Keine Glaskabinen an Fifa-Präsidentschaftswahlen
CAS lehnt Champagnes Antrag ab
publiziert: Donnerstag, 25. Feb 2016 / 18:30 Uhr
Auch Champagnes Antrag wurde abgelehnt.
Auch Champagnes Antrag wurde abgelehnt.

Die Wahl des neuen FIFA-Präsidenten am Freitag steht nichts im Weg. Der Internationale Sportgerichtshof CAS lehnt auch einen Antrag von Jérôme Champagne auf Nutzung von durchsichtigen Wahlkabinen ab.

1 Meldung im Zusammenhang
Mit dem selben Anliegen war bereits Prinz Ali bin al-Hussein abgeblitzt. Die beiden Kandidaten auf den Posten als FIFA-Präsident hatten zudem unabhängige Beobachter gefordert, um beim ausserordentlichen Kongress am Freitag in Zürich «die Integrität des Wahlprozesses zu sichern».

Champagne und der Jordanier al-Hussein hatten sich von durchsichtigen Wahlkabinen geringere Möglichkeiten der Einflussnahme auf die stimmberechtigten Vertreter der FIFA-Mitgliedsverbände versprochen.

(Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Internationale Sportgerichtshof CAS lehnt den Antrag von Prinz Ali bin al-Hussein auf Nutzung von durchsichtigen ... mehr lesen
Der Sportgerichtshof ist gegen den Vorschlag von Prinz Ali bin al-Hussein.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Francesco Schettino: Weil er das Schiff ...
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. 
Berufungsprozess um «Costa Concordia»-Unglück hat begonnen Florenz - In Florenz hat am Donnerstag der Berufungsprozess ...
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... 2
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Die Mehrheit der Kommission ist für die Änderungen.(Symbolbild)
Nationalrat sagt Ja zur Stiefkindadoption für Homosexuelle Bern - Homosexuelle sollen künftig Kinder ihrer Partner oder Partnerinnen adoptieren dürfen. Nach dem Ständerat ...
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 12°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 14°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 19°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten