Grossbritannien
Cameron verspricht Schotten weitreichende Selbstbestimmung
publiziert: Dienstag, 16. Sep 2014 / 16:22 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 16. Sep 2014 / 16:53 Uhr
Die Briten haben Angst: Sieht so die Union Jack ohne Schottland aus?
Die Briten haben Angst: Sieht so die Union Jack ohne Schottland aus?

London - Kommentatoren benutzen das Wort Angst: Grossbritanniens Premierminister David Cameron bietet den Schotten maximale Autonomie, wenn sie auf Unabhängigkeit verzichten. Ein schwieriges und gefährliches Unterfangen.

8 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
SchottlandSchottland
Mit einem nie dagewesenen Schulterschluss haben Grossbritanniens Parteien einen letzten Versuch unternommen, eine Abspaltung Schottlands vom Vereinigten Königreich zu verhindern. Die Vorsitzenden von Konservativen, Labour-Partei und Liberaldemokraten machten dieses Angebot in einem offenen Brief unter der Überschrift «The Vow» (Der Schwur).

Er erschien am Dienstag auf dem Titel des schottischen Massenblattes «Daily Record». Das Angebot gilt natürlich nur, wenn sich die Schotten beim Referendum an diesem Donnerstag gegen die Unabhängigkeit entscheiden.

«Die Menschen wollen Veränderungen. Ein 'Nein' wird schnellere, sicherere und bessere Veränderungen bringen als eine Abspaltung», hiess es in dem Dokument, das neben Cameron auch Oppositionsführer Ed Miliband von der Labour Partei und Vizepremier Nick Clegg von den Liberaldemokraten unterzeichneten.

Zusagen in Kernthemen

Die drei Parteivorsitzenden versprechen unter anderem, dass Schottland «das letzte Wort» über die Finanzierung des Gesundheitssystems haben werde. Auch soll das höhere Niveau staatlicher Ausgaben in Schottland beispielsweise für Soziales und Bildung garantiert werden.

Das Sozialsystem und die Zukunft des Gesundheitswesens sind Kernthemen, an denen die Befürworter der Unabhängigkeit ihre Kampagne festgemacht haben. Sie werfen der Regierung in London vor, Schottland seit Jahrzehnten zu vernachlässigen.

Spott aus Edinburgh

Der schottische Regierungschef und Unabhängigkeitsbefürworter Alex Salmond verspottete die Initiative als ein «verzweifeltes, leeres Angebot in letzter Minute». Ein Sprecher der Kampagne für ein unabhängiges Schottland sagte, der einzige Weg, die volle Selbstbestimmung zu erreichen, sei ein «Ja» bei dem Referendum am Donnerstag.

Die stellvertretende schottische Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon erklärte, der Brief sei unglaubwürdig und nicht ausreichend. Es sei verräterisch, dass das Versprechen nicht während der jahrelangen Debatte über die Unabhängigkeit gemacht wurde, sondern nur zwei Tage vor dem Urnengang.

Politische Kommentatoren wie BBC-Chefkorrespondent Norman Smith werteten den Schritt als Zeichen der Angst in Westminster vor einem «Yes»-Votum in Schottland.

Bereits seit Wochen mahnen Parlamentsabgeordnete aus anderen britischen Regionen wie Wales oder aus dem Norden von England, den Schotten dürften nicht weitere Zusagen gemacht werden, ohne dass auch die englischen Regionen mehr Mitsprache bekämen. Grossbritannien verfügt über keine klaren föderalen Strukturen.

Endspurt im Abstimmungskampf

Indessen mobilisierten beide Lager noch einmal alle Kräfte, um vor allem bisher unentschlossene Wähler auf ihre Seite zu ziehen. Für das Lager der Unionisten ging unter anderem der frühere Premierminister Gordon Brown, ein Labour-Politiker aus Schottland, ins Rennen.

Auf dem Trafalgar Square in London hatten sich am Montagabend mehrere Tausend Londoner versammelt, um Schottland zum Verbleib bei Grossbritannien aufzurufen. Unter anderem gehörte Musiker Bob Geldof zu den Unterstützern.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Nach dem Sieg der Unabhängigkeitsgegner beim ... mehr lesen
Beim Referendum waren 55 Prozent der schottischen Wähler für den Verbleib im Vereinigten Königreich.
International wird mit grosser Spannung verfolgt, ob sich die Schotten nach mehr als 300 Jahren aus der Union mit England lösen. (Symbolbild)
Edinburgh - Unabhängigkeit oder Verbleib im Königreich: Die Schottinnen und Schotten haben am Donnerstag darüber entschieden, ob sie sich nach mehr als 300 Jahren von ... mehr lesen
Nein oder Ja? Schottland entscheidet über Unabhängigkeit.
London - Kurz vor dem Referendum über Schottlands Unabhängigkeit sehen Umfragen weiter einen knappen Vorsprung für die Gegner einer Abspaltung. Nach einer Umfrage im Auftrag der Zeitung ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Proteste gegen die Unabhängigkeit Schottlands.
Edinburgh - Mehrere Tausend Mitglieder des erzkonservativen Oranier-Ordens haben am Samstag im schottischen Edinburgh für den Zusammenhalt Grossbritanniens und gegen die Unabhängigkeit ... mehr lesen
David Cameron - der Premierminister Grossbritanniens.
Edinburgh - Grossbritanniens Premierminister David Cameron hat gut eine Woche vor dem Referendum über Schottlands Unabhängigkeit emotional für den Zusammenhalt des Vereinigten Königreichs ... mehr lesen

Schottland

Passende Produkte
Seite 1 von 3
DVD - Hobby & Freizeit
DER SCHOTTISCHE WEST HIGHLAND WAY - RUCKSACK - DVD - Hobby & Freizeit
Genre/Thema: Hobby & Freizeit; Bergsteigen & Wandern - Der schottische ...
27.-
DVD - Reise
SCHOTTLAND - MYSTISCHE WELT AM RAND EUROPAS 1 - DVD - Reise
Regisseur: Peter Wimmer - Genre/Thema: Reise; Schottland; Reiseziel Eu ...
36.-
DVD - Reise
SCHOTTLAND - MYSTISCHE WELT AM RAND EUROPAS 2 - DVD - Reise
Regisseur: Peter Wimmer - Genre/Thema: Reise; Schottland; Reiseziel Eu ...
36.-
DVD - Reise
SCHOTTLAND - MYSTISCHE WELT AM RAND EUROPAS 3 - DVD - Reise
Regisseur: Peter Wimmer - Genre/Thema: Reise; Schottland; Reiseziel Eu ...
35.-
DVD - Reise
SCHOTTLAND - MYSTISCHE WELT AM RAND EUROPAS 4 - DVD - Reise
Regisseur: Peter Wimmer - Genre/Thema: Reise; Schottland; Reiseziel Eu ...
35.-
Shirts - Trikots - 60er Jahre
SCHOTTLAND RETRO TRIKOT - Shirts - Trikots - 60er Jahre
Kurzarm Schottland Retro-Trikot im Stil der 1960er Jahre mit gestickte ...
69.-
Kleid - Trikots - Pullover
SCHOTTLAND RETRO TRIKOT LANGARM - Kleid - Trikots - Pullover
Langarm Schottland Retro-Trikot im Stil der 1950er Jahre mit gestickte ...
69.-
Shirts - Copa
FUSSBALL SHIRT - SCOTLAND CAPTAIN - Shirts - Copa
Marineblaues gut sitzendes T-Shirt mit Aufdruck aus 100 ...
55.-
DVD - Reise
SCHOTTLAND - LEBEN AUF ISLAY - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Schottland; Inseln & Inselstaaten; Reiseziel Europ ...
22.-
Nach weiteren Produkten zu "Schottland" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der erste Wahlgang soll annuliert werden.
Der erste Wahlgang soll annuliert werden.
Untersuchungskommission empfiehlt Neuwahlen  Port-au-Prince - Angesichts Haitis anhaltender Wahlkrise hat eine unabhängige Untersuchungskommission Neuwahlen für das Präsidentenamt empfohlen. Der Leiter der Kommission, François Benoit, riet am Montag zur Annullierung des ersten Wahlgangs der Präsidentenwahl. mehr lesen 
Befürworter holen auf  London - Die Gegner eines Verbleibs Grossbritanniens in der EU holen einer neue Umfrage zufolge auf. In einer am Montag vorab verbreiteten ... mehr lesen  
Noch 51 Prozent befürworten einen Verbleib in der EU.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat ... mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson zu ihrem Kandidaten für die Präsidentschaftswahl gekürt. Der 63-Jährige erhielt beim Parteitag am ... mehr lesen
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 8°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten