«Er ist immer noch in mir»
Caitlyn Jenner: «Bruce war ein guter Mensch»
publiziert: Donnerstag, 7. Apr 2016 / 11:32 Uhr
Bereits in den 80er Jahren war die Amerikanerin bereits einmal soweit, den Schritt einer Geschlechterangleichung zu gehen.
Bereits in den 80er Jahren war die Amerikanerin bereits einmal soweit, den Schritt einer Geschlechterangleichung zu gehen.

Caitlyn Jenner (66) wird ihr früheres Leben nie ganz ausradieren.

5 Meldungen im Zusammenhang

2015 stand die Reality-TV-Dame ('I Am Cait') zu ihrer Transsexualität und liess eine Geschlechtsangleichung vornehmen. So wurde aus dem ehemaligen Olympioniken Bruce die wunderschöne und kämpferische Caitlyn. Doch ganz hinter sich lassen kann - und vor allem will - Caitlyn ihr früheres Ich nicht. Im Interview mit 'Bunte' verriet sie, dass sie immer noch reagiert, wenn jemand sie Bruce nennt: «Aber natürlich. Bruce ist immer noch in mir, wenn auch ganz klein.»

Deswegen fiel es ihr auch nicht leicht, sich in Caitlyn zu verwandeln. «Der endgültige Schritt, ein Leben in einem anderen Geschlecht zu beginnen, war traumatisch für mich», gestand die Exfrau von Kris Jenner (60) offen, bevor sie lächelte: «Denn Bruce war ein guter Mensch.»

Wer glaubt, dass Transsexuelle mit dem Schritt zu einem neuen Geschlecht auch ein komplett neues Leben beginnen, der irrt sich. Selbstverständlich ändert sich vieles und das auch grundlegend - aber eben nicht alles. «Ich sehe die Welt noch mit den gleichen Augen, ich liebe es nach wie vor, im Pilotensitz meiner Flugzeuge zu sitzen, und ich lasse mir noch immer kein Autorennen entgehen. Ich mache alles, was mir auch vorher Spass machte», betonte Caitlyn Jenner.

Jahrzehntelanger Prozess

Für einige mag es eine Überraschung gewesen sein, dass der frühere Leistungssportler lieber als Frau leben wollte. Für Caitlyn selbst aber war das ein jahrzehntelanger Prozess - der im Übrigen schon viel früher hätte abgeschlossen werden können! In den 80er Jahren war die Amerikanerin bereits einmal soweit, den Schritt einer Geschlechterangleichung zu gehen. Dann kam ihr allerdings die Liebe zu ihrer früheren Frau Kris Jenner (60) dazwischen, die später die gemeinsamen Töchter Kendall (20) und Kylie Jenner (18) zur Welt brachte.

«Mein Ziel war es damals, mich vor meinem 40. Geburtstag zu verändern. Ich wurde 39 und machte nicht weiter», rief sich Caitlyn Jenner vor Kurzem in einem Videointerview für die 'MAKERS Conference 2016' in Erinnerung. Sie hatte sogar schon mit dem Aufbau von Brüsten angefangen, bevor sie sich der Familie zuliebe dazu entschied, doch als Mann weiterzuleben. «Ich begann mit Hormonen und hatte schon eine gute Körbchengrösse von 80B. Ich liebte sie. Ich fand sie fabelhaft», grinste die Trans-Ikone.

Heute sind ihre Kids erwachsen und kommen super damit klar, dass ihr Papa Bruce nun als Mama Caitlyn Jenner durchs Leben geht.

(arc/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
FACES Kris Jenner (60) könnte schon ... mehr lesen
Kris Jenner bucht derzeit bereits als Kris Kardashian den Platz in ihrem Lieblingsrestaurant.
Washington - TV-Star Caitlyn Jenner hat sich in die Debatte um ein diskriminierendes Gesetz in den USA eingemischt - und ist dafür demonstrativ zum Pinkeln in ein Hotel des ... mehr lesen
Brandon Jenner (34) war der erste, dem Caitlyn Jenner (66) beichtete, dass sie sich ... mehr lesen
Nicht nur ihr Sohn sondern auch Medien und Menschen weltweit feierten ihren mutigen Schritt.
Der Beweis!
Reality-Star Caitlyn Jenner freut ... mehr lesen
Caitlyn Jenner (66) fing bereits in ... mehr lesen
Schon in den 80ern begann TV-Star Caitlyn Jenner mit ihrer Hormonbehandlung, um zur Frau zu werden.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sängerin Demi Lovato trauert um ihre geliebte «Mimaw».
Sängerin Demi Lovato trauert um ihre geliebte «Mimaw».
Im Alter von 93 Jahren  Demi Lovato muss einmal mehr Trauerarbeit leisten. mehr lesen 
Stolz, dass sie clean ist  Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, Demi Lovato (23) zu verlieren. mehr lesen  
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
Pink wünscht sich noch mehr Nachwuchs.
Familienplanung Part 2  Für Rockröhre Pink (36) ist die ... mehr lesen  
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe
Das neue FACES gibt es ab sofort am Kiosk.
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1754
    Dubai eingegeben dieses Bubi gefunden! In einigen islamischen Ländern ist es immer noch so, dass das Opfer ... Sa, 20.07.13 06:40
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Gut gemacht Rihanna! Da hat sie diesem Typen anscheinend ordentlich Zunder gegeben. ... Mo, 19.12.11 17:12
  • TRON aus St.Gallen 230
    Leihmutter! Originell... Keine Nanny, aber für die Geburt hat sie eine Leihmutter ... Fr, 22.07.11 18:55
  • shimano aus Therwil 115
    Für wen hält die sich? Sorry, aber hält sich Kate Moss für so enorm wichtig, dass sie die ... Do, 07.07.11 13:06
  • Pacino aus Brittnau 731
    Oft sind es die Besten . . . . . . die sich halt an der Grenze bewegen. Schade um die wunderbare ... Di, 21.06.11 13:31
  • JasonBond aus Strengelbach 4115
    Entgültig am Ende Tja, Amy Whinehouse war und ist eine musikalische Eintagsfliege. ... Di, 21.06.11 12:03
  • Aremad aus Thunstetten 261
    Politik und Sex in Amerika Sexuelle Fehltritte jeglicher Art werden von allen Parteien egal ... Di, 31.05.11 11:50
  • Querschleeger aus Rheinfelden 1031
    anyone home??? «Arnold Schwarzenegger war mein Held» Ein Held kann sich sowas nicht ... Mi, 25.05.11 12:49
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 8°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Basel 7°C 12°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 4°C 7°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 5°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Nebel
Luzern 8°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Nebel
Genf 6°C 11°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 14°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten