Chiasso: Der leise Aufschwung einer lauten Stadt
publiziert: Dienstag, 10. Jun 2003 / 08:05 Uhr

Chiasso - Mit Chiasso werden gewöhnlich weite Geleisefelder, Zollstationen, Autokolonnen und hohe Ozonwerte assoziiert. Dieses Negativimage wird die Grenzstadt nicht so schnell los. Doch Chiasso kämpft und wandelt sich still und leise zu einer Kulturstadt.

Chiasso im Tessin.
Chiasso im Tessin.
Den Anfang machte die Restaurierung des Cinema-Teatro. Aus dem einst schmuddeligen Rotlichtkino wurde ein schmuckes Gebäude, das mittlerweile räumlich und technisch so eingerichtet ist, dass Tanz, Musik, Film und Theater geboten werden können. "Es gibt in der Schweiz nur ganz wenige Städte, die ein ähnlich hochstehendes Theaterprogramm im Angebot haben", staunte Bundesrat Moritz Leuenberger im letzten Herbst bei einem Besuch in Chiasso.

Aus der Hauptachse wird eine Flanierzone Das Cinema-Teatro soll erst der Anfang sein. Der Baubeginn für das M.A.X-Museum, das die Witwe des Graphikkünstlers Max Huber plant, steht unmittelbar bevor. Ferner hat Stadtpräsident Claudio Moro (FDP) bereits konkrete Gespräche über die Eröffnung einer internationalen Hochschule für zeitgenössischen Tanz geführt. "Kultur ist für das Wohlbefinden der Menschen enorm wichtig", erklärt Moro. Knapp fünf Prozent der städtischen Ausgaben würden in Chiasso jährlich in kulturelle Projekte fliessen. 9 Mio. Franken gibt die Stadt zudem für die Umgestaltung des Corso San Gottardo und der Piazza Indipendenza aus, "denn diese Orte waren bisher nicht präsentabel", so Moro. Nun ist dort, mitten im Stadtzentrum, eine Flanier- und Fussgängerzone am Entstehen.

Arkadien - mitten in Chiasso

Unweit davon befindet sich das Quartier "Curt di Böla". Dieses wurde durch eine Totalsanierung vor dem Verfall gerettet und wird künftig Wohnungen, Geschäfte und Restaurants beherbergen. "Arcadia" heisst diese Zone neuerdings. In ihrem Zentrum befindet sich ein Brunnen mit einer Skulptur, die den Titel "Ottimismo" trägt. Der Optimismus der Chiassesi wurde in den Neunzigerjahren immer wieder durch Hiobsbotschaften auf die Probe gestellt. Allein die SBB und die Post bauten durch Umstrukturierungen 700 Stellen ab, auch die Banken reduzierten ihre Tätigkeit im 8000-Einwohner-Ort stark. Das einzige, was in Chiasso zunahm, waren die LKW-Kolonnen am Zoll.

Chiasso lebt vom Verkehr

Natürlich sei der Verkehr in einigen Quartieren störend, räumt Moro ein. Aber in Chiasso könne man deswegen trotzdem ganz gut leben: "Vergessen wir nicht, dass unsere Stadt ihren Reichtum dem Verkehr und ihrer strategisch günstigen Lage verdankt. Gäbe es die Transitachse nicht, dann läge Chiasso in einem Peripheriegebiet. So aber sind Zentren wie Mailand von hier aus rasch erreichbar."

Allerdings will Moro die Auswüchse des Verkehrs auch in Zukunft bekämpfen. Chiasso fordert seit langem ein generelles Transitverbot für die so genannten Euro-0-Lastwagen. Das sind diejenigen Camions, die besonders umweltschädlich sind. Bisher ist die Stadt mit dieser Forderung beim Bundesrat aber auf taube Ohren gestossen. Kurz vor ihrer Installation stehen dafür die von Stararchitekt Mario Botta konzipierten Lärmschutzwände entlang der Autobahn, auf die die Bewohner seit Jahrzehnten warten. Durch die neu gewonnene Ruhe wird Chiasso seinem Namen allerdings ein bisschen weniger gerecht werden. Denn das Wort "chiasso" bedeutet auf deutsch so viel wie Lärm.

(Omar Gisler/sda)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
St. Gallen 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Bern 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Luzern 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Genf 10°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 14°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten