33 Monate Freiheitsstrafe
Carl Hirschmann muss hinter Gitter
publiziert: Freitag, 9. Sep 2011 / 18:24 Uhr
Busse und Haft: Der Prozess nahm kein gutes Ende für den Millionenerben Carl Hirschmann.
Busse und Haft: Der Prozess nahm kein gutes Ende für den Millionenerben Carl Hirschmann.

Zürich - Carl Hirschmann muss ins Gefängnis: Das Zürcher Bezirksgericht hat den 31-jährigen Millionenerben am Freitag zu 33 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt. Davon muss er 14 Monate absitzen, die restlichen 19 Monate wurden bedingt ausgesprochen. Die Probezeit beträgt 2 Jahre.

7 Meldungen im Zusammenhang
Zudem muss Hirschmann 4000 Franken Busse bezahlen. Der Erbe eines dreistelligen Millionenvermögens war wegen sexueller Nötigung, Sex mit Minderjährigen und Körperverletzung angeklagt, alles in mehreren Fällen. Er soll unter anderem zwei junge Frauen zum Oralsex genötigt haben und in zwei Fällen Frauen verprügelt haben.

Er selber stritt während des Prozesses diese Vorwürfe ab. Seine Anwältin versuchte vergeblich, die Vorwürfe der Frauen als Lügen hinzustellen. Geständig war er einzig, was den Sex mit einer 15-jährigen Schülerin betrifft. Diesen bezeichnete er als «Dummheit», weil er das Alter nicht besser kontrolliert habe.

Das am Freitag verkündete Urteil liegt damit deutlich unter dem Antrag des Staatsanwaltes. Dieser forderte vier Jahre Freiheitsstrafe ohne Bewährung und eine Busse von 2000 Franken.

(dyn/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich/Lausanne - Der gefallene ... mehr lesen
Carl Hirschmann wurde zu einer Freiheitsstrafe von 32 Monaten verurteilt. (Archivbild)
Carl Hirschmann.
Zürich - Der wegen sexueller Nötigung ... mehr lesen
Zürich - Der Zürcher Millionenerbe ... mehr lesen
Carl Hirschmann will den Schuldspruch nicht akzeptieren.
Carl Hirschmann wurde wegen mehrfachen Sexualvergehen verurteilt (Archivbild).
Zürich - Der Zürcher Millionenerbe ... mehr lesen
Zürich - Nach dem Urteil vom Freitag darf Carl Hirschmann nicht mehr im Zürcher Nobelhotel Dolder Grand übernachten. Das Zürcher Bezirksgericht hatte Hirschmann zu einer teilbedingten Freiheitsstrafe von 33 Monaten verurteilt. mehr lesen  1
Weitere Artikel im Zusammenhang
Zürich - Nebst einer Verurteilung zu ... mehr lesen 3
Opfer von Carl Hirschmann auf dem Weg zum Sex-Prozess.
Zürich - Auf Carl Hirschmann könnte ein strenges Urteil warten: Der Zürcher Staatsanwalt forderte am ersten Prozesstag vom Mittwoch eine unbedingte Freiheitsstrafe von vier Jahren. Hirschmann soll mehrere Frauen sexuell genötigt und Sex mit Minderjährigen gehabt haben. Er streitet alle Vorwürfe ab. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen 3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 9°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 12°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 10°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 12°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 19°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten