Carla Del Ponte verstärkt Sonderkommission zu Syrien
publiziert: Freitag, 28. Sep 2012 / 18:49 Uhr / aktualisiert: Freitag, 28. Sep 2012 / 19:54 Uhr
Carla Del Ponte wird die UNO-Sonderkommission zu Syrien verstärken. (Archivbild)
Carla Del Ponte wird die UNO-Sonderkommission zu Syrien verstärken. (Archivbild)

Bern - Die ehemalige Bundesanwältin und Chefanklägerin des UNO-Kriegsverbrechertribunals, Carla Del Ponte, wird die UNO-Sonderkommission zu Syrien verstärken. Diese Entscheidung gab die Präsidentin des UNO-Menschenrechtsrats, Laura Dupuy Lasserre, am Freitag in Genf bekannt.

6 Meldungen im Zusammenhang
Weil sich die Situation in Syrien nicht verbessert habe und das Mandat der Untersuchungskommission bis im März des nächsten Jahres verlängert worden sei, werde das Gremium aufgestockt, sagte Lasserre. Neben Del Ponte stösst ausserdem der Thailänder Vitit Muntarbhorn zur Kommission.

Die 65-jährige Tessinerin war im vergangenen Monat vonseiten der Schweiz für den Posten vorgeschlagen worden. Die Sonderkommission wird vom Brasilianer Paulo Sergio Pinheiro geleitet. Weiteres Mitglied ist die US-Amerikanerin Karen Koning Abu Zayd.

Das Eidg. Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) teilte am Freitag mit, die Schweiz freue sich über Del Pontes Ernennung. Mit der Wahl der hartnäckigen Strafverfolgerin würde das Sammeln von Beweisen für begangene Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit erleichtert.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Genf - UNO-Ermittler zur Aufklärung von Kriegsverbrechen in Syrien haben ... mehr lesen
Ein Treffen mit Assad sei laut Paulo Sergio Pinheiro von äusserster Wichtigkeit. (Archivbild)
Die erwarteten 710'000 Flüchtlinge sind fast viermal so viel, wie noch im Juni vorhergesagt worden war.
New York - Die Zahl der Flüchtlinge ... mehr lesen
Bern - Knapp 200 Menschen haben am Samstag in Bern gegen das Assad-Regime und für Solidarität mit der syrischen ... mehr lesen
Zur Kundgebung aufgerufen hatten Exilsyrer zusammen mit linken Bewegungen und Menschenrechtsgruppen.
Carla Del Ponte wird für ihren Einsatz für die Menschenrechte ausgezeichnet.
Orvieto - Die ehemalige UNO-Chefanklägerin Carla Del Ponte erhält den mit 10'000 ... mehr lesen
Belgrad - Die vermeintliche Organentnahme, die in Albanien an im Kosovo gekidnappten Serben, Roma und «nicht-loyalen» Albanern durchgeführt worden sein soll, spielte sich in einer neuropsychiatrischen Klinik in der Ortschaft Burrel ab. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bern - Die frühere UNO-Chefanklägerin Carla del Ponte ist überzeugt, dass nach Radovan Karadzic auch General Ratko Mladic ... mehr lesen
Ex-Chefanklägerin Carla Del Ponte hatte die «richtige Strategie» gewählt.
Die Not der Menschen im Irak ist gross - auch Kinder leiden.
Die Not der Menschen im Irak ist gross - ...
Spendenaufruf  New York - Für die notleidenden Menschen im Irak erbitten die Vereinten Nationen 2,2 Milliarden Dollar (2,1 Mrd. Franken) an Spenden von ihren Mitgliedsländern. Der nicht bindende Spendenaufruf ging am Donnerstag an die 193 Mitgliedsländer. Laut UNO sind im Irak 5,2 Millionen Menschen in Not. 
Flüchtlingzahlen steigen weiter an Die Gewalt im Nordirak und in Syrien treibt täglich tausende Menschen in die Flucht. ...
Glückskette ruft zu Spenden für Nahost-Krisen auf Zürich - Die Glückskette ruft zu Spenden für die Krisengebiete im Nahen ...
Unübersichtliche Lage in Kobane  Luftwaffenbasis Macdill/Washington - Kampfflugzeuge der USA und ...
Türkei lässt Peschmerga-Kämpfer nach Syrien einreisen Damaskus - Die Türkei gestattet nach Angaben ihres Präsidenten Recep ...
IS startet neuen Vorstoss auf Kobane Mürsitpinar - Trotz der jüngsten militärischen Unterstützung für die Kurden in Kobane ...
USA versorgt Kurden in Kobane mit Waffen Washington - US-Flugzeuge haben erstmals Waffen für die kurdischen Kämpfer gegen ... 1
Titel Forum Teaser
  • EdmondDantes1 aus Zürich 11
    oder wes Brot ich ess, des Lied ich sing da haben Sie die Scheinheiligkeit der Dame gut auf den Punkt gebracht. ... heute 07:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2514
    PKK-Führer... Öcalan hockt auf der Insel Imrali im Gefängnis und hält sich in diesem ... gestern 15:20
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2514
    Das... kleine Israel muss sich behaupten in einer Region, wo sich regelmässig ... gestern 10:26
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2514
    Motive? Täter? Wird sich zeigen. Heute wird jedenfalls noch die ... Mi, 22.10.14 20:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2514
    Die... Damen sind oftmals so von dem Schwachsinn der Islamisten vereinnahmt, ... Mi, 22.10.14 08:54
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2514
    Auch... Assad wird in den letzten Jahren die Nachrichten verfolgt haben und ... Di, 21.10.14 08:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2514
    Es... ist ein lobenswerter Ansatz Menschen die in schwierigen Situationen ... Di, 21.10.14 08:35
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2514
    Um... zu verstehen, welch hartes Erbe Joko Widodo antritt, sollte man den ... Mo, 20.10.14 14:49
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 2°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 0°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 3°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 3°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 3°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten