Cavendish gewinnt die 6. Etappe
publiziert: Donnerstag, 18. Jun 2009 / 18:37 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 18. Jun 2009 / 19:26 Uhr

Die «Kanonenkugel» schlug auch in Bad Zurzach ein. Mark Cavendish gewann nach der 3. auch die 6. Tour-de-Suisse-Etappe.

Mark Cavendish ist der Sieger der 6. Etappe.
Mark Cavendish ist der Sieger der 6. Etappe.
Fabian Cancellara kämpft in der Landesrundfahrt weiter um jede Sekunde. In der Schlussphase der 6. Etappe zwischen Oberriet und Bad Zurzach über 178 km sammelte der Berner in zwei Sprintwertungen fünf Bonifikationssekunden. Damit verbesserte sich Cancellara im Gesamtklassement auf Kosten von Oliver Zaugg vom 3. in den 2. Rang. Den Rückstand auf den slowenischen Leader Tadej Valjavec verkürzte der Zeitfahr-Olympiasieger von 14 auf neun Sekunden.

Ansonsten hatte das vorwiegend flache Teilstück wie erwartet keine Auswirkungen auf das Gesamtklassement. So galt die Aufmerksamkeit dem finalen Sprint des Feldes. Der weltbeste Spezialist Mark Cavendish konnte erneut von der guten Vorarbeit seiner Mannschaftskollegen profitieren. Der Brite mit dem Spitznamen «Cannonball» setzte sich wie schon am Montag in Lumino souverän durch. Für sein Team Columbia war es bereits der vierte Tageserfolg in dieser Tour de Suisse. Bernhard Eisel und Michael Albasini hatten am Sonntag respektive Mittwoch gewonnen.

Einen Tag nach Pascal Hungerbühler ging erneut ein Schweizer Fahrer aus dem österreichischen Team Vorarlberg-Corratec in die Offensive. Der 23-jährige Ostschweizer Reto Hollenstein suchte nach 50 km das Weite und fuhr mehr als 100 km solo voraus. Hollenstein hatte maximal rund acht Minuten Vorsprung und war virtueller Leader. 18 km vor dem Ziel wurde er vom Feld eingeholt.

Am Freitag pedalen die Fahrer im Mittelland und im Jura. Das Teilstück zwischen Bad Zurzach und Vallorbe ist mit 204 km das längste der diesjährigen Tour de Suisse. Angriffslustige finden das perfekte Terrain vor. Als Dessert wartet der 4 km lange Schlussanstieg.

Tour de Suisse. 6. Etappe, Oberriet - Bad Zurzach (178 km):
1. Mark Cavendish (Gb).2. Oscar Freire (Sp).3. Francesco Gavazzi (It).4. Thor Hushovd (No), alle gleiche Zeit.

Gesamtklassement:
1. Tadej Valjavec (Sln). 2. Fabian Cancellara (Sz) 0:09 zurück. 3. Oliver Zaugg (Sz) 0:14.

(sl/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Slowake Peter Sagan bereitet sich einmal mehr in der Schweiz auf die Tour de France vor. (Archivbild)
Der Slowake Peter Sagan bereitet sich einmal mehr in der Schweiz auf ...
Jubiläum mit dem Weltmeister  Die Organisatoren der 80. Tour de Suisse vermelden mit Peter Sagen, Rui Costa, Fabian Cancellara und Mathias Frank erste Startzusagen prominenter Fahrer. mehr lesen 
Fans dürfen sich freuen  Nach den Frühjahrs-Klassikern mit den ... mehr lesen
Fabian Cancellara bestreitet seine letzte Saison. (Archivbild)
Tour de Suisse  Gut drei Monate vor dem Start zur 80. Tour de Suisse (11. bis 19. Juni) geben die Organisatoren die detaillierte Streckenführung bekannt. Die Jubiläumsausgabe ist auf gute Kletterer zugeschnitten. mehr lesen  
Die Route für die Tour de Romandie ist bekannt.
Tourplan bekanntgegeben  Der Etappenplan der 70. Tour de Romandie (26. April bis 1. Mai) ist bekannt. Die zweitgrösste ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 15°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 12°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 16°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 14°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten