Reichen-Liste
China hat erstmals die meisten Milliardäre
publiziert: Donnerstag, 15. Okt 2015 / 14:23 Uhr
Viele Chinesen sind reich.
Viele Chinesen sind reich.

Peking - In China leben erstmals mehr Milliardäre als in jedem anderem Land der Welt. Das geht aus dem am Donnerstag veröffentlichten «Hurun-Report» hervor, einer Reichen-Liste, die jährlich in China herausgegeben wird.

6 Meldungen im Zusammenhang
Demnach hat sich die Anzahl der chinesischen Milliardäre in diesem Jahr um 242 auf 596 beinahe verdoppelt. Damit zieht China an den USA vorbei. Dort lebten bislang laut dem Shanghaier «Hurun»-Magazin mit 537 Milliardären die weltweit meisten Superreichen.

Ganz vorne in der aktuellen Rangierung der reichsten Chinesen steht den Schätzungen zufolge Wang Jianlin. Der Chef von Chinas grösstem privaten Immobilienkonzern Wanda konnte sein Vermögen laut «Hurun» von umgerechnet 23 Milliarden Franken auf 32,6 Milliarden Franken erhöhen.

Jack Ma auf Platz 2

Jack Ma, Gründer des Internethändlers Alibaba und Erstplatzierter des Vorjahres, landete in diesem Jahr mit einem geschätzten Vermögen von 21,5 Milliarden Franken auf dem zweiten Platz. 2014 waren es demnach noch 23,8 Milliarden Franken gewesen - Medienberichten zufolge waren Kursverluste der Alibaba-Aktie in New York der Hauptgrund.

Trotz der ins Stocken geratenen chinesischen Wirtschaft ist die Liste in diesem Jahr länger als je zuvor. Insgesamt werden 1877 Chinesen aufgeführt, die den Anforderungen des Berichts entsprechen und ein Vermögen von mindestens zwei Milliarden Renminbi (rund 300 Millionen Franken) besitzen. Die «Hurun»-Liste gilt als zuverlässig. Sie basiert auf Recherchen der Redaktoren und auf Schätzungen.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Binnen eines Jahres hat mWang Jianlin seinen Reichtum mehr als verdoppelt. (Archivbild)
Peking - Binnen eines Jahres hat der chinesische Unternehmer Wang Jianlin seinen Reichtum mehr als verdoppelt. Der Immobilien- und Wirtschaftsmagnat stieg damit zum reichsten Chinesen ... mehr lesen
Achtens Asien China galt kurz nach der Gründung der Volksrepublik in den 1950er-Jahren als das ärmste Land der Welt. Seit Beginn ... mehr lesen
Abfallsammlerin in Anyang: noch 70 Millionen Chinesen leben in absoluter Armut.
Die Schweizer stehen an der Spitze.
Zürich - Die Aufwertung des Dollars ... mehr lesen
New York - Die Zahl der Ultrareichen ... mehr lesen
Viele US-Bürger sind reich.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die Zahl der Millionäre weltweit kletterte im vergangenen Jahr deutlich von 15 auf 17 Millionen.
New York - Der weltweite Reichtum steigt weiter kräftig. 2014 legten die privaten Finanzvermögen im Vergleich zum Vorjahr um fast zwölf Prozent auf 164 Billionen US-Dollar zu. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit ...
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen 3
350 ausländische Campierer  Bern - Seit einigen Tagen campieren mittlerweile rund 350 ausländische Fahrende im bernischen Witzwil. Die Anwohner beklagen sich über Lärm, Dreck ... mehr lesen  
Trotz Anwesenheit des Sicherheitspersonals verlaufe der Aufenthalt der Fahrenden aber nicht konfliktfrei, schreibt der Kanton. (Symbolbild)
Falsche Sichtweise  Selbst wenn sie hohe Steuerabgaben leisten müssen, leben reiche Amerikaner grösstenteils weiter in ... mehr lesen  
In den vergangenen Jahre haben von knapp 500'000 Einkommensmillionären nur 12'000 pro Jahr den Bundesstaat gewechselt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 11°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Basel 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
St. Gallen 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Bern 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Luzern 10°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Genf 14°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Lugano 14°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten