Campbell packt über Drogenkonsum aus
publiziert: Donnerstag, 10. Mai 2007 / 16:14 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 10. Mai 2007 / 16:48 Uhr

Naomi Campbell schreibt in ihrem Tagebuch von dem Putzdienst im März offen über ihren Drogenkonsum.

Naomi Campbell: Entweder ganz oder gar nicht.
Naomi Campbell: Entweder ganz oder gar nicht.
1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Naomi CampbellNaomi Campbell
Das britische Supermodel hatte fünf Tage lang bei der New Yorker Stadtreinigung Böden geschrubbt und Wände gestrichen, weil es eine Hausangestellte mit einem Handy beworfen hatte. In dieser Zeit hat Campbell all ihre Gedanken schriftlich festgehalten und diese Aufzeichnungen wurden in der aktuellen Ausgabe der US-Zeitschrift «W» veröffentlicht.

Campbell: «Bei der Arbeit hat einer meiner Arbeitskollegen mir erzählt, wie er hier gelandet ist, das war im Grunde genommen wegen Alkohol. Wir verstehen uns und ich erzähle ihm, dass ich bei der Genesung bin. Ich habe angefangen, Drogen zu nehmen, als ich 23 war, zur Erholung. Ich hatte keine Ahnung, was für Folgen das für mich haben würde. Es gibt kein Handbuch darüber, wie man in diesem Geschäft klar kommt.«

»Das war so eine Achterbahnfahrt. Vor langer Zeit habe ich mit Drogen angefangen, um Katastrophen zu entfliehen oder damit zurechtzukommen, wenn zum Beispiel jemand gestorben war. Ich habe 1997 viele Freunde verloren, das war das Jahr, in dem ich emotional gestürzt bin. 1999 habe ich mich zum ersten Mal wegen meiner Sucht behandeln lassen. Ich war ein paar Jahre lang okay und dachte, ich hätte alles unter Kontrolle, aber dann hatte ich einen Rückfall.«

»Manche Leute können mit einem Drink oder einer Line Kokain umgehen, aber ich habe schliesslich gemerkt, dass es für mich alles oder nichts bedeutet - und es muss nichts sein. Seitdem hat mein Leben sich verändert.»

(fest/WENN)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Naomi Campbell will mit ... mehr lesen
Naomi Campbell fühlt sich noch nicht als richtige Frau.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jeff Daniels.
Jeff Daniels.
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen 
98 neue, unbekannte und künstliche Rauschmittel  Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die ... mehr lesen  
Sorge bereite die Zunahme der Todesfälle wegen Überdosierungen in einigen Ländern.
«Therapeutisches Cannavaping»  Lausanne - Mit E-Zigaretten zerstäubtes Haschisch-Öl ist eine vielversprechende Alternative für die medizinische Inhalation von Cannabis. Das zeigt eine Studie des ... mehr lesen
80 bis 100 Züge mit der so bestückten E-Zigarette entsprechen etwa einem Joint. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten