Bush betet für US-Soldaten
publiziert: Sonntag, 8. Apr 2007 / 22:57 Uhr

Fort Hood - US-Präsident George W. Bush hat sein Ostergebet den amerikanischen Soldaten und deren Familien gewidmet.

George W. Bush nach dem Gottesdienst mit seinem Vater und Sergeant Sherika Hampton.
George W. Bush nach dem Gottesdienst mit seinem Vater und Sergeant Sherika Hampton.
4 Meldungen im Zusammenhang
«Ich habe für ihre Sicherheit gebetet, ich habe für ihre Stärke und ihr Wohlergehen gebetet und ich habe für Frieden gebetet», sagte Bush am Sonntag vor Reportern nach dem Besuch eines Gottesdienstes in Fort Hood.

Er war in Begleitung seines Vaters, dem früheren US-Präsidenten George Bush, sowie seiner Mutter Barbara.

Auch First-Lady Laura Bush war dabei. Bush verbringt das Feiertagswochenende auf seiner Ranch in Texas.

Hinsichtlich der künftigen Finanzierung der Truppeneinsätze in Afghanistan und Irak ist er in einen Machtkampf mit dem US-Kongress verstrickt.

Dort haben seit einiger Zeit die Demokraten das Sagen, die einen Zeitplan für den Abzug der US-Soldaten aus dem Irak fordern.

(rr/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Die US-Demokraten ... mehr lesen
Der Vorsitzende des Streitkräfteausschusses Carl Levin sagte den Truppen volle Unterstützung zu.
Nach Saddams Sturz wurde der 9. April zu einem Feiertag erklärt.
Bagdad - Bei neuen Gewalttaten im ... mehr lesen
Washington - Der US-Senat hat die ... mehr lesen
Der Entwurf sieht den Rückzug aller US-Soldaten bis September 2008 vor.
Al-Haschemi zeigte Entschlossenheit im Kampf für mehr Demokratie und Sicherheit im Land.
Bagdad - Die US-Truppen im Irak ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und Vietnam sind, wenn auch noch nicht Freunde, so doch nun Partner. China verfolgt die Entwicklung mit Misstrauen. mehr lesen  
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat unter Donald Trump antreten. «Ich wäre nicht die richtige Wahl für ihn», sagte Rubio dem ... mehr lesen
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson zu ihrem Kandidaten für die Präsidentschaftswahl gekürt. Der 63-Jährige erhielt beim Parteitag am Sonntag im zweiten Wahlgang 55,8 Prozent der Stimmen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 9°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 8°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 7°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 7°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 10°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten