«Unterstützung»
Charlie Sheen: Ex soll das Sorgerecht bekommen
publiziert: Donnerstag, 23. Jan 2014 / 22:49 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 19. Feb 2014 / 09:33 Uhr
Charlie Sheen hat Berichten zufolge doch nichts dagegen, wenn seine Söhne nun wieder zu seiner Exfrau Brooke Mueller kommen.
Charlie Sheen hat Berichten zufolge doch nichts dagegen, wenn seine Söhne nun wieder zu seiner Exfrau Brooke Mueller kommen.

Schauspieler Charlie Sheen hat Berichten zufolge doch nichts dagegen, wenn seine Söhne nun wieder zu seiner Exfrau Brooke Mueller kommen.

6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Charlie SheenCharlie Sheen
Der Schauspieler ('Wall Street') und seine ehemalige Gattin stritten sich darüber, dass die Amerikanerin das alleinige Sorgerecht für die gemeinsamen vierjährigen Söhne Max und Bob bekommt. Mueller kämpft seit langer Zeit gegen ihre Drogensucht und setzt nun nach ihrem letzten Aufenthalt in der Suchtklinik alles daran, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Das bedeutet auch, das sie das volle Sorgerecht für die Jungs bekommt. Charlie Sheen war immer vehement dagegen, aber 'Radar Online' berichtet nun, dass es sich der umstrittene Star anders überlegt hat: «Charlie signalisierte, dass er Brooke dabei unterstützt, für die Jungs das Hauptsorgerecht zu bekommen. Er änderte seine Position, da Brooke ihm erlaubte, die Jungs in der vergangenen Woche zu sehen. Er plant nun, Rechtsdokumente einzureichen, in denen er seine Unterstützung für Brooke kundtut», steckte ein Insider der Internetseite.

Dass Mueller ihrem Ex erlaubte, seine Jungs zu sehen, wird als Versöhnungsgeste gewertet. Der Darsteller soll zwei Stunden mit den Zwillingen verbracht haben. 'Radar Online' spekuliert aber auch darüber, dass es finanzielle Gründe waren, die hinter dem Sinneswandel stecken. Sheen hat die monatliche Unterstützung für seine Exfrau von umgerechnet fast 50'000 Schweizer Franken halbiert, seit sie sich in die Therapie begab. «Sie nutzt den guten Willen, den Charlie ihr gegenüber zeigt, aus, denn sie weiss, dass es jede Minute wieder vorbei sein kann. Sie möchte ihre Söhne wiederhaben und mit ihnen in das Haus zurückziehen.»

Da Sheen nun nicht mehr per Twitter über seine Exfrau lästern muss, hat er sich ein anderes Opfer gesucht - sein politisches Oberhaupt Barack Obama: «Mr. President, es ist genug! Hören Sie damit auf, Hollywood zu umgarnen und stoppen Sie die Schiessereien an den Schulen!» Charlie Sheen möchte jetzt eine Kampagne starten, damit jede Schule mit bewaffneten Sicherheitsdiensten ausgestattet wird.

(bert/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Skandalnudel Charlie Sheen (48) und dessen Ex Brooke Mueller (36) sollen das ... mehr lesen
Charlie Sheen hat Brooke Mueller einen «fantastischen» Vergleich angeboten.
Charlie Sheen.
Charlie Sheen (48) bleibt bei aller ... mehr lesen
Denise Richards (42) wies Vorwürfe ... mehr lesen
Denise Richards verteidigte sich auf Twitter gegen die Vorwürfe ihres Ex, Charlie Sheen.
Die Zwillinge Max und Bob dürfen anscheinend das Weihnachtsfest mit ihrem Vater Charlie Sheen (48) verbringen. mehr lesen 
Brooke Mueller ist nicht gut auf das Jugendamt zu sprechen.
Charlie Sheens Exfrau Brooke ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bob und Max, die vierjährigen Söhne ... mehr lesen
Es sieht so aus, als müssten die Zwillinge von Hollywoodstar Charlie Sheen Weihnachten in einer Pflegefamilie verbringen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine ... mehr lesen  
Jeff Daniels.
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Fahrradferien in St. Barths  Schauspieler Patrick Dempsey nahm seine Familie zu einer Fahrradtour mit, um die vergangenen Monate aufzuarbeiten. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 4°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 3°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 2°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Bern 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 5°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Genf 2°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
Lugano 4°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten