Auszeichnung für Bahnhof-Stadelhofen-Umbau
Calatrava erhält europäischen Architekturpreis
publiziert: Dienstag, 13. Okt 2015 / 18:16 Uhr

Zürich - Der spanisch-schweizerische Bauingenieur und Architekt Santiago Calatrava erhält den europäischen Architekturpreis 2015. Der Preis wird jedes Jahr vom Chicago Atheneum in Kooperation mit dem Europäischen Zentrum für Architektur, Kunst, Design und Urbanistik verliehen.

4 Meldungen im Zusammenhang
«Santiago Calatrava ist mehr als nur ein Architekt», wird Christian Narkiewicz-Laine, Vorsitzender des Chicago Atheneum, am Dienstag in einem Pressecommuniqué zitiert. «Calatrava ist ein visionärer Theoretiker, ein Philosoph und Utopist. Darüber hinaus ist er im Ingenieurbau und architektonischen Ausdruck ein wahrer Künstler.» So seien seine Gebäude nicht nur Gebäude, sondern Kunstwerke.

Berücksichtigt wurde die Gesamtlaufbahn des Architekten. Einige Werke wie der Bahnhof Stadelhofen in Zürich, die Brücke Bac de Roda in Barcelona und die preisgekrönte Friedensbrücke in Calgary, Kanada, wurden speziell hervorgehoben.

Ausserdem schenkte die Jury den Ausstellungen ein besonderes Augenmerk, die von Santiago Calatrava in den wichtigsten Museen der Welt realisiert wurden. Hierzu zählen die Hermitage von Sankt Petersburg (2012) oder das MoMA in New York (1992).

Santiago Calatrava wird den Preis am 17. November anlässlich eines Festaktes im World Trade Center Transportation Hub New York, das er selbst entwarf, in Empfang nehmen.

Santiago Calatrava ist ein schweizerisch-spanischer Architekt, Bauingenieur und Bildhauer. Nach Abschluss seines Ingenieurstudiums an der ETH Zürich gründete er 1981 sein eigenes Architekturbüro in Zürich. Neben Büros in New York und Doha ist dies immer noch der Hauptsitz.

 

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
St. Gallen - Die Stimmberechtigten der Stadt St. Gallen haben die Neugestaltung des ... mehr lesen
Die Stadt St. Galler verzichten auf die Neugestaltung des Marktplatzes.
Die Brücke von Santiago Calatrava in Venedig.
Venedig - In Venedig ist die vierte ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
TOP 100 Preisträger: Aimondo setzt sich mit Künstlicher Intelligenz durch / Aimondo Fully Automated RePricing
TOP 100 Preisträger: Aimondo setzt sich mit Künstlicher ...
Publinews Aimondo  Düsseldorf - Symbolträchtig wurde am 19. Juni 2020, dem ersten Deutschen Digitaltag, das Düsseldorfer Startup Aimondo Preisträger des bedeutendsten Innovationswettbewerbs Deutschlands. Mit dem TOP100-Siegel gelangt es offiziell in den Kreis der europäischen Innovationselite. Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke bezeichnen die Leistungen des Teams als «konsequent innovativ und durchgängig zu herausragendem Innovationserfolg führend». Mehr als einhundert Indikatoren aus der internationalen Forschung sowie die Analyse von mehr als 10.000 Unternehmen bilden die Vergleichsgrundlage. mehr lesen  
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen ... mehr lesen  
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit ... mehr lesen  
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 9°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 12°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 10°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 12°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 19°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten