Keine Glaskabinen an Fifa-Präsidentschaftswahlen
CAS lehnt Champagnes Antrag ab
publiziert: Donnerstag, 25. Feb 2016 / 18:30 Uhr
Auch Champagnes Antrag wurde abgelehnt.
Auch Champagnes Antrag wurde abgelehnt.

Die Wahl des neuen FIFA-Präsidenten am Freitag steht nichts im Weg. Der Internationale Sportgerichtshof CAS lehnt auch einen Antrag von Jérôme Champagne auf Nutzung von durchsichtigen Wahlkabinen ab.

1 Meldung im Zusammenhang
Mit dem selben Anliegen war bereits Prinz Ali bin al-Hussein abgeblitzt. Die beiden Kandidaten auf den Posten als FIFA-Präsident hatten zudem unabhängige Beobachter gefordert, um beim ausserordentlichen Kongress am Freitag in Zürich «die Integrität des Wahlprozesses zu sichern».

Champagne und der Jordanier al-Hussein hatten sich von durchsichtigen Wahlkabinen geringere Möglichkeiten der Einflussnahme auf die stimmberechtigten Vertreter der FIFA-Mitgliedsverbände versprochen.

(Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Internationale Sportgerichtshof CAS lehnt den Antrag von Prinz Ali bin ... mehr lesen
Der Sportgerichtshof ist gegen den Vorschlag von Prinz Ali bin al-Hussein.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Francesco Schettino: Weil er das Schiff ...
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. mehr lesen 
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen   3
Schweizer Sprayer  Wien - Mit einem Urteil von zehn Monaten unbedingte Haft ist am Wiener Straflandesgericht der Prozess gegen den Schweizer Sprayer «Puber» rund um ein angeblich gestohlenes Fahrrad zu Ende gegangen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 4°C 4°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
Basel 4°C 6°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass stark bewölkt, Regen
St. Gallen 1°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen trüb und nass
Bern 2°C 4°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
Luzern 4°C 6°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
Genf 5°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass stark bewölkt, Regen
Lugano 3°C 8°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten