China empört über Dalai Lama-Besuch
publiziert: Dienstag, 22. Aug 2006 / 11:21 Uhr

Peking - China hat die Mongolei scharf kritisiert, weil das Nachbarland den Dalai Lama zu einem Besuch empfangen hat.

Der Dalai Lama lebt in Indien im Exil.
Der Dalai Lama lebt in Indien im Exil.
2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Dalai LamaDalai Lama
Das geistliche Oberhaupt der Tibeter sei «ein politischer Exilant, der seit langem separatistische Umtriebe unternimmt», hiess es.

China lehne es entschlossen ab, dass ein Land dem Dalai Lama eine Bühne biete, erklärte das Aussenministerium in Peking.

Der im indischen Exil lebende Friedensnobelpreisträger war am Montag in der mongolischen Hauptstadt Ulan Bator eingetroffen und wollte sich mit Geistlichen und Mönchen treffen.

Begeistert empfangen

Ein politisches Treffen war nicht geplant; der Dalai Lama wohnte aber in einem Gästehaus der mongolischen Regierung.

Am Dienstag strömten tausende Mongolen zu einem Kloster in Ulan Bator und begrüssten den Dalai Lama begeistert. Der Geistliche winkte der Menge lächelnd von dem Heiligtum aus zu.

Es ist der siebte Besuch des Dalai Lama in der Mongolei. Die mehrheitlich von Buddhisten bewohnte Mongolei hat tiefe historische und religiöse Verbindungen zu Tibet.

Friedliche Lösung gesucht

Das Oberhaupt der Tibeter ist inzwischen von seiner einstigen Forderung abgerückt und will nicht mehr die Unabhängigkeit seiner Heimat von China, sondern eine weit reichende Selbstständigkeit. China wirft ihm regelmässig vor, nach einer Gebietstrennung zu streben.

Der Dalai Lama war 1959 nach einem Volksaufstand der Tibeter, den China niederschlug, ins Exil nach Indien geflohen. Für seine Bemühungen, auf die Lage in seiner Heimat aufmerksam zu machen und eine friedliche Lösung für den Konflikt zu erreichen, wurde er 1989 mit dem Friedensnobelpreis geehrt.

(rr/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peking - Der feierliche Beginn des ... mehr lesen
Das Schicksal der Aktivisten noch ungeklärt.
Seine Heiligkeit, der 17. Gyalwa Karmapa Thaye Dorje.
Zürich - Seine Heiligkeit, der 17. Gyalwa Karmapa Thaye Dorje, spirituelles Oberhaupt der tibetisch-buddhistischen Karma-Kagyü Linie, besucht im Rahmen seiner Europareise Zürich. Er ist ... mehr lesen

Dalai Lama

Diverse Produkte rund um den Dalai Lama und Tibet
DVD - Religion
DALAI LAMA - RENAISSANCE - SPIRIT MOVIE EDITION - DVD - Religion
Regisseur: Khashyar Darvich - Genre/Thema: Religion - Dalai Lama - Ren ...
27.-
DVD - Religion
DALAI LAMA - RENAISSANCE - DVD - Religion
Regisseur: Khashyar Darvich - Genre/Thema: Religion - Dalai Lama - Ren ...
22.-
BLU-RAY - Unterhaltung
KUNDUN - BLU-RAY - Unterhaltung
Regisseur: Martin Scorsese - Actors: Gyurme Tethong, Tenzin Thuthob Ts ...
22.-
Nach weiteren Produkten zu "Dalai Lama" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Den Besuchern wurden neben den ...
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. mehr lesen 
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich mit Flüchtlingskindern getroffen, deren Eltern bei der gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer ums ... mehr lesen  
Mekka-Wallfahrt  Riad - Saudi-Arabien und der Iran sind weiter uneins über die Bedingungen, unter denen Iraner an der diesjährigen Mekka-Pilgerfahrt Hadsch teilnehmen könnten. Eine iranische Verhandlungsdelegation reiste nach amtlichen saudiarabischen Angaben am Freitag ohne Einigung ab. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 16°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 16°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 15°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 17°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 18°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 21°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten