Raumfahrt
Chinas Mondmission will US-Mondlandung als Lüge entlarvt haben
publiziert: Dienstag, 23. Sep 2014 / 09:30 Uhr
Yutu - der Jadehase - auf dem Mond.
Yutu - der Jadehase - auf dem Mond.

War die US-Mondlandung im Jahr 1969 nur eine Lüge? Was Verschwörungstheoretiker schon lange behaupten, haben nun 200 hochrangige Beamte der chinesischen Weltraum-Behörde bestätigt. So soll der chinesische Mars-Rover keinerlei Beweise für eine amerikanische Mondlandung geliefert haben.

3 Meldungen im Zusammenhang
Wie chinesische Medien meldeten, haben 200 hochrangige Beamte eine Petition unterzeichnet, welche die NASA auffordert noch geheime Akten offenzulegen. Die chinesische Raumfahrtbehörde scheinen ernstzunehmende Zweifel an der Echtheit der amerikanischen Mondlandung im Jahr 1969 zu haben. Der von der chinesischen Raumfahrtbehörde entsandte Mond-Rover (Yutu) habe nämlich keinerlei Beweise für eine amerikanische Mondlandung entdecken können.

Auch dutzende russische Ingenieure und Ex-KGB Agenten haben die Petition unterzeichnet, die klären soll, ob die Amerikaner nun zuerst auf dem Mond waren oder ob es sich bloss um eine kunstvolle Inszenierung handelte, wie Zweifler stets behaupteten. 

Verschwörungstheoretiker glauben, dass es sich bei der Mondlandung im Sommer 1969 um eine der grössten Lügen des 20. Jahrhunderts handelt. Die Mondlandung sei in der geheimen US-Army-Basis «Area 51» in der Wüste von Nevada gedreht worden - unter Leitung des Regisseurs Stanley Kubrick.

(jz/news.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Chinesischer Mond-Rover.
Peking - Als dritter Nation der Erde ist ... mehr lesen
Peking - Als dritte Nation der Erde will China eine Mondlandung unternehmen. Eine Rakete vom Typ «Langer Marsch 3B» mit dem Raumschiff «Chang'e 3» startete am Sonntag mitteleuropäischer Zeit (MEZ) erfolgreich vom Raumfahrtbahnhof Xichang in der Provinz Sichuan in Südwestchina. mehr lesen 
Nerviger Trend
München (dpo) - Hannover hat eins, Berlin hat gleich mehrere, Köln hat jetzt auch eins und New York sowieso: Die Rede ist von sogenannten "Oktoberfesten". Seit diesem Wochenende findet nun auch in München ein solches Mega-Event statt, womit eindrucksvoll bewiesen wäre, dass die Hauptstadt Bayerns jedem noch so albernen Trend hinterherrennt.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Hotelcard
Publinews Hotelcard  Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» denkt man sofort an Käse, Schokolade oder Jodeln. Aber unser facettenreiches Land hat noch viel mehr zu bieten als Fondue, Toblerone oder Schwyzerörgeli. Entdecken Sie die historische und kulturelle Vielfalt der Schweiz und ihrer benachbarten Länder mit der Hotelcard - Ihrem persönlichen Halbtax für Hotels. mehr lesen  
Bei der Partnersuche sollten Singles natürlich bleiben - trotzdem kann es nicht schaden, sich einige Flirt-Fertigkeiten anzueignen.
Publinews Laut einer aktuellen Umfrage von Parship leben 36 Prozent der Schweizer und Schweizerinnen als Single. In den Regionen Graubünden, ... mehr lesen  
Publinews Jetzt eintauchen  Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige ... mehr lesen  
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
OFT GELESEN
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 7°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Basel 10°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 4°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 7°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 4°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Genf 8°C 11°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 5°C 7°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten