Bush appelliert in China an Religionsfreiheit
publiziert: Sonntag, 10. Aug 2008 / 11:31 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 10. Aug 2008 / 14:02 Uhr

Peking - Chinas Staats- und Parteichef Hu Jintao und US-Präsident George W. Bush sind in Peking zusammengetroffen.

«Keine Furcht vor der Religion», so US-Präsident Bush.
«Keine Furcht vor der Religion», so US-Präsident Bush.
3 Meldungen im Zusammenhang
Bei dem Gespräch im Machtzentrum Zhongnanhai und einem anschliessenden Mittagessen dürfte es auch um die Eskalation der Gewalt im Kaukasus gehen.

Zuvor hatte sich der US-Präsident nach einem Besuch der Sonntagsmesse in einer Pekinger Kirche für Religionsfreiheit eingesetzt. Vor der protestantischen Kuanjie-Kirche zeigte sich Bush erfreut über den Gottesdienst und sagte, kein Staat und kein Bürger «sollte den Einfluss der Liebe zu einer Religion fürchten».

In seiner wöchentlichen Radioadresse sagte Bush, während seiner Visite in China «Amerikas tiefe Sorge über Freiheit und Menschenrechte» zu äussern.

Bei einem Besuch der olympischen Schwimmwettbewerbe erlebte Bush am Vormittag auch, wie Schwimm-Superstar Michael Phelps aus den USA mit einem Weltrekord über 400 Meter Lagen Gold holte. Am Abend wollte der US-Präsident noch als Zuschauer am Basketballspiel der US-Männer gegen China teilnehmen.

(tri/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Perfekter Auftakt für Michael Phelps (23): Der amerikanische Superstar erfüllte unter den Augen von Staatspräsident George ... mehr lesen
Michael Phelps siegte über 400 m Lagen.
Eine Wiederaufbauhilfe sei von Präsident Medwedew zugesichert worden. (Archivbild)
Tiflis - Russland hat nach Angaben der Regierung in Georgien bisher 15 Städte in der Kaukasusrepublik bombardiert. Das sagte der Sekretär des georgischen Nationalen Sicherheitsrats, ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Bringen Sie ihre Wohnung zum Leben!
Bringen Sie ihre Wohnung zum Leben!
Publinews Erwecken Sie mit der Einrichtung nach Feng-Shui Ihr «Chi»  Feng-Shui ist eine Lehre der chinesischen Kultur, die die Lebensenergie («Chi») in positive Bahnen lenken soll. Übersetzt heisst «Feng» Wind und «Shui» Wasser. Der Begriff symbolisiert, dass die Energie frei fliessen können soll, wobei die Umgebung und ihre Einrichtung eine entscheidende Rolle spielt. Feng-Shui überlässt Ihnen ein hohes Mass an Gestaltungsfreiraum. mehr lesen  
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
Basel 1°C 4°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -1°C 0°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
Bern 0°C 1°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
Luzern 0°C 2°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
Genf 0°C 4°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten