Der Kampf um die Quoten
Charlie Sheen: 'TAAHM'-Entscheidung ist gefallen
publiziert: Donnerstag, 19. Feb 2015 / 08:08 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 19. Feb 2015 / 08:46 Uhr
Charlie Sheen wird wohl nicht in der allerletzten Folge von 'Two and a Half Men' zurückkehren.
Charlie Sheen wird wohl nicht in der allerletzten Folge von 'Two and a Half Men' zurückkehren.

Spoiler-Alarm: Schauspieler Charlie Sheen (49) wird wohl nicht in der allerletzten Folge von 'Two and a Half Men' zurückkehren.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Charlie SheenCharlie Sheen

Anfang 2011 überwarfen sich der damalige Hauptdarsteller der erfolgreichen Sitcom und der Serienerfinder und gingen getrennte Wege: Sheen wurde gefeuert, seine Figur Charlie Harper starb den Serientod und wurde durch Ashton Kutcher (37) als Walden Schmidt ersetzt.

'TAAHM' kommt morgen, am 19. Februar, zum Ende, nach 12 Staffeln ist Schluss und viele Fans hatten gehofft, dass Charlie in der finalen Folge noch einmal einen Auftritt hinlegt - für Serienkenner fühlte sich das schlichtweg richtig an. Leider kommt nun eine enttäuschende Nachricht: Sheen und Lorre konnten sich wohl nicht auf ein Comeback einigen.

«Die Verhandlungen liefen ins Nichts», seufzte ein Insider im Gespräch mit 'RadarOnline.com'. «Die beiden Seiten schafften es nicht, sich darüber zu einigen, wie Charlies Comeback umgesetzt werden könnte.»

Kampf um schwindende Quoten

'Two and a Half Men' kämpfte in den USA zuletzt mit schwindenden Quoten. Während zu Charlie Sheens Zeiten noch rund 12 Millionen Zuschauer einschalteten und zu Beginn der Ashton-Kutcher-Ära oft rund 14 Millionen vor dem Fernseher sassen, konnten die jüngsten Folgen der 12. Staffel laut 'Quotenmeter.de' nur noch rund 7 Millionen Fans locken. Ein Ende mit Charlie Sheen an Bord hätte sich also sicher gut ausgewirkt.

Lange hatte es auch genau danach ausgesehen - immerhin trägt die finale Doppelfolge den verheissungsvollen Titel 'Of Course He's Dead', den Inhalt teaserte der Sender CBS mit «Charlie Harper ist am Leben. Oder doch nicht?» Die Millionen Fans der Kultserie werden sicher bis zum Schluss die Daumen drücken, um Charlie Sheen doch noch im 'TAAHM'-Finale zu sehen.

(nir/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Darsteller Charlie Sheen (49) denkt ... mehr lesen
Charlie Sheen hätte Reue zeigen sollen.
Fiese Beleidigung gegen Kim Kardashian.
Nachdem Schauspieler Charlie ... mehr lesen
Schauspieler Charlie Sheen (49) ... mehr lesen
Charlie Sheen versucht nun positiv zu denken.
Dieses Mal nimmt es Charlie Sheen (49) offenbar niemandem übel, dass seine TV-Show eingestellt wurde: Auf die Absetzung von 'Anger Management' reagierte er ganz höflich und gelassen. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Beatrice Egli hält sich in den Charts.
Beatrice Egli hält sich in den Charts.
Fernsehen - Zum 4. Juni  Berlin - Showkrise hin, Showkrise her: Eine Samstagabendsendung im Ersten Deutschen Fernsehen zu präsentieren, ist immer noch eine reizvolle Sache. Beatrice Egli ist am Samstag zum zweiten Mal im Einsatz. mehr lesen 
Online-Auktion  Santa Monica - Von Don Drapers Cabriolet bis zu Peggy Olsons Schreibmaschine - mehr als ... mehr lesen  
Der bisherige Rechteinhaber Sky möchte weiter mit dem Slogan «Alle Spiele, alle Tore» Abonnements verkaufen. (Symbolbild)
Es geht in die heisse Phase  Im Milliarden-Poker um die Medienrechte an der Fussball-Bundesliga beginnt die heisse Phase. Bis zum 6. Juni will die Deutsche Fussball Liga (DFL) insgesamt 17 Rechtepakete für die ... mehr lesen  
New Faces Awards  Berlin - Die Jungschauspieler Lea van Acken und Lucas Reiber sind mit dem Nachwuchspreis New ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 5°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 5°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Bern 1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 3°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten