Champions-League mit Spitzenduellen
publiziert: Dienstag, 21. Feb 2006 / 00:38 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 21. Feb 2006 / 07:55 Uhr

Die K.o.-Phase der Champions League beginnt heute (Dienstag) mit den finalwürdigen Duellen zwischen Bayern München und der AC Milan sowie zwischen Real Madrid und Arsenal.

Raul gibt sein Comeback für das formstarke Real Madrid.
Raul gibt sein Comeback für das formstarke Real Madrid.
Titelhalter Liverpool trifft auf Benfica Lissabon. Unter den grossen Namen kämpfen vor Arsenal und Bayern mit Sorgen, während Milan und Real als formstark gelten.

Für Real und vor allem Arsenal geht es in der Champions League mehr als nur das Überstehen der Achtelfinals. Die Londoner liegen in ihrer Meisterschaft derzeit nur im 5. Rang und damit einen Platz hinter einer Rangierung, die in der nächsten Saison zur erneuten Teilnahme in der Königsklasse berechtigt. Und aktuell plagen Arsenal arge Verletzungssorgen. Acht Spieler stehen Arséne Wener in diesem wichtigen Spiel nicht zur Verfügung -- alleine sechs Verteidiger fallen wegen Verletzungen aus.

Trotz der Verteidigermisere wird Johan Djourou kaum neben Philippe Senderos im Bernabeu auflaufen. Der 19-jährige Hüne ivorischer Provenienz, der für das Freundschaftsspiel am 1. März gegen Schottland erstmal in die A-Nationalmannschaft aufgeboten werden wird, muss wohl hinter dem vom Afrika-Cup zurückgekehrten Kolo Touré zurückstehen. Dafür bot Dennis Bergkamp an, die weite Reise nach Madrid mit dem Auto zu machen, um trotz seiner Flugangst gegen Real dem Team zur Verfügung zu stehen. Denn der im Winter verpflichtete Togolese Emmanuel Adebayor ist nicht spielberechtigt, weil er in dieser Saison schon mit Monaco Partien der Champions League bestritt.

Raul mit Comeback

Zwar ist die Champions League auch für Real Madrid wohl die letzte Chance, einen Titel in dieser Saison zu gewinnen. Allerdings gewannen die Madrilenen ihre letzten sechs Partien in der Primera Division und sind in der Champions League seit 17 Heimspielen unbesigt. Ausserdem gab am vergangenen Samstag Raul nach dreimontiger Pause wegen einer Knieverletzung sein Comeback. Der Captain könnte heute als erster Spieler seine 100. Champions-League-Partie bestreiten.

Zum Duell zweier formstarker Teams kommt es in der Münchner Allianz Arena. Die Bayern führen in der Bundesliga mit acht Punkten Vorsprung und sind in ihrem neuen Stadion noch immer unbezwungen. Einzige Sorge im Team von Felix Magath ist die Verletzung von Oliver Kahn, der über einen Einsatz erst unmittelbar vor dem Spiel entscheiden will. Der deutsche Nationalkeeper verletzte sich am Samstag gegen Hannover (1:1) bei einem Zusammenstoss mit Thomas Brdaric und musste ausgewechselt werden.

Milan mit Tritt

Milan hatte im Januar ein Formtief, das es im Titelrennen wohl entscheidend zurückwarf. Doch der Vorjahresfinalist ist wieder in den Tritt gekommen, gewann die letzten drei Spiele mit der beeindruckenden Tordifferenz von 10:1. Carlo Ancelotti leistete sich am letzten Samstag gegen Cagliari (1:0) gar den Luxus, Mittelfeldspieler Andrea Pirlo (für ihn spielte Johann Vogel) sowie Stürmerstar Andrej Schewtschenko für das Spiel in München zu schonen.

Spiele Dienstag:
20.45 Bayern München - AC Milan 20.45 Benfica Lissabon - FC Liverpool 20.45 PSV Eindhoven - Lyon 20.45 Real Madrid - Arsenal

Spiele Mittwoch:
20.45 Ajax Amsterdam - Inter Mailand 20.45 Chelsea - FC Barcelona 20.45 Glasgow Rangers - Villarreal 20.45 Werder Bremen - Juventus Turin

Spiele Donnerstag:
16.00 Palermo - Slavia Prag (Hinspiel 1:2) 16.15 Rapid Bukarest - Hertha BSC Berlin (1:0) 17.00 Levski Sofia - Petrzalka Bratislava (1:0) 18.00 Schachtjor Donezk (Ukr) - Lille (2:3) 18.00 Steaua Bukarest - Heerenveen (3:1) 18.00 Zenit St. Petersburg - Rosenborg Trondheim (2:0) 18.30 Hamburger SV - Thun (0:1) 19.00 Strasbourg - Liteks Lovetsch (Bul) (2:0) 20.45 Alkmaar (Ho) - Betis Sevilla (0:2) 20.45 Lens - Udinese (0:3) 20.45 Middlesbrough - VfB Stuttgart (2:1) 20.45 Monaco - Basel (0:1) 20.45 Olympique Marseille - Bolton Wanderers (0:0) 21.00 AS Roma - FC Brügge (2:1) 21.30 Espanyol Barcelona - Schalke 04 (1:2) 21.30 FC Sevilla - Lokomotive Moskau (1:0)

(ht/Si)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 4°C gewittrige Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Basel 3°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 1°C 1°C gewittrige Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Bern 2°C 4°C gewittrige Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Luzern 3°C 4°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Genf 4°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten