Sozialist Chávez bleibt Präsident Venezuelas
Chávez gewinnt Präsidentschaftswahl - Amtszeit bis 2019
publiziert: Montag, 8. Okt 2012 / 07:23 Uhr
Hugo Chávez hat sich eine weitere Amtszeit als Präsident Venezuelas gesichert.
Hugo Chávez hat sich eine weitere Amtszeit als Präsident Venezuelas gesichert.

Caracas - Der Sozialist Hugo Chávez hat in Venezuela erneut die Präsidentschaftswahlen gewonnen und sich damit eine weitere Amtszeit bis 2019 gesichert. Nach Angaben der Nationalen Wahlbehörde (CNE) konnte er sich am Sonntag gegen den Kandidaten der Opposition, Henrique Capriles Radonski, durchsetzen.

7 Meldungen im Zusammenhang
Chávez vereinte nach Auswertung von 90 Prozent der Stimmen laut einem ersten offiziellen Bulletin 54,42 Prozent der Stimmen auf sich und lag damit uneinholbar vorn. Auf den 40-jährigen Ex-Gouverneur Capriles entfielen laut CNE 44,97 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei rund 81 Prozent.

Chavez schrieb im Kurznachrichtendienst Twitter: «Danke, mein geliebtes Volk. Es lebe Venezuela!! Es lebe (der Freiheitsheld Simon) Bolívar.» Von Capriles gab es zunächst keine Stellungnahme. Chávez ist seit 1999 im Amt und darf nach einer Verfassungsänderung von 2009 unbegrenzt als Kandidat zur Wahl antreten.

Er hatte während des Wahlkampfes mehrmals gesagt, dass er mindestens bis 2030 im Amt bleiben wolle, um sein Sozialismus-Modell in Venezuela zu verankern. Die Wahlniederlage für Capriles ist eine schwere Schlappe für die Opposition, die sich diesmal. auch gestützt auf einige Umfragen, hohe Siegchancen ausgerechnet hatte.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Caracas - Mit einem klaren Wahlsieg haben die Venezolaner den sozialistischen Kurs des an Krebs erkrankten Staatschefs Hugo ... mehr lesen
Die Partei des Staatschefs hat bei den Gouverneurswahlen die Mehrheit erlangt.
Der venezolanische Staatschef wurde am Becken operiert.
Caracas/Havanna - Einen Tag nach seiner Rückkehr nach Kuba haben die ... mehr lesen
Caracas - Venezuelas Präsident Hugo Chávez hat wieder Krebs. Chávez gab den Rückfall am Samstag, wenige Tage nach einer ... mehr lesen
Hugo Chávez begab sich schon mehrmals für mehrere Wochen zur Krebsbehandlung ins befreundete Kuba.
Ungarns Viktor Orban: Kämpfer gegen die Demokratie.
Etschmayer Vor einem Jahr konnte man als Optimist noch zuversichtlich sein und darauf hoffen, dass die Demokratie dank des Schwungs in ... mehr lesen
Caracas - Der wiedergewählte venezolanische Präsident Hugo Chávez hat den langjährigen Aussenminister Nicolas Maduro zu ... mehr lesen
Der Aussenminister ist gleichzeitig auch Stellvertreter von Hugo Chavez.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Knapp 19 Millionen Venezolaner sind aufgerufen, über den künftigen Kurs des ölreichen Landes zu entscheiden. (Symbolbild)
Caracas - In Venezuela hat am Sonntag die mit grosser Spannung erwartete Präsidentenwahl begonnen. Der seit 1999 amtierende ... mehr lesen
Caracas - In Venezuela haben Präsident Hugo Chávez und sein oppositioneller Herausforderer Henrique Capriles Radonski drei ... mehr lesen
Hugo Chávez erinnerte an die Erfolge seiner Regierung.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann. (Archivbild)
Ministerpräsident Winfried Kretschmann. (Archivbild)
Vertrag in Baden-Württemberg steht  Stuttgart - Die erste grün-schwarze Koalition Deutschlands steht. Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl haben am Montag in Stuttgart ihren Koalitionsvertrag vorgestellt. 
Einigung auf Koalitionsvertrag im Südwesten Stuttgart - In Baden-Württemberg ist der Koalitionsvertrag für die in Deutschland erste grün-schwarze ...
Das grün-schwarze Bündnis soll von Ministerpräsident Winfried Kretschmann geführt werden.
Die neue Kandidatur von Staatschef Sassou Nguesso war erst durch ein umstrittenes Referendum ermöglicht worden.
Opposition ruft in Kongo zu Protesten auf Brazzaville - Eine Woche nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl in der Republik Kongo hat die Opposition in dem ...
Bemba wegen Kriegsverbrechen verurteilt Den Haag - Der ehemalige Vizepräsident der Demokratischen Republik Kongo, Jean-Pierre Bemba, ist vom ...
Bemba beharrt darauf unschuldig zu sein.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3893
    Das... Problem ist, dass man am Anfang berauscht von der eigenen Güte nicht ... Do, 28.04.16 08:45
  • HeinrichFrei aus Zürich 422
    Wer sich zum Islam bekennt, wird nach all den Terroranschlägen verdächtig Nach den Terrorattacken in Paris und in Brüssel werden Menschen die ... Do, 28.04.16 06:47
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3893
    Abkommen "Griechenland hatte am Mittwoch insgesamt 49 illegal eingereiste ... Mi, 27.04.16 13:36
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3893
    Die Türkei... ist aktive Kriegspartei in Syrien. Dort kämpfen viele "Rebellen" aus ... So, 24.04.16 09:07
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3893
    TTIP... ist das Beste was Europa passieren kann. Es braucht strenge ... Sa, 23.04.16 19:22
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3893
    Diese... Gefangennahme des syrischen Piloten dürfte der Daesh (IS) mit ... Sa, 23.04.16 11:57
  • HeinrichFrei aus Zürich 422
    USA und Saudiarabien Verbündete durch dick und dünn Der US-Präsident Barack Obama bezeichnete kürzlich das Verhalten der ... Do, 21.04.16 08:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1743
    Ihre Schuld? Unter lauten Korrupten verträgt es eben keine Ausnahme, das wäre zu ... Mi, 20.04.16 09:42
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 6°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 8°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 5°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 5°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Luzern 6°C 13°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 7°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen recht sonnig
Lugano 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten