armselig, ekelhaft, hoffnungslos Aus Ihrem Kommentar, zombie1969, spricht so viel Armseligkeit. Haben ... gestern 11:07
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3280
    Wirkung Bundespräsident a.D Christian Wulff sagte 2013 "Der Islam gehört zu ... gestern 10:07
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3280
    Der... tote Flüchtlingsjunge ist ein toter Junge, der wie zigtausende andere ... Do, 03.09.15 21:47
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3280
    Auch... interessant! Die EU-Staaten zanken sich gegenwärtig darüber wie sie ... Do, 03.09.15 11:11
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 10°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 7°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 17°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 13°C 24°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten